August 13, 2022, 20:22:38

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Neueste Beiträge

Seiten1 2 3 ... 10
1
Tabelle/Abfrage / Re: Abfrage mit mehreren Krite...
Letzter Beitrag von DF6GL - Heute um 19:58:09
Hallo,

die schliessenden runden Klammern sind falsch.Lass die weg:

GetFilter = "[Bereich]= 'BEGS 12' Or [Bereich]= 'BEGS 18' Or [Bereich]= 'BEGS 10' Or [Bereich]= 'BEGS 15'"

Außerdem funktioniert es nicht, eine solche Funktion im Kriterienfeld einer Abfragespalte einzusetzen.
(Die erzeugte SQL-Where-Condition wäre syntaktisch und logisch falsch)

setze die Funktion so in der Abfrage ein:


Feld:        GetFilter()
Kriterium:   <> 0




2
Access Programmierung / Re: Mathematisches Problem und...
Letzter Beitrag von markus888 - Heute um 19:08:15
Bist du jetzt weiter gekommen, oder wartest du auf das Christkind?
3
Tabelle/Abfrage / Re: Abfrage mit mehreren Krite...
Letzter Beitrag von JanJB99 - Heute um 18:04:02
Hi Klaus,

auch Dir lieben Dank für die Antwort.
Leider funktioniert auch das nicht.

Habe in der Funktion alles außer folgende Zeile aus kommentiert (Kopiert von Dir).

GetFilter = "[Bereich]= 'BEGS 12' Or [Bereich])= 'BEGS 18' Or [Bereich])= 'BEGS 10' Or [Bereich])= 'BEGS 15'"
Trotzdem bekomme ich eine leere Abfrage.

Habe es auch ohne die schließenden Klammern ")" nach [Bereich] probiert.

Danke & LG
Jan
4
Tabelle/Abfrage / Re: Abfrage mit mehreren Krite...
Letzter Beitrag von MzKlMu - Heute um 17:47:51
Hallo,
GetFilter sollte folgenden String liefern:
"[Bereich]= 'BEGS 12' Or [Bereich])= 'BEGS 18' Or [Bereich])= 'BEGS 10' Or [Bereich])= 'BEGS 15'"Statt der doppelten "" ist es übersichtlicher Hochkomma zu verwenden, außerdem ist es überflüssig den Abfragenamen voranzustellen.
5
Tabelle/Abfrage / Re: Abfrage mit mehreren Krite...
Letzter Beitrag von JanJB99 - Heute um 17:27:38
Hallo Phil,

erstmal vielen Dank für Deine Antwort!

Wenn ich Dich richtig verstehe, muss ich den Filterstring so anpassen, dass er im SQL-Statement anstelle der Funktion wieder ein komplettes Statement ergibt.

WHERE (((Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull.Bereich)="BEGS 12" Or (Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull.Bereich)="BEGS 18" Or (Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull.Bereich)="BEGS 10" Or (Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull.Bereich)="BEGS 15"));

So sieht die SQL Ansicht vom funktionierenden Screenshot aus.

WHERE (((Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull.Bereich)=GetFilter("Z0021717")));

Und so mit Funktion.

Das heißt mein Filterstring als Ergebnis der Funktion müsste doch wie folgt aussehen:

    GetFilter = """BEGS 12"" Or ([Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull].[Bereich])=""BEGS 18"" Or ([Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull].[Bereich])=""BEGS 10"" Or ([Qry_tblMitarbeiter_FilterBereichNull].[Bereich])=""BEGS 15"""
End Function

Funktioniert so nur leider auch nicht.
Was habe ich falsch verstanden?

Danke & LG
Jan
6
Tabelle/Abfrage / Re: Abfrage mit mehreren Krite...
Letzter Beitrag von PhilS - Heute um 16:00:58
Sieht dir deine funktionierende Abfrage mal in der SQL-Ansicht an. Dort wirst du sehen, wie der Filterstring korrekt aussehen muss. -> Jeder der durch ODER getrennten Teile muss eine vollständige Bedingung enthalten.
7
Access Programmierung / Re: Datenmakro im Backend wird...
Letzter Beitrag von ebs17 - Heute um 14:29:19
Arbeitest Du bei der verknüpften Tabelle mit dem gleichen Backend wie beim Handbetrieb?
Es hat schon mancher woanders nachgeschaut als wo die Aktion erfolgte und sich dann gewundert.

Mit anderen Worten: Erfolgen Deine eigenerzeugten Änderungen in der Tabelle? Dass Datenmakros für sich alleine nicht funktionieren, dürfte undenkbar sein bei auslösenden Ereignissen auf Tabellenebene.
8
Tabelle/Abfrage / Abfrage mit mehreren Kriterien...
Letzter Beitrag von JanJB99 - Heute um 14:26:08
Hi zusammen,

ich baue gerade eine Abfrage, die eine Tabelle nach einem oder mehr Kriterien in der Spalte "Bereich" filtern soll.

Dazu habe ich eine Funktion gebaut die einen entsprechenden String mit "oder" zusammenbaut.

Function GetFilter(UserLogin As String)

    Dim rs As DAO.Recordset
    Dim strfilter As String
   
    Set rs = CurrentDb.OpenRecordset("select * from Qry_TblUser_GetAllBereiche where [UserLogin] = '" & UserLogin & "'")

    Do Until rs.EOF
        Bereich = DLookup("Bereich", "tblBereiche", "[ID_Breich] =" & rs![Bereich].Value)
        strfilter = strfilter & """" & Bereich & """ oder "
        rs.MoveNext
    Loop
   
    strfilter = Left(strfilter, Len(strfilter) - 6)
   
    Debug.Print strfilter
   
    GetFilter = strfilter

End Function

Das Ergebnis der Funktion beim print ist folgendes:
"BEGS 12" oder "BEGS 18" oder "BEGS 10" oder "BEGS 15"

Wenn ich das Ergebnis manuell als Kriterium in die Abfrage einbaue, funktioniert alles.
Sobald ich versuche das Kriterium über die Funktion automatisch einzutragen, bekomme ich eine leere Tabelle.

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Funktioniert nicht.

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Funktioniert.


Vielen Dank im voraus für die Unterstützung!

LG Jan

9
Access Programmierung / Datenmakro im Backend wird nic...
Letzter Beitrag von unie - Heute um 09:20:03
Hallo in die Runde,

ich such schon eine Ewigkeit finde aber nicht den Fehler.

Ich habe eine aufgeteilte Access-Datenbank.
Im Backend befinden sich die zwei Tabellen "tblAbwesenheiten" und "tblAbwesenheitenEinzel"
In der Tabelle Abwesenheiten werden Zeiträume erfasst (DatumAb und DatumBis) und durch Auslösen der jeweiligen Datenmakros werden in der Tabelle AbwesenheitenEinzel Datensätze für jeden einzelnen Tag erzeugt.
Diese Lösung funktioniert auf einem Rechner mit einer Access-32-Bit-Version sowohl direkt im Backend als auch im Frontend aus sehr zuverlässig (einfügen, aktualisieren, löschen).

Verändere ich nun die Daten vom Frontend aus, mit einem anderen Rechner (Access-64-Bit Version) funktioniert es nicht mehr. Wenn ich direkt in der Backendtabelle arbeite, funktioniert die Lösung auch in der 64-Bit Version zuverlässig aber eben nicht mehr in der verknüpften Tabelle.

Hat jemand einen Tipp, woran es liegen könnte?

Danke im Voraus!
10
Access Programmierung / Re: Aufruf "Externe Daten/Neue...
Letzter Beitrag von ebs17 - August 12, 2022, 17:16:04
Recherchiere weiter nach TransferSpreadsheet.
Seiten1 2 3 ... 10