Access-o-Mania

Access-Forum => Access-Hilfe => Thema gestartet von: bhommi am Juni 17, 2022, 09:58:12

Titel: Unregelm. Fehler beim Öffnen einer Db
Beitrag von: bhommi am Juni 17, 2022, 09:58:12
Hallo zusammen,

wir nutzen seit Jahren eine eigenentwickelte Access-Datenbank, die auch reibungslos funktioniert hat. In der letzten zeit haben wir jedoch bei diversen Datenbanken immer mal wieder das Problem, dass diese nicht mehr aufgerufen werden können. Wir müssen diese dann aus einem "Rohzustand" wieder neu bereitstellen. Dann funktioniert es einige Tage, bis es dann wieder zum Abbruch kommt.

Die Frontend-Datenbank enthält keinerlei Verknüpfungen auf andere Datenbanken, wird jeden Morgen aus der Backend-Anwendung mit neuen Daten gefüllt. Die Backend-Anwendung ist von dem Problem auch nicht betroffen.

Vielleicht kommt einem von euch die Fehler(-situation) ggf. bekannt vor und kann mir einen Tipp geben, damit wir ggf. einen technischen Ansatz finden.

Danke im Voraus.

Gruß
Björn
Titel: Re: Unregelm. Fehler beim Öffnen einer Db
Beitrag von: PhilS am Juni 17, 2022, 10:39:14
Die Fehlermeldungen deuten auf den Access Monster Bug (https://support.microsoft.com/en-us/office/access-reports-that-databases-are-in-an-inconsistent-state-7ec975da-f7a9-4414-a306-d3a7c422dc1d) hin.
Warum das auftritt, wenn ihr gar kein klassisches Mehrbenutzer-Szenario mit einem gemeinsam genutzten Backend auf einem Netzwerk-Share habt, ist mir noch nicht ganz klar.
Titel: ["Gelöst"]: Unregelm. Fehler beim Öffnen einer Db
Beitrag von: bhommi am Juni 17, 2022, 10:44:58
Zitat von: PhilS am Juni 17, 2022, 10:39:14Die Fehlermeldungen deuten auf den Access Monster Bug (https://support.microsoft.com/en-us/office/access-reports-that-databases-are-in-an-inconsistent-state-7ec975da-f7a9-4414-a306-d3a7c422dc1d) hin.
Warum das auftritt, wenn ihr gar kein klassisches Mehrbenutzer-Szenario mit einem gemeinsam genutzten Backend auf einem Netzwerk-Share habt, ist mir noch nicht ganz klar.

Hi und vielen Dank für die Rückmeldung.
Dann bin ich zu mindestens schon mal beruhigt, dass es ein "generelles" Problem ist.

Es sind schon mehrere User, welche die Db gemeinsam nutzen.
Daher wird es damit in Verbindung stehen.

Dann hoffen wir mal auf eine schnelle Lösung seitens M$.

Nochmal danke
und
Gruß
Björn