Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!

Mobiles Hauptmenü

Zwei Felder in einer Gesamtsumme ausgeben

Begonnen von anja01, Mai 18, 2024, 13:56:33

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

anja01

Zitat von: Beaker s.a. am Mai 18, 2024, 16:17:02Hallo Anja,
... und ein Bild des Beziehungsfensters.
Ansonsten die Berechnung in die Abfrage des Forms aufnehmen
SELECT Feldliste, Feld1 + Feld2 As Gesamt
FROM DeineTabelle ...
gruss ekkehard
Hallo,

ich habe jetzt einmal gesucht und habe die Option "!Beziehungen" gefunden.

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Wie ich ja schon gesagt habe, ich habe nur das Eigabe Formular erstellt.
Alles andere ist noch komplett leer.
Mir genügt auch das ich im Formular in den Feldern "Gesamt bezahlt +
bezahlt Wert" eine Adition der Eingaben der Felder "Bezahlt + Wert" angezeigt
bekomme. Aber wo muss ich was eingeben.

Ich habe allerdings gemerkt, das ein so komplexes Program wie solch eine Daten-
bank nur mit sehr viel "Hintergrundwissen" bedient werden kann. Mit vielen Begriffen
die Ihr hier aufführt kann ich garnichts anfangen, da habe ich nur ??  im Kopf.
Ich möchte nur eine Möglichkeit haben, solch eine Sammlung zu verwalten. Da es
leider keine passenden Lösungen gibt.

Habt trotztdem recht herzlichen Dank für Eure Bemühungen !!

Ich wünsche einen schönen Restfeiertag

Mit liebem Gruß

Anja
  •  

MzKlMu

Hallo,
Zitateine Adition der Eingaben der Felder "Bezahlt + Wert" angezeigt
Das ist jetzt wieder völlig verwirrend.
Es macht doch keinen Sinn die Felder Bezahlt und Wert zu addieren.
Du brauchst Doch eine Spaltensumme, nämlich der Tabellenspalte "Bezahlt" und der Spalte "Wert".

Und dazu hast Du Lösungen in #5 und #11 bekommen. Den Vorschlag in #2 kannst Du nicht verwenden, der passt nicht.

Und das Bild der Beziehungen ist auch sinnlos, es gibt ja keine Beziehungen.
Wenn Du nur eine Tabelle hast können auch keine Beziehungen angelegt werden.

Wie die Tabelle aufgebaut ist, hast Du immer noch nicht beschrieben.

Lade eine Beispieldb hier hoch.
Gruß
Klaus
  •  

Beaker s.a.

Hallo Anja,
Mit einer Tabelle wird das eh nix.
Du brauchst da schon ein wenig mehr
- Sammlungen
SammlungID (PK, AutoWert)
SammlungsNr (nur wenn du möchtest, DatenTyp egal, Index aber eindeutig)
Beschreibung (kurzer Text)
weitere Felder/Eigenschaften, die die Sammlung beschreiben
ein Feld für den Wert brauchst du hier nicht, wird später per Abfrage
berechnet

- Objekte
ObjektID (PK, AutoWert)
ObjektArtID_F (FK zu ObjektArten, Zahl LongInteger)
Beschreibung (kurzer Text)
Wert_bezahlt (Währung)
Wert_Katalog (Währung)

- ObjektArten (Brief, Karte, yni)
ObjektArtID (PK, AutoWert)
Bezeichnung (kurzer Text)

Wenn es mehrere Kataloge gibt, zusätzlich
- Kataloge
KatalogID (PK, AutoWert)
KatalogName (kurzer Text)
falls nötig:
weitere Felder/Eigenschaften, die den Katalog beschreiben

- ObjekteInKatalogen
ObjekteInKatalogenID (PK, AutoWert)
ObjektID_F (FK zu Objekten, Zahl LongInteger)
KatalogID_F (FK zu Katalogen, Zahl LongInteger)
KatalogWert (Währung)

Vielleicht würde ich es auf diese Art auch bei nur einem Katalog
so machen. Dann könnte man das Feld bei den Objekten weglassen
und statt dessen den K-Wert aus dieser n:m-Tabelle holen. Der
ändert sich ja evtl. auch mal. Historie lass ich da jetzt erst mal
aussen vor, und ob dass jetzt schon der Weisheit letzter Schluss ist
bin ich auch nicht sicher. Aber mit den vorliegenden Informationen
würde ich jedenfalls so anfangen.

gruss ekkehard
--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •  

Beaker s.a.

@anja

Kurze Schritt-für-Schritt Anleitung zu den Beziehungen.
Wenn du die Tabellen so angelegt hast (nicht vergessen das PK-Feld als
Primärschlüssel einzurichten), öffnest du das Beziehungsfenster.
Per Kontext-Menu lässt du alle Tabellen anzeigen. Dabei tauchen auch drei
Systemtabellen auf. Diese kannst/solltest du wieder ausblenden, die werden
nicht benötigt.
Jetzt ziehst du alle verbleibenden Tabelle so gross, das du alle Felder
sehen kannst.
Nun ziehst du die PK-Felder (...ID) auf die "gleichnamigen" (FK-Felder (...ID_D)
Im aufpoppenden Dialog machst du ein Häkchen bei "Mit referentieller
Integrität" und bestätigst.
Zum Schluss verschiebst du die Tabellen noch zu einem übersichtlichen Bild.
Das du dann auch hier hochladen solltest.

gruss ekkehard
--
Frauen aller Länder vereinigt euch! Wir brauchen eine Wiedergeburt des Matriarchats.
Und schickt den Papst in die Wüste! Da kann er 40 Tage auf God(o)t warten.
  •  

PhilS

Zitat von: anja01 am Mai 20, 2024, 12:49:36Mir genügt auch das ich im Formular in den Feldern "Gesamt bezahlt +
bezahlt Wert" eine Adition der Eingaben der Felder "Bezahlt + Wert" angezeigt bekomme.
Aber wo muss ich was eingeben.
Schau dir bitte nochmal die Beiträge von Klaus ( @MzKlMu ) und mir oben an. Wir beide hatten schon konkrete Hinweise dazu gegeben, wie du die Summenberechnung umsetzen kannt.
Neue Videoserie: Windows API in VBA

Klassische CommandBars visuell bearbeiten: Access DevTools CommandBar Editor
  •