Access-o-Mania

Access-Forum => Access-Hilfe => Thema gestartet von: mad am August 22, 2020, 17:01:41

Titel: Objekte importieren (überschrieben)
Beitrag von: mad am August 22, 2020, 17:01:41
Hallo Zusammen,

gibt es eine möglichkeit aus einer anderen DB (immer gleicher Name, liegt am Desktop) alle enthaltenen Objekte per Botton zu importieren.
Wenn ein Objekt mit dem "Objektnamen" bereits existiert soll dieses überschrieben werden. Wenn man das ja über die Standardfunktion ausführt, wird ja der Objektname mit einer "1" erweitert.

Gibt es eine solche möglichkeit?


Gruss
mad
Titel: Re: Objekte importieren (überschrieben)
Beitrag von: ebs17 am August 22, 2020, 17:53:25
Guter Stil wäre ja, erst prüfen, wenn Altobjekt da, löschen, dann Neuobjekt importieren.

In der Praxis würde man stark unterscheiden,
- ob man das beim Entwickeln oder zur Laufzeit macht,
- ob das per Einzelfall oder im Dauerfeuer erfolgt,
- was das denn genau für Objekte sind.
Titel: Re: Objekte importieren (überschrieben)
Beitrag von: mad am Oktober 29, 2021, 14:12:44
Hallo Zusammen,

habe das Thema total vergessen, würde es aber gerne wieder aufgreifen.

Ich würde das gerne im Einzelfall nutzen wollen, da diverse Anpassungen der DB vereinzelt vorkommen.
Ich würde aber eben das Thema insoweit automatisieren wollen, sprich per Botton und Code einlesen, weil das auch unabhängig von mir der Kollege vor Ort am Rechner (Runtime-Version) dies im Feuerwehrhaus erledigen können sollte.

Es sollten alle Objekte ausser Tabellen eingelesen werden können.

Gibt es da was grob vorbereitetes?

Über Hilfestellung würde ich mich wieder freuen.


Gruss
mad
Titel: Re: Objekte importieren (überschrieben)
Beitrag von: ebs17 am Oktober 29, 2021, 16:21:03
ZitatEs sollten alle Objekte ausser Tabellen eingelesen werden können.
Das ist eine grobe Umständlichkeit, zusätzlich für Ahnungsarme eine enorme Fehlerquelle.

Typisch wird man eine Aufteilung in Frontend und Backend vornehmen.
Da das FE alle Objekte außer den Tabellen enthält, muss man einfach nur austauschen (bei geschlossener Anwendung).