Juli 26, 2021, 16:38:18

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Aktualisierung einer Verbrauchsschätzung

Begonnen von resta, Juli 16, 2021, 11:15:51

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

resta

Hallo Forum,

ich stehe vor folgender Herausforderung:
im Ramen einer komplexeren Datenbank möchte ich auch folgende Nebenfunktion lösen, d.h. eine heutige Exceltabelle ersetzen da alle notwendigen Daten in der bestehenden Access-Datenbank vorhanden sind.
Es geht um eine Bestandsführung eines Tanklagers. Ich habe eine Tabelle in der ich den in der Zukunft (die kommenden 6 Monate) geplanten Zulauf und Verbrauch plane. In einer anderen Tabelle wird der tagesaktuelle Ist-Bestand gepflegt. Dadurch dass der Verbrauch nie exakt wie geplant ist, ändert sich auch der Planbestand jeden Tag. Also sollte sich für jeden Tag in den kommenden sechs Monaten ebenfalls der tägliche Planbestand ändern. In Excel ganz einfach, aber wie erkläre ich's Access? Aktualisierungsabfrage?

Danke schonmal vorab... 

MzKlMu

Hallo,
Deine Beschreibung ist wenig hilfreich. Es ist nichts zu erkennen, wie Du in Excel rechnest.
Außerdem wäre noch der Aufbau der Excel Tabelle wichtig. Exceltabellen lassen sich nicht so ohne weiteres in Access übernehmen.
Gruß
Klaus

resta

Sorry, ich versuche es nochmal mit Beispiel:

Heute ist der 16.07., der heutige gemessene Bestand beträgt 100. Basierend auf dem geplanten Zulauf und Verbrauch berechne ich nun für die nächsten Wochen die Bestandsentwicklung:
Datum    Bestand          Plan Zulauf    Plan Verbrauch
16.07.    100              30            20
17.07.    110 (100+30-20)  30            10
18.07.    130 (110+30-10)  20            40
19.07.    110 (130+20-40)  ...            ...

Der so berechnete Bestand wird jeden Tag mit dem Echt-Bestand überschrieben. Also könnten am 17.07. die berechneten "110" z.B. mit tatsächlichen "112" überschrieben werden, wenn der Verbrauch statt der geplanten "20" bei "22" lag. Das würde dann für den 18.07. automatisch "132" bedeuten, für den 19.07. "112" usw. Wenn ich mich in Excel auf die Vorgängerzeile beziehe berechnen sich die Folgetage automatisch. Das müsste doch mit einer Aktualisierungsabfrage auch gehen, oder?