November 24, 2020, 07:57:27

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Datenmodell Lagerverwaltung

Begonnen von gueka, Mai 14, 2010, 08:30:44

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

gueka

Hi,
ich habe folgendes Problem. Ich bin gerade dabei die Datenmodellierung einer Lagerverwaltung aufzustellen und bin mir nicht sicher ob es in richtiger Rangfolge und die richtigen Verbindungen steht.
Der Ablauf ist folgendermaßen:
1. Wir bekommen einen Wareneingang mit verscheidenen Artikeln, die eingelagert werden.
2. Darauf folgt ein Fertigungsauftrag für die Produktion von Brunnen, d.h. ein Brunnen hat mehrere Artikel, welche zusammen den fertigen Brunnen xy ergeben. Hier sollen zusätzlich die Fertigungszeiten mit erfasst werden.
3. Mit Abschliessen dieses Auftrages sollen die dazugehörigen verschiedenen Artikel vom Lagerbestand entnommen werden.
4. Die Fertigen Brunnen sollen dann wiederum eingelagert werden.
5. Mit eingang des Ausgangsauftrags, welche nur fertige Brunnen beinhalten, sollte dieser Brunnen vom Lagerplatz wieder ausgebucht werden können.

Zudem sollten alle Lagerbewegungen in einem Journal hinterlegt sein.
Alles ein bißchen kompliziert, aber ich hoffe es findet sich einer, der mir da weiter helfen kann.

Vielen Dank!

[Anhang gelöscht durch Administrator]

gueka

Ist die Formulierung zu kompliziert oder warum wagt sich keiner zu antworten  :'(

database

Hallo,

eines vorweg - in diesem Forum agieren keine Feiglinge - und manche gehen einer geregelten Erwerbstätigkeit nach, wodurch es nicht immer möglich ist Antworten auf Zuruf zu geben.
Also ein wenig Geduld von deiner Seite könnte daher kaum allzugroßen Schaden anrichten.

Unten findest du einen Vorschlag, der sich auf deine Angaben bezieht. Die Tabelle 'Ort' habe ich vorsorglich vernachlässigt, da ich mir nicht recht vorstellen kann, wozu die nützlich sein könnte.
Die Fertigungszeiten wurden in eine eigene Tabelle ausgelagert um die Möglichkeit zu bieten mehrere Zeiten (Fertigungstage) zu erfassen.
Artikel werden an Lagerplätzen gelagert und für die Fertigung von selbigen entnommen, daher findet sich bei den Brunnenbestandteilen der lag_key.
Der Rest sollte klar sein - bei Fragen .. tja, hier im Forum - möglicherweise mit etwas Wartezeit.

HTH

Peter



[Anhang gelöscht durch Administrator]

gueka

Servus Peter,
Vielen Dank für deinen Vorschlag. Sorry, ich glaube es wurde fa,llsch veratanden, es war eigentlich nicht so negativ gemeint gewesen, sorry nochmals. Hast schon recht bin auch an der Arbeit, werde mir deinen Vorschlag auf jeden Fall genauer angucken.
Eine Frage hätte ich, bei deinem Vorschlag, kann man da auch die Lagerbewegung im Journal speichern und kann man auch einstellen, welcher Lagerort wieviel an Kapazität hat?
Vielen Dank nochmal :)

DF6GL

Hallo,

wenn Du Lagerzu- und abgänge erfassen willst, brauchst Du dafür eine Zusatztabelle. ("tblLagerbewegungen")

Was ist denn ein "Journal" in diesem Zusammenhang?   In tblLagerbewegungen werden die Bewegungen schon "historisch" erfaßt.


Die Lagerkapazität ist eine Eigenschaft eines bestimmten Lager(orte)s und dafür ist ein Feld in tblLager vorgesehen.