September 27, 2022, 23:38:23

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Best. VBA Befehle sorgen für Hängen von Access bei erneuten Aufruf des Projekts

Begonnen von oliver1974, Februar 04, 2022, 16:02:12

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

oliver1974

Guten Tag zusammen,

Da ich neu hier bin nur ganz kurz: Ich hab schon vor gefühlten Ewigkeiten viel mit Access + VBA gemacht, auch recht umfangreich, ist aber schon 15-20 Jahre her wenn ich mich recht entsinne.

Musste jetzt neu einsteigen, da stoße ich auf ein Phänomen bei während ich hier was entwickelte was sich mir nicht erklären will (immerhin reproduzierbar).

Bestimmte VBA Aktionen sorgen dafür, dass Access entweder beim normalen Beenden hängt (es verbleibt ein blankes, graues Access Fenster nur mit Titel und Rahmen, ohne Inhalt) oder wesentlich häufiger und fast noch rätselhafter, es lässt sich beenden, aber nicht mehr Neustarten. Man sieht einen Access - Prozess im Taskmanager, eventuell auch einen Lockfile (.laccdb), aber erst nach "Abschießen" des Access - Prozesses kann man die Datei erneut öffnen.

WÄHREND der Laufzeit, also vor Schließen von Access mit dem Projekt, geht alles normal, auch alle Aktionen die ich da vornehme, keine Laufzeitfehler, nix.

Bisher sind das folgende Aufrufe die zuverlässig dafür sorgen dass diese Phänomene auftreten:

Database.Execute - Aufrufe  ( DoCmd.RunSQL geht dagegen immer problemlos, aber ist ja nicht so schön)
From.Refresh - Aufrufe
Form.Requery Aufrufe

.. und wahrscheinlich noch eine ganze Ecke mehr.

Noch mal zur Verdeutlichung: SOBALD ich einen dieser Aufrufe tätige, habe ich das Problem dass sich nach erfolgten Schließen das Projekt nicht mehr öffnen lässt ohne Abschießen des Access Prozesses (Form.Refresh, Form.Requery) oder beim Beenden hängt (Database.Execute). Wird das Ereignis nicht aufgerufen dass den entsprechen Code triggert, ist alles okay, das Projekt kann geschlossen werden und startet nächstes mal normal.

Ich kann zum Testen ein ganz frisches Projekt anlegen, eine leere Minimal-Form anlegen, dort einen Button der Form.Refresh macht.. und ich habe das Problem sofort und reproduzierbar.

(Siehe Anhang, ist wirklich ein Projekt mit so gut wie nix drin dann für den Testfalle, nicht mal eine Tabelle)

Das passiert auf ZWEI verschiedenen Rechnern, einmal ein Windows 10 Rechner (aktueller Update-Stand) und Win 11 (ebenso).

Access Version bei beiden ist:
Version 2201 (Build 14827.20158 Klick-und-Los)

Hat einer auch nur einen Hauch einer Ahnung was da los ist?

Bin da gerade etwas ratlos...  Datenbank komprimieren und reparieren bringt nix (ist ja im Testfalle eh eine schnell zusammengenageltes, absolut frisches Test-Projekt).


Danke im voraus.

PhilS

Zitat von: oliver1974 am Februar 04, 2022, 16:02:12Access Version bei beiden ist:
Version 2201 (Build 14827.20158 Klick-und-Los)

Hat einer auch nur einen Hauch einer Ahnung was da los ist?
Ja. Sieht nach einem weiteren Fall des seit kurzen bekannten Problem mit dem neusten Office Update aus.

Siehe: Microsoft Access - Fehler 3048 ,,Mehr Datenbanken können nicht geöffnet werden" nach Office Update 2201
Neue Videoserie: Windows API in VBA

Klassische CommandBars visuell bearbeiten: Access DevTools CommandBar Editor

oliver1974

Ah ja.. danke. Ich hatte zwar grob davon schon gehört, aber noch nie mit so einer passenden Beschreibung wie im verlinkten Artikel.

Super.. mal sehen ob die Workarounds funktionieren und wann sich MS dazu bequemt, das zu fixen. Access ist wohl nicht mehr so weit oben in der Prio befürchte ich.