Mai 17, 2021, 12:15:40

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Neueste Beiträge

Seiten1 2 3 ... 10
1
Access Programmierung / Re: Bekomme Script nicht zum L...
Letzter Beitrag von martenk - Heute um 12:15:27
Hallo

lieben Dank für die Hilfe -

das komische ist, wenn ich eine neue Datenbank anlege, dann klappt es
2
Access Programmierung / Re: Bekomme Script nicht zum L...
Letzter Beitrag von ebs17 - Heute um 12:00:14
Statt DAO 3.6 solltest Du eigentlich die MS Office Access Database Engine verwenden. Diese ist eine Erweiterung der alten Bibliothek für die Features, die ab Acc2007 gekommen sind (Anlagefelder, Datamacros u.a.). Für diese sollte eigentlich standardmäßig der Verweis gesetzt sein.

Ein doppelter Verweis macht sich wahrscheinlich auch nicht gut.
3
Access Programmierung / Re: Bekomme Script nicht zum L...
Letzter Beitrag von DF6GL - Heute um 11:50:30
Hallo,

dann versuch zunächst, die Office-Installation zu reparieren (Programme und Features)
4
Access Programmierung / Re: Bekomme Script nicht zum L...
Letzter Beitrag von martenk - Heute um 11:47:36
Office 2016
5
Access Programmierung / Re: Mehrere Werte aus Excel-Ta...
Letzter Beitrag von ebs17 - Heute um 11:42:55
Wenn beim Importieren oder Verknüpfen der Exceltabelle derartige Probleme entstehen, wird die "Tabelle" keine solche sein, die vom DB-zugriff erwartet wird, also keine Liste / intelligente Tabelle mit maximal 255 Spalten, sondern ein Gebilde aus Zeilen und Spalten, wie es gerne mal in Excel zusammengestellt wird.

Man sollte sich also das ganze Ding ansehen, nicht nur einen Ausschnitt, der einem gerade gefällt.
6
Access Programmierung / Re: Bekomme Script nicht zum L...
Letzter Beitrag von DF6GL - Heute um 11:25:47
Hallo,


Zitathabe über Verweise versucht die DAO 3,6 zu aktivieren - klappt nicht

Das musst Du aber zum "Klappen" bringen....


Ohne den Verweis geht es nicht.


Evtl. gibt es einen Installationsfehler beim Office-Paket.

Um welche Off-Version handelt es sich?
7
Access Programmierung / Re: Mehrere Werte aus Excel-Ta...
Letzter Beitrag von DF6GL - Heute um 11:20:36
Hallo,


Lad mal die DB und die Excel-Datei hier hoch, komprimiert/repariert und gezippt.
Zitatdass ich immer versuche die Vorschläge umzusetzen, allerdings gibt es da oft Verständnisschwierigkeiten und daraus resultierende Fehler.
Dann solltest Du auch konsequent diesen Weg verfolgen und nicht irgendetwas anderes versuchen, von dem wir hier keine Kenntnis haben. Bei Verständinsschwierigkeiten kannst Du konkret nachfragen.


Die lange Zugriffszeit kann ich jetzt nicht erklären, wenn die Excel-Datei nicht gerade tausende von Zeilen enthält.

Zitatdass ich nicht weiß, wie ich die Daten am Schnittpunkt (Zeile mit dem Datum und der Spalte deren Feldnamen der IdfWert entspricht) einer Tabelle auslesen und in eine andere Tabelle einfügen kann.

Habe ich erzählt und einen prinzipiellen Weg vorgeschlagen (Recordset).


ZitatIst es mit einem SQL-String aus VBA möglich Daten aus der Excel-Tabelle in die Access-Tabelle einzutragen ohne dass dabei lange Bearbeitungszeiten auftreten?

Ja, wobei "lange B.-zeiten" sehr relativ ist.



Alternativ:
https://www.access-o-mania.de/forum/index.php?topic=6969.0




8
Access Programmierung / Re: Mehrere Werte aus Excel-Ta...
Letzter Beitrag von Ratoncito - Heute um 10:47:21
Hallo,

@DF6GL
vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Grundsätzlich möchte ich anmerken, dass ich immer versuche die Vorschläge umzusetzen, allerdings gibt es da oft Verständnisschwierigkeiten und daraus resultierende Fehler.

Es ist das erste Mal, dass ich eine verknüpfte Excel-Tabelle verwendet habe. Dabei habe ich erst später bemerkt, dass diese nicht nur die geänderten Werte sofort anpasst, sondern auch hinzugefügte oder entfernte Spalten anpasst.
Anfangs bin ich davon ausgegangen, dass man bei neuen Spalten die verknüpfte Tabelle in Access neu erstellen müsste.

Nun habe ich das mit der realen Access- und Excell-Datei probiert. Hierbei ist mir aufgefallen, dass das Öffnen dieser Tabelle in Access ca. 1 Minute dauert. Ist das auch der Fall, wenn man die Daten direkt aus der Excel-Tabelle holt und in eine Access-Tabelle einfügt?

Bei meinen Versuchen scheiter ich daran, dass ich nicht weiß, wie ich die Daten am Schnittpunkt (Zeile mit dem Datum und der Spalte deren Feldnamen der IdfWert entspricht) einer Tabelle auslesen und in eine andere Tabelle einfügen kann.

Meine Versuche direkt die Excell-Datei anzusprechen begannen in etwa so:

DoCmd.TransferSpreadsheet acImport, acSpreadsheetTypeExcel12, "tblAccess", _
    CurrentProject.Path & "Wert.xlsx", True, ??? (Schnittpunkt der entsprechenden Spalte und Zeile)

Ein Versuch eine Abfrage auf die verknüpfte Tabelle zu erstellen hat Acces fast zum Absturz gebracht. Das Programm hat ca. 5 Minuten mit Anzeige "keine Rückmeldung" rumgeschafft, ohne ein brauchbares Ergebnis.

Wie die Herkunftstabelle in Excell und Zieltabelle in Access aussieht habe ich im ersten Beitrag beschrieben.
Ich möchte Dich bitten, folgende Frage zu beantworten:
Ist es mit einem SQL-String aus VBA möglich Daten aus der Excel-Tabelle in die Access-Tabelle einzutragen ohne dass dabei lange Bearbeitungszeiten auftreten?

Wenn so ein Zugriff 1 Minute oder länger benötigt, würde ich mir die ganze Quälerei ersparen und die Daten auch in Zukunft von Hand eintragen.

Gruß - Wolfgang
9
Access Programmierung / Bekomme Script nicht zum Laufe...
Letzter Beitrag von martenk - Heute um 10:15:43
Hallo Gemeinschaft,

bekomme nochfolgendes Script nicht zum Laufen

Beim Ausführen kommt

Fehler beim Kompilieren - Benutzerdefinierter Typ nicht definiert - er bleibt bei DIM db as DAO.Database hängen

habe über Verweise versucht die DAO 3,6 zu aktivieren - klappt nicht

Fehler beim Laden einer DLL




'-----------------------------------------------------------------
' Bericht ABR_01_Rechnung und Einzelaufstellung als PDF speichern
' Abfrage: A_RE_GESAMT
' Bericht: ABR_01_Rechnungen
' Ziel: C:\Rechnungen\[RE].pdf
'-----------------------------------------------------------------
Private Sub btnRE_EinzelDruck_Click()
Dim strSQL As String
Dim db As DAO.Database
Dim rs As DAO.Recordset
Dim strDatei As String, strWhere as String

   Set db = CurrentDb
   strSQL = "SELECT * FROM [A_RE_GESAMT]"
   Set rs = db.OpenRecordset(strSQL, dbOpenSnapshot)
   Do Until rs.EOF
      strDatei = "C:\Rechnung\" & rs.Fields("RE").Value & ".pdf"
      strWHERE = strSQL & " WHERE RE = " & rs!RE
      DoCmd.OpenReport "ABR_01_Rechnung", acViewDesign
      Reports!ABR_01_Rechnung.RecordSource = strWHERE
      DoCmd.OpenReport "ABR_01_Rechnung", acViewPreview, , , acHidden
      DoCmd.OutputTo acOutputReport, "ABR_01_Rechnung", acFormatPDF, strDatei, False
      DoCmd.Close acReport, "ABR_01_Rechnung"
      rs.MoveNext
   Loop
   rs.Close
   Set rs = Nothing

   Set db = Nothing

End Sub
10
Tabelle/Abfrage / Re: Tabelle Artikel und Preis ...
Letzter Beitrag von ebs17 - Heute um 08:11:13
Zwei JOIN's in der Abfrage und der Glaube, das soll aktualisierbar sein? Eine Abfrage ist keine Exceltabelle.

Für mich ist es gute Praxis, Aktualisierungen immer auf nur genau eine Tabelle auszuführen, sowohl in einem Formular als auch bei Aktionsabfragen/Recordsets.
Seiten1 2 3 ... 10