Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!

Mobiles Hauptmenü

Auswahl aus Nachschlagetabelle speichern

Begonnen von MaxP, November 07, 2023, 18:32:17

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

MaxP

Hallo zusammen,

irgendwie bekomme ich es nicht gebacken.

Ich habe eine Nachschlagetabelle, in der Pfade von zahlreichen (30-40) Dokumenten gespeichert sind. Später soll eine Auswahl in ein Word-Seriendokument eingefügt werden. Die Nachschlagetabelle hat die Felder ID (AutoWert), Bezeichnung, Pfad

Ferner habe ich eine Tabelle namens Proj_Doku, in der diese Auswahl projektbezogen gespeichert werden soll. Diese Tabelle hat die Felder ID (AutoWert), Proj_ID, Doku_ID (Aufnahme der ID aus der Nachschlagetabelle).

Die Proj_ID wird über einen Filter vorgegeben.

Mit Hilfe eines Endlosformulars mit der Nachschlagetabelle als Kombi-Feld funktioniert es. Ist aber ziemlich unübersichtlich und zeitaufwändig.

Daher möchte ich gerne die vollständige Dokumentenliste in einem Formular sehen und dann mit Hilfe von Checkboxen auswählen können, welche Dokumente in der Tabelle Proj_Doku aufgenommen werden sollen.

Ich bin mir nicht sicher, wie die Tabellen verknüft werden müssen und wie dieses Formular/Unterformular dann aussehen muss bzw. in welcher Tabelle das Feld für die Checkboxen angelegt werden muss.

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

Gruß
Max
Win 10 pro 64 bit, Access 2003
  •  

ebs17

Das liest wie eine m:n-Beziehung zwischen Projekt und Dokument.
Eine Umsetzung der Auswahl der Kombinationen über Listenfelder kannst Du z.B. in der Anlage nachvollziehen.
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard
  •  

MaxP

Ups, das Beispiel sieht ja ganz schön kompliziert aus.

Ich wollte das nun mal mit INSERT INTO Values bzw. DELETE FROM WHERE versuchen.
Win 10 pro 64 bit, Access 2003
  •  

Beaker s.a.

Hallo Max,

Hier hast du ein Beispiel wie du mit einem Listfeld auf einen Rutsch
beliebig viele Dokumente einem Projekt zuordnen kannst.
Öffne "frmEntitäten_N", DS-Herkunft = Tabelle der Projekte (hier: tblEntitäten_N)
Die DS-Herkunft des Listfelds = Tabelle mit Dokumenten (hier: tblEntitäten_M)
Das UFo bekommt als DS-Herkunft deine n:m-Tabelle "Proj_Doku" (hier: tblNzuM)

gruss ekkehard
--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •  

MaxP

Hallo Ekkehard,

das hört sich zunächst überschaubar an. Aber leider kann ich Deine Beispieldatei nicht öffnen,
da ich nur A03 habe. Könntest Du sie vielleicht in eine mdb-Datei abspeichern?
Danke vorab.
Win 10 pro 64 bit, Access 2003
  •  

Beaker s.a.

--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •  

MaxP

ich habe gelesen, dass man aus A07 oder höher unter "speichern unter" das mdb-Format wählen kann.
Ob dann der Code etc. funktioniert, ist natürlich eine andere Frage.
Win 10 pro 64 bit, Access 2003
  •  

Beaker s.a.

Hatte ich gar nicht drauf geachtet, - das ist doch eine .mdb.
--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •  

DF6GL

Hallo und guten Morgen,


vermutlich liegt es an der ZIP-Datei.

7Z meldet ein nicht unterstütztes Komprimierungsverfahren.



PhilS

Zitat von: Beaker s.a. am November 14, 2023, 09:57:50Hatte ich gar nicht drauf geachtet, - das ist doch eine .mdb.
Äh, nein, es ist eine .accdb.
Unter "Datei" - "Speichern unter" kann man das MDB-Format auswählen.

Zitat von: DF6GL am November 20, 2023, 09:01:11vermutlich liegt es an der ZIP-Datei.

7Z meldet ein nicht unterstütztes Komprimierungsverfahren.
Sowohl mit WinRar als auch dem Windows Explorer kann ich die Datei problemlos aus dem Archiv extrahieren und dann in Access (365) öffnen.
Neue Videoserie: Windows API in VBA

Klassische CommandBars visuell bearbeiten: Access DevTools CommandBar Editor
  •  

Beaker s.a.

Sorry für die Verwirrung bezügl. Version. Keine Ahnung, was ich da gesehen habe :-(.
Max, konntest du sie mit dem Tipp von Philip inzwischen öffnen?
--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •  

PhilS

Zitat von: Beaker s.a. am November 20, 2023, 11:35:47Max, konntest du sie mit dem Tipp von Philip inzwischen öffnen?
@Beaker s.a., der Tipp war für dich! Du musst die Datei als MDB speichern und hochladen. Max kann mit seinem A2003 mit der ACCDB nichts anfangen.
Neue Videoserie: Windows API in VBA

Klassische CommandBars visuell bearbeiten: Access DevTools CommandBar Editor
  •  

DF6GL

Hallo,

@PhilS: Danke für den Hinweis, lag an einer 7z-Vorgängerversion.

Beaker s.a.

Oh man, klar.
Anbei Beispiel als .mdb.
Da ist noch eine Verbesserung nötig; - das Listfeld zeigt auch
schon übertragene DS an.
--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •