April 21, 2021, 17:10:44

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Suche nach Übungsdatenbanken für SQL Abfragen

Begonnen von Oli142536, Oktober 16, 2015, 22:05:08

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Oli142536

Oktober 16, 2015, 22:05:08 Letzte Bearbeitung: Oktober 17, 2015, 11:52:10 von Oli142536
Hallo liebe Foren-Mitglieder,

-Anfrage gelöscht-

MaggieMay

Oktober 17, 2015, 01:13:58 #1 Letzte Bearbeitung: Oktober 17, 2015, 01:25:40 von MaggieMay
Sorry, aber das ist wirklich krass. Wir helfen ja gern bei konkreten Fragen oder Problemen, das heißt aber noch lange nicht, dass wir die Arbeit für andere erledigen, die einfach nur zu faul dazu sind, ihren Job zu machen.

Du bist Tutor (oder Mentor?), der Studierende (so heißen die "Studenten" bei uns!) betreuen soll, die eine Datenbank-Aufgabe zu lösen haben? Und du hast keine Ahnung von dieser Materie, so dass du nicht in der Lage bist, die Vorgaben dazu zu liefern?! An welcher Uni findet das statt? Die sollte man wohl besser meiden, wenn man qualifizierte Ausbildung und Betreuung erwartet!

Deine Anfrage könntest du evtl. erfolgreicher (wenn auch nicht unbedingt für "umme") im Bereich Job-Börse unterbringen.
Freundliche Grüße
MaggieMay

C4RL0

Zitat von: MaggieMay am Oktober 17, 2015, 01:13:58
...der Studierende (so heißen die "Studenten" bei uns!) ...


Als Student war ich immer "Student", dieses geschlechtslose Genderzeugs muss ja nicht jeder verwenden. ;)
_____________________________
Gruß
Carlo

Beaker s.a.

Zitat-Anfrage gelöscht-

Schade, die hätte ich ja gerne gelesen ;)
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

MaggieMay

Hi,
Zitat von: C4RL0 am März 21, 2016, 14:05:28
Als Student war ich immer "Student", dieses geschlechtslose Genderzeugs muss ja nicht jeder verwenden. ;)
nein, jede(r) nicht, aber in offiziellen Anschreiben oder Veröffentlichungen schon. Auf einzelne Personen bezogen kann man natürlich das zutreffende Substantiv wählen und einen Carlo als Student bezeichnen sowie eine Carla halt als Studentin. Im Plural "Studenten" fiele die Studentin nach neu-deutscher Auslegung jedoch unter den Tisch und das darf natürlich nicht sein. ;)
Freundliche Grüße
MaggieMay