September 27, 2022, 23:43:32

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


CSV Verküpfen

Begonnen von PeterWa, Mai 20, 2022, 15:54:59

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

PeterWa

Hallo!
Ein Thema das schon oft Besprochen wurde. Mein "Problem" habe ich leider nicht gefunden.
Die Umsatzliste vom Bank/Gehaltskonto kann man per CSV-Datei Donloaden.
Es gibt 3 Relefante Felder.
Buchungstext, Durchführungsdatum und Betrag.
Ich habe die CSV-Datei mit
Externe Daten- Textdatei verlinkt
Buchungstext =        Text
Durchführungsdatum =  Datum   
Betrag =              Double

Da im Feld Betrag die Positiven und die Neagtiven zahlen untereinander stehen.
zB.: 100,22
    -100,23

Ich habe das Feld Betrag in der Abfrage auf die beiden Felder zerlegt:
Eingang:Wenn(Betrag>0;ABS(Betrag);0)
Ausgang:Wenn(Betrag<0;ABS(Betrag);0)

Wenn ich die Downgeloadete Datei im Excel ansehe, dann sind bis auf ein paar Einträge alle rechtsbündig,
Die die linksbündig sind, werden dann in der Abfrage mit 0 angezeigt.

Wo liegt hier das Problem?
Die Daten werden in einen Suchformular angezeigt und werden nicht verändert/Bearbeitet.

Besten Dank im voraus für einen Tipp!
mfg
Peter




 

MzKlMu

Hallo,
dann sind in den Feldern der CSV Zeichen die nicht als Zahl erkannt werden.
Du musst die Felder genau analysieren.
Es könnte zum Testen sinnvoll sein, das Feld mit dem Betrag mal als Text zu verlinken.
Gruß
Klaus

PeterWa

Hallo!
Was ich vergessen habe zu Erwähnen:
Auf 3 Pcs Funktioniert es.
Nur ein Pc macht Probleme.
Könnte es sein das man in der Regystri etwas ändern soll?
Ehrlich gesagt bin ich etwas Ratlos.


mfg
Peter

Beaker s.a.

Hallo Peter,
Zitatdann sind in den Feldern der CSV Zeichen die nicht als Zahl erkannt werden.
Das würde ich auch vermuten. Schau dir die .csv mal mit einem Texteditor an statt mit Excel.
Excel "interpretiert" die Daten ja, bestimmt also den "Datentyp" von sich aus.
In der reinen Textdarstellung kannst du dann leichter erkennen, wo die Unterschiede
zwischen den Daten liegen.
Ich würde auch mal nach einem anderen Kennzeichen für Ein-/Ausgang suchen, statt das
über den Betrag zu trennen.
Kurze Anmerkung zu .csv; - aus eigener Erfahrung weiss ich, dass die manchmal in echt
abenteuerlichem Format daher kommen. Bestes Beispiel, - Feldttrenner = Dezimalzeichen.
Die muss man also vor dem Import u.U. erst etwas aufbereiten.
Das kann i.Ü. auch das Problem bei dem einen PC sein.

gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

ebs17

ZitatAuf 3 Pcs Funktioniert es.
Nur ein Pc macht Probleme.
Dann hast Du dreimal Glück und einmal Pech. Der Fehler sollte dann nicht in der Datei liegen.

Um Glück in zielgerichtetes Handeln umzuwandeln:
Eine CSV ist eine Textdatei. Enthalten ist also nur Plaintext ohne Eigentätigkeit.

Bei einer Verknüpfung oder einem Import wird Jet aktiv. Immerhin sollen im Idealfall Textinhalte als Zahlen, Datum oder Text interpretiert werden können, Spaltentrenner und Dezimaltrennzeichen müssen richtig verwendet werden, die richtige Sprache (Codepage) sollte angewendet werden usw.

Wenn es nichts anderes greifbar gibt, holt sich Jet solche Informationen aus der Registry. Diese können von PC zu PC, bei anderem Betriebssystem oder auch per eigenmächtiger Änderungen unterschiedlich sein. Daher hat man es hier mit dem Faktor Zufall und Glück zu tun.

In Access verwendet man eine Importspezifikation oder eine Schema.ini, um festzulegen, wie die Texttabelle zu lesen ist. Ist eine solche Definition vorhanden, wird diese im Vorrang zum Registryeintrag verwendet.

Die Gegenfrage wäre also, ob Du eine Importspezifikation beim Verknüpfen benutzt, und diese bei allen betrachteten PC's die gleiche ist.
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard