Juli 12, 2020, 18:48:27

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Suche über Kombinationsfeld Return ohne GoSub

Begonnen von 22jbmm, Februar 21, 2012, 09:49:09

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

22jbmm

Ich habe seit gestern ein Problem in einem meiner Formulare
Es gibt 4 Suchen über ein Kombinationsfeld, die schon seit einem Jahr gut funktionieren.
Seit gestern erscheint nach dem Öffnen von Access "Return ohne GoSub" "Aktion fehlgeschlagen" Hier komme ich nur über "Alle Makros anhalten" wieder raus. Keine der 4 Suchen funktioniert. Richte ich eine neue Suche über ein Kombinationsfeld ein, funktionieren wieder alle 4 Suchen. Schließe ich das Formular, funktioniert es beim nächsten Öffnen immer noch. Schließe ich Access und öffne es neu, funktioniert es wieder nicht. Der Rechner läuft mit Windows XP Office 2007. Was kann das sein? Sollte ich das Formular komplett neu machen? Alle anderen Formulare haben dieses Problem nicht.

Jonny

Hallo,
hier scheint ein Kompilierfehler vorzuliegen.
Um den zu finden gehts du ein eine VBA-Routine und wählst -Debuggen - Kompilieren von xx aus.
Beim Fehler wird angehalten und dann kann man weitersehen.

Gruß

Johann

22jbmm

Habe ich gemacht. Es kommt folgende Meldung "Fehler beim Kompilieren Methode oder Datenobjekt nicht gefunden.
Ich habe inzwischen das Formular noch einmal gemacht und es funktioniert. Auch nach dem Beenden von Access. Ich würde trotzdem gern wissen, woran es gelegen hat, damit das nicht ständig passiert.

Jonny

Hallo,
das wird sich jetzt schwer nachvollziehen lassen.
Auf jeden Fall ist es so das ein Return immer mit einen Gosub verbunden sein muss.
Beispiel:
GoSub Test
..
..
Exit Sub
Test:
..
Return

Fehlt Test gibt es einen Fehler
Fehlt Exit Sub gibt es ebenfalls einen Fehler das dann Test durchlaufen wird aber keinen Rücksprung hat.

Wahrscheinlich ist deine alte Routine noch da. Suche doch mal in VBA (alle Projekte)
nach eine Return und schau dir da die Routine genau an.

Eventuell findet sich was.

Gruß

Johann

22jbmm

Ok, ich gebe auf, es lässt sich nicht mehr rausfinden.

UES

ich hatte das gleiche Problem mit einer neuen DB und habe folgende Lösung in einem Forum gefunden : Option Explicit