Mai 17, 2021, 00:08:56

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Terminliste mit festen Uhrzeiten pro Tag, wie?

Begonnen von Paddy24, April 22, 2021, 15:59:41

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Paddy24

Hallo zusammen,

ich möchte eine einfach DB Anwendung erstellen mit einer Maske, wobei die Spalte 1, Uhrzeit, fest vorgegeben ist. Alle anderen Spalten/Felder sollen sich dann befüllen lassen.

Nun habe ich erst dran gedacht, das Feld Uhrzeit halt einfach mit den Uhrzeiten auszufüllen (pro Uhrzeit ein Datensatz), allerdings soll man ja auch das Datum, also den Tag auswählen können und dann würde diese Variante ziemlich aufwendig werden. Dargestellt werden soll das ganze in einer Tabellensicht mit Kopf und Fusszeile, wo sich dann entsprechend das Datum und ein Ort auswählen lassen.

Wir würde man das am besten angehen?


Vielen Dank für die Tipps im Voraus.

Grüße,
Patrick


DF6GL

Hallo,

Zitatdann würde diese Variante ziemlich aufwendig werden.


was soll da aufwendig werden? Eine Uhrzeit ist (hier) immer auch an ein gewisses Datum gebunden, so dass ein Datum/Uhrzeit für die Eingabe eines Datums plus der Uhrzeit passend erscheint.


Welche Auflösung der Uhrzeit ist denn gefordert?  Stunden?, Minuten, Sekunden?


Zu überlegen wäre auch, ob die Uhrzeit selber nicht in "Industrieminuten"  (1h == 100 Im) besser dargestellt werden sollte.
Dann könnten Tag und Uhrzeit in zwei Felder (Datum/Uhrzeit und Währung) aufgeteilt werden.

Filterungen nach Uhrzeit oder Datum separat sind anschließend auch kein Problem, sofern man die Regeln der Datumsbearbeitungen beachtet.


Paddy24

Also es soll in etwa so angezeigt werden:
Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Spalte A hat feste Vorgaben, sodass dort keine beliebige Zeit eingetragen werden kann. Dabei ist das Format in hh:mm

Möchte nun jemand einen Termin um 08:44 trage ich dort die restlichen Daten ein.

In der Kopfzeile sind dann die Auswahlparameter für Ort und Datum. Wobei sich die Uhrzeitangaben von Ort zu Ort unterscheiden kann. Zum Beispiel fängt Ort A mit 08:00 Uhr an und kann dann Termine im 4-Minuten Takt vergeben. Ort B Fängt um 08:30 Uhr an und vergibt Termine im 5-Minuten Takt.

Meine Idee war halt, das hier im Grunde schon eine leere (außer Spalte 1) Tabelle angezeigt wird, die sich auf die Parameter in der Kopfzeile bezieht. Vielleicht gibt es aber auch eine andere Herangehensweise.

Vielen Dank schonmal.

MzKlMu

Hallo,
dann brauchst Du eine Tabelle in der (mit Bezug/Fremdschlüssel zum Ort) der Beginn und das Intervall eingetragen wird.
Sind Beginn und Intervall für einen Ort immer gleich ?
Gruß
Klaus

Paddy24

Zitat von: MzKlMu am April 22, 2021, 17:05:28Sind Beginn und Intervall für einen Ort immer gleich ?

Hallo,

ja der Intervall für den jeweiligen Ort ist immer gleich.

Vielen Dank

DF6GL

Hallo,


Wenn Du die von Klaus beschriebene Tabelle erstellst und mit Daten füllst,  wird daraus per VBA/SQl eine weitere Tabelle ("tblOrttermine" mit den angegebenen Feldern einschließlich der Primär- und Fremdschlüssel)erstellt, die die pro Ort entspr.  Zeitintervalle enthält.

Dabei das setzen der Beziehung zu tblOrte nicht vergessen.




Paddy24

April 22, 2021, 17:33:07 #6 Letzte Bearbeitung: April 22, 2021, 17:39:19 von Paddy24
Zitat von: DF6GL am April 22, 2021, 17:24:41wird daraus per VBA/SQl eine weitere Tabelle ("tblOrttermine" mit den angegebenen Feldern einschließlich der Primär- und Fremdschlüssel)erstellt

ok das hört sich etwas kompliziert an, bzw. muss ich erstmal nachgucken, wie man sowas macht.

Eine Frage zu den Tabellen, kann ich die Felder "Beginn" und "Intervall" nicht auch in der Tabelle für die Orte haben? da der Intervall ja immer gleich ist pro Ort.

DF6GL

Hallo,



Zitatkann ich die Felder "Beginn" und "Intervall" nicht auch in der Tabelle für die Orte haben


ja, das geht und ist sinnvoll.


Zitatwie man sowas macht.

Die Tabelle mit den Intervallen (tblOrte)  mit Hilfe eines Recordsets durchlaufen und anhand der Intervall-Angaben die Uhrzeiten in die Tabelle "tblOrtTermine" anfügen.

Hierbei kann noch überlegt werden, für welche (wie viele) Tage im Voraus der Kalender erstellt werden soll.

Paddy24

April 22, 2021, 19:24:58 #8 Letzte Bearbeitung: April 23, 2021, 13:07:50 von Paddy24
Habe gerade noch ein paar Infos bekommen, was doch einiges ändert.

Herausforderung: Intervalle können sich von Monat zu Monat ändern.
Lösungsansatz: Sind beim Auswählen eines Tages (Datum) noch keine Zeitdaten vorhanden, dann erfolgt eine Abfrage per MSGBOX welchen Zeitintervall der Tag hat und daraufhin werden die Daten erzeugt.

Das hat zur Folge, das dann ein Feld "Intervall" in der Tabelle ORT unnötig wäre, da dies per Variable in VBA gehandhabt wird.

Des weiteren haben die Orte auch Öffnungszeiten, d.h. Tage und Anfangs- sowie Endzeit, welches beachtet werden muss. Diese Daten würde ich aber als Felder in der Tabelle ORT hinterlegen.

Dann soll es auch möglich sein, das mehrere Personen einen Zeitraum bzw. Termin wahrnehmen können. z.B. um 13:00 Uhr gibt es dann 3 Datensätzen.
Also würde ich die Tabelle in der Maske leer lassen und eine Kombobox mit den erzeugten Zeitdaten für den Tag bereitstellen. Wenn dann in der Zeile für einen neuen Eintrag eine Zeit ausgewählt wurde, wird ein Datensatz erzeugt. Ist das so möglich?

Wird nun doch etwas aufwändiger als ich dachte.