Oktober 22, 2021, 21:09:51

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Neueste Beiträge

Seiten1 2 3 ... 10
1
Access Programmierung / Re: Access Schließen verhinder...
Letzter Beitrag von Köbi - Heute um 16:10:23
Donkarl hilft auch weiter
Zitathttp://www.donkarl.com?FAQ1.12
2
Formular / Re: Individuelle PDFs mit Date...
Letzter Beitrag von ebs17 - Heute um 10:44:56
@ekkehard: Die Fragestellung ist eh noch sehr offen.
ZitatDatenbank erstellt, in der Datenblätter zu Personen abgespeichert werden
Wenn die Erstellung der Datenblätter-PDFs direkt aus der Anwendung erfolgt, hätte man jeweils schon den Pfad und müsste nicht erst einen Dateiauswahldialog einsetzen. Als Option ist der Dialog (Datei/Verzeichnis) immer sinnvoll.
3
Formular / Re: Individuelle PDFs mit Date...
Letzter Beitrag von Beaker s.a. - Oktober 21, 2021, 14:01:20
Hallo,
@Eberhard
Ich glaube seine Frage bezieht sich auf deinen zweiten Satz,
also das Eintragen des Pfades. Da ist dann deine Codezeile
für ihn zunächst eher verwirrend. Damit wird die hinterlegte
Datei ja nur geöffnet.

@VVP
Der erste Satz von Eberhard ist essentiell, will sagen, dass
das der übliche Weg ist, weil ein Textfeld leichter zu handeln
ist als eins vom Typ "Hyperlink".
Zitathabe schon das Forum durchforstet aber verstehe die Antworten bei ähnlichen Fragen leider nicht ansatzweise,
Was hast du denn gefunden, und wo hakt es dabei?
Das entscheidende Stichwort heisst "FileSystemObjekt". Falls es
das ist, was dir Probleme bereitet, hier ein Beispiel.
Du brauchst zunächst ein allgemeines Modul (bei mir heisst das
"Dateiauswahl") mit folgendem Code
Option Explicit
Private m_FileSystemObject As Object
_______________________________________________________________________

Public Function GetFSO() As Object
'diese Function stellt das Objekt zur Verfügung
    If m_FileSystemObject Is Nothing Then
'wenn kein Objekt existiert, ...
        Set m_FileSystemObject = CreateObject("Scripting.FilesystemObject")
'... neu anlegen und in der Variablen speichern
    End If
    Set GetFSO = m_FileSystemObject
'gibt das Objekt aus der Variablen an die aufrufende Prozedur (s.u.) zurück
End Function

Public Function GetFileName() As String
'öffnet den Datei-Explorer, ...
    Dim FDO As Object
    Set FDO = Application.FileDialog(3)     'msoFileDialogFilePicker
    With FDO
        .AllowMultiSelect = False
        .InitialFileName = "EinVoreingestellterPfad"
        .Title = "neue Importdatei auswählen"
        If .Show = True Then
            GetFileName = .SelectedItems(1)
'... und gibt den ausgewählten Dateinamen (-pfad) zurück
'beim Aufruf (s.u.) muss auf einen Abbruch durch den Anw. reagiert werden
        End If
    End With
End Function
Auf deinem Formular platzierst du neben das o.a. Textfeld einen Button
mit diesem Code
Private Sub DeinButton_OnClick()
    If Nz(GetFileName,"") = "" Then   's.o.
        MsgBox "Keine Datei ausgewählt!"
        Exit Sub
    Else
        Me.txtFullPathOfFile = GetFileName
    End If
End Sub
Zum Öffnen der Datei nimmst du dann Eberhards Codezeile beim Klick auf
das Textfeld
If Nz(Me.txtFullPathOfFile,"") = "" Then
'falls das Feld noch leer ist
    Exit Sub
Else
    Application.FollowHyperlink Me.txtFullPathOfFile
End If

gruss ekkehard
4
Bericht / Re: Summe von Datensatz zu Dat...
Letzter Beitrag von ostill - Oktober 20, 2021, 21:56:00
Ich bedanke mich recht herzlich für eure Hilfe - habe es nun hinbekommen -
und zwar habe ich in die Abfrage die die Datensätze zieht ein Feld Mengensaldo eingefügt,
um den Saldo per Datensatz zu errechnen. Bin dann allerdings einen Zwischenschritt gegangen
und habe in den Bericht ein Feld =[STARTSALDO]-[Mengensaldo]eingefügt und nun funktioniert es wie gehabt.

Habe euch die Bilder der BErichts und des Entwurfs mal beigefügt :-)

Nun mache ich mich auf die Suche, wie ich das letze Feld quasi den Endsaldo auf das Hauptformular übertragen kann :-)

Grüsse

Oli     
5
Access Programmierung / Re: Access Schließen verhinder...
Letzter Beitrag von MzKlMu - Oktober 20, 2021, 16:34:06
Hallo,
ZitatSogar der Reiter für die Formulare ist weg, und die Leiste Links mit den Objekten.
Das ist eine reine Einstellungssache in den Optionen und hat mit der Programmierung in meinem Beispiel nichts zu tun.
6
Access Programmierung / Re: Access Schließen verhinder...
Letzter Beitrag von TerracottaCSV - Oktober 20, 2021, 16:27:34
Sogar der Reiter für die Formulare ist weg, und die Leiste Links mit den Objekten. Finde ich sehr gut. Schaue ich mir morgen mal in Ruhe an. Jetzt ist Feierabend
7
Formular / Re: Individuelle PDFs mit Date...
Letzter Beitrag von ebs17 - Oktober 20, 2021, 16:25:16
Verwende in Deinem Datensatz ein Feld vom Typ Text, nicht Hyperlink.
In dieses Feld wird jeweils der komplette Pfad (Pfad + Dateiname + Endung) eingetragen.

Application.FollowHyperlink Me.txtFullPathOfFileSo etwas könntest Du in die Ereignisprozedur eines Schaltflächenklicks oder eines Doppelklicks auf das Textfeld legen. Das würde unmittelbar zum Öffnen der Datei führen, ohne alles suchen.

Wenn im Textfeld nur ein Verzeichnis angegeben ist, wird mit der gleichen Anweisung der Explorer mit diesem Verzeichnis geöffnet. Dann kann man selbständig weiternavigieren.

Etwas anwendungssicherer wäre statt FollowHyperlink ShellExecute (Win-API).
8
Access Programmierung / Re: Access Schließen verhinder...
Letzter Beitrag von MzKlMu - Oktober 20, 2021, 15:53:46
Hallo,
im Anhang findest Du eine Beispieldb die das macht was Du willst.
Da kann man noch nicht mal die DB beenden.
Es werden auch Pflichtfelder geprüft.
9
Access Programmierung / Re: Access Schließen verhinder...
Letzter Beitrag von TerracottaCSV - Oktober 20, 2021, 15:19:34
Gelöscht, Antwort von Ekkehard ebenfalls gelöscht.
10
Access Programmierung / Re: Access Schließen verhinder...
Letzter Beitrag von Beaker s.a. - Oktober 20, 2021, 15:18:50
gelöscht, schlecht gelesen
Seiten1 2 3 ... 10