Mai 20, 2022, 17:02:17

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Fehler 3008

Begonnen von Ruppi, Februar 04, 2022, 10:25:48

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Ruppi

Obiger Fehler erscheint beim Start des Programms(Startroutine mit Autoexec) : "3008: Die Tabelle <Starttabelle> ist bereits exclusiv durch einen anderen Benutzer geöffnet ....." Nach dem Schließen dieser Anwendung die Meldung: "Sie haben versucht, eine Datenbank zu öffnen, die bereits von Nutzer 'Admin' auf Computer <mein Computer> geöffnet ist". Anschließend bleibt ein weiteres ACCESS-Fenster offen, das sich nicht regulär schließen lässt, sondern nur durch den Task-Manager. Die .laccdb-Datei wird auch nicht gelöscht.

Das Nicht-Löschen der .laccdb-Datei geschieht auch bei anderen Access-Anwendungen, allerdings ohne Fehlermeldung. Und dieses ganze Elend ist ohne irgendwelche Änderungen in der Programmierung aufgetreten, von einem Tag auf den andern
Für jede Idee bin ich dankbar

DF6GL

Hallo,


vermutlich läuft Access noch im Hintergrund.

Wenn Du eine (unsichtbare) MSAccess-Instanz im Taskmanager findest, dann lösche diese und auch die laccdb-Datei.

Versuch anschließend, die DB neu zu laden.


Alternativ zum Taskmanger: Starte Windows (komplett) neu und starte danach die DB.

Wenn das alles nicht hilft, müssen wir weiter sehen.

PhilS

Das hier beschriebene Problem ist höchstwahrscheinlich ein Folgefehler aus Fehler 3048 "Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden."
Nach diesem Fehler bleibt Access und die Datenbank nach dem Schließen im Hintergrund geöffnet.
Die Meldung beim erneuten Öffnen der DB, dass die Datenbank bereits geöffnet ist, ist somit für sich genommen korrekt.
Neue Videoserie: Windows API in VBA

Klassische CommandBars visuell bearbeiten: Access DevTools CommandBar Editor

Ruppi

Vielen Dank für die Kommentare, aber:
das alles tritt auf nach dem Neustart des PC´s. Wenn man vorher mit dem Task-Manager nach geladenen Anwendungen sucht, ist nichts zu sehen (was ja auch stimmt, weil der PC neu gestartet ist)

PhilS

Zitat von: Ruppi am Februar 04, 2022, 16:49:57das alles tritt auf nach dem Neustart des PC´s.
Kann es sein, dass du im Programmcode eine Dao.Database-Instanz mit direktem Zugriff auf das Backend erzeugst?


Probier mal aus für Frontend und Backend deiner Anwendung das Verzeichnis als Vertrauenswürdigen Speicherort zu definieren.

Ansonsten hier noch eine Zusammenfassung des Problems: Microsoft Access - Fehler 3048 ,,Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden" nach Office Update 2201
Neue Videoserie: Windows API in VBA

Klassische CommandBars visuell bearbeiten: Access DevTools CommandBar Editor

Ruppi

Das war´s. Der Fehler tritt nach Definition der ACCESS-Verzeichnisse als vertrauenswürdige Speicherorte nicht mehr auf. Vielen Dank für die Hilfe.

PS:
Trotzdem noch eine Frage: Warum hat´s die Monate vorher ohne Definition der Speicherorte funktioniert? Hat das mit irgendeinem Update zu tun, oder mit der Menge des Programm-Codes? Die einzige Änderung vor Auftreten des Fehlers war das Reparieren und Komprimieren der Datenbank. Oder versucht man´s besser nicht herauszufinden? N ochmals vielen Dank