September 23, 2021, 14:03:42

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Abfrage bei der ein Bestimmter Wert nur an einer Position stehen darf

Begonnen von NUTTS90, Mai 06, 2021, 13:25:38

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

NUTTS90

Hallo zusammen,

ich bastle gerade für einen Kunden eine neue Datenbank mit ein paar etwas tückischen vorgaben.

Grundsätzlich bin ich nun schon sehr weit vorangeschritten.

Jetzt komme ich allerdings an ein Problem.

Es soll in einer Abfrage von verkauften Artikeln nach einem Zeitraum der Totale Lagerstand mit angezeit werden.
Allerdings nur jehweils beim ersten Artikel.

Das endergäbniss soll somit so aussehen.

Artikel1  5
Artikel1  0
Artikel2  10
Artikel1  0
Artikel3  1
Artikel2  0
...

Wie kann ich so ein Szenario umsetzen?

Ich hoffe Ihr könnt mir hierbei helfen?

Ich freue mich auf eure Antworten und Ideen.

LG euer NUTTS

MzKlMu

Hallo,
ohne die Artikel mit 0 wäre es kein Problem, daher mal eine Gegenfrage:
Was macht es für einen Sinn, die Artikel mit 0 auch anzuzeigen ?
Das liefert doch keine zusätzliche Information.

Schaue auch noch mal in Dein anderes Thema bezüglich des Datenmodells.
Gruß
Klaus

NUTTS90

Hallo,

danke für deine Rasche Rückmeldung.

Grundsätzlich ist es so dass in dieser Abfrage die ganzen Verkäufe und Einkäufe zusammenkommen.

Also ist der Aufbau wie folgt:

Artikel-Nr. | Verka Menge | Einka Menge | Lagerstand (Total) | Kundennummer | Bericht-Start-Datum | End-Datum

Ein Artikel kann also öfters verkauft. Daher kommt es zu der Situation, dass ich nur bei einem Artikel, egal wie oft er vorkommt, den Lagerstand ausgeben darf.

Leider kommt diese Vorgabe nicht von mir, und wenn ich es entscheiden können würde, dann würde ich diesen Aufwand definitv nicht betreiben.
Aber wie heißt es so schön: Das Leben ist kein Wunschkonzert.

Ich hoffe es ist nun etwas verständlicher.

LG NUTTS

HB9876

Hallo,
nicht ganz zu diesem Thema, aber mal 2 Anmerkungen:
Der Lagerbestand sollte nicht Einkauf - Verkauf sein, m.E. nach. Das ist Eingang minus Ausgang. Es koennte theoretisch zwar sein das es Einkauf - Verkauf (basierend auf den Incoterms) ist, aber nicht zwingend. Dazu sollte es doch auch freien (also verfuegbaren) und nicht freien (also nicht verfuegbar) im Bestand geben, oder?

Des weitern
Zitatich bastle gerade für einen Kunden eine neue Datenbank mit ein paar etwas tückischen vorgaben
Das wuerde mich doch etwas erschrecken, basteln und Kunde sind keine guten zusammenkuenfte. Wie auch schon angemerckt schau in das Datenmodell (aber da koennen hier die Profis mehr sagen).

Mit jeder Antwort komme ich weiter und lerne.

Danke!!!