August 11, 2020, 14:01:30

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Pensions- und Zimmerverwaltung

Begonnen von dirkauspy, Juli 01, 2012, 19:39:50

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

dirkauspy

Hallo,

habe mich heute hier angemeldet weil ich mit meinem Latein am Ende bin.

Habe eine DB unter anderem mit fremdhilfe erstellt und komme jetzt nicht weiter.
Die DB dient wie der Betreff schon aussagt zur Pensions- und Zimmerverwaltung.

Soweit funktioniert schon alles, allerdings habe ich nun drei kleinere Probleme.

1. Problem
Habe zwei neue Tabellen "TblZusatzPers" und "TblKinderanteil" erstellet.
Diese habe ich nun mit der TblBuchungen in 1:n Beziehung gebracht.
Ab da fängt mein Problem an. Ich bekomme es nicht hin die Felder aus den o.g. Tabellen
in die Abfragen zu integrieren. Sobald ich dies einbinde, erhalte ich keine Werte mehr.

Wofür dienen diese? Es soll berechnet werden: AnzahlWeiterePers x Naechte x Preis (Preis kommt aus TblZusatzPers)

2. Problem
Selbiges gilt für TblKinderanteil
Hier soll aber nur AnzahlKinder x Naechte x Kinderanteil berechnet werden.

3. Problem
In der Buchungen/Berechnungen etc. wird der Zimmerpreis leider immer mal 2 multipliziert.
Soll aber immer der Feste Zimmerpreis bleiben.
Liegt an dem Feldeintrag AnzahlGaeste. Ändere ich ihn auf 1 wird aber auch der Verpflegungssatz
mal 1 gerechnet. Dieser ist aber abhänging von Gaesteanzahl.

Ich hoffe ich habe mich nicht zu undeutlich ausgedrückt.
Als Anlege sende ich mal die DB mit.

Für weitere Anregungen oder Kritiken bin ich immer offen.

Ich hoffe mir kann einer der Profis hier helfen

Viele Grüße und Danke

Dirk

[Anhang gelöscht durch Administrator]
Viele Grüße aus Paraguay

Paraguay ist viel schöner als sein Ruf

Hondo

Hallo,
bis zu wievielen Jahren ist für dich ein Kind? Wir haben das so gestalltet dass wir für Kinder 3 Staffelungen haben. bis x Jahre kostenlos, bis y Jahre 50%, bis z Jahre 70% als Beispiel.
Ich empfehle dir Zimmerkategorien einzuführen, und pro Kategorie den Zimmerpreis zu definieren. Ebenso Tabelle Kinderaufschlaege mit den entsprechenden Staffelungen.

Um dein Problem zu lösen musst du erst mal richtig normalisieren.
Problem ist dass 1 Buchung mehrere Gäste haben kann.
D.H. 1 Besteller, mehrere Personen, mehrere Zimmer, n Kinder.

Das bedeutet dass du noch eine zusätzliche Tabelle 1:n zum Buchungssatz benötigst. Ich würde diese Tabelle "Personen" nennen, Personen die namentlich nicht erfasst sind.
Felder wären z.B.  id, Buchungsid, AnzahlPersonen, Prozentsatz

Beispiel 2 Erwachsene, 1 Kind:
47113 | 2351 | 2 | 100%
47114 | 2351 | 1 |   50%


Ich bin übrigends ganz davon abgekommen und verwalte Gäste/Buchungen direkt über die Webseite mit einer speziellen Software.
So hab ich Online-Buchungen direkt im System ohne Eingabe.

Gruß Andreas

dirkauspy

Hallo und guten Morgen Andreas,

erst einmal vielen Dank das du dir die Mühe gemacht hast es dir
anzusehen und Danke für deinen Tipp.

Das mit der Tabelle habe ich gemacht, aber sobald ich diese
wieder in der Abfrage QryBuchungen anzeigen will, kommen
keine Ergebnisse heraus. (So wie gehabt)

Das mit der Onlinebuchungen habe ich ja auch auf
unserer Webseite inklusiven Belegungsplan.
Die Db soll aber zu weiteren Dingen dienen.
Quasi als "All in One" DB
Es soll später auch für unserer Steuer dienen als Jahresauswertung etc.
Kassensystem für Verzehr usw. usw.

Wir Leben in Paraguay und hier sind die Steuergesetze nicht so
katastrophal wie in Deutschland.

Gäste können auch mehrere Zimmer Buchen,
aber nicht mehrere Gäste im gleichen Zeitraum
das selbe Zimmer. In der Zimmerauswahl ist eine Plausibilitätsprüfung drin.
Sobald das Zimmer im Zeitraum gewählt ist, wird es aus
der Auswahl herausgenommen und es bleiben nur noch die buchbaren
Zimmer erhalten.

Kurz zu dem was ich gemacht habe:

Ich habe eine weitere TB "TblPersonen mit folgenden Feldern angelegt
- PersID = Autowert
- BuchungsID_F = Zahl
- AnzahlPersonen = Zahl
- Satz = Prozentsatz

Diese TB habe ich dann mit der TblBuchungen in einer 1:n Beziehung gebracht.

Wenn ich jetzt aber in QryBuchungen gehe und die TblPersonen Anzeigen lasse,
kommen wie schon gesagt keine Ergebinsse heraus - warum auch immer.

Viele Grüße und herzlichen Dank

Dirk
Viele Grüße aus Paraguay

Paraguay ist viel schöner als sein Ruf

Hondo

Juli 03, 2012, 12:45:50 #3 Letzte Bearbeitung: Juli 03, 2012, 13:04:37 von Hondo
Hallo,
schick mir diene mdb doch mal an info-ät-ferienimschwarzwald-punkt-de

Bevor du mit Auswertungen und Formularen los legst sollten die Tabellen und Beziehungen korrekt definiert sein.
Ich empfehle immer zuerst auf einem Blatt papier eine Art UML zu zeichnen, und die Beziehungen darin einzuzeichnen.

Andreas

/edit/
Hab mir grad deine Version nochmals angesehen. Tabelle Buchungen ist nicht korrekt. Das Feld ZimmerID muss raus, denn ein Gast kann ja mehrere Zimmer buchen. Also benötigst du eine zusätzliche Tabelle welche zur entsprechenden BuchungsID die ZimmerID und die Belegung für jedes einzelne Zimmer (Anzahl Erwachsene, Anzahl Kinder) aufnimmt. Diese Tabelle würde auch die von mir genannte Personentabelle ersetzen.

Damit du weisst welche Zimmer durch eine Buchung belegt sind, musst du die Tabelle tblZimmer umbenennen in tblZimmertyp (Felder id, Bezeichnung, Ausstattung) und eine zusätzlich Tabelle tblZimmer einfügen, mit den Feldern id, Zimmernummer, Zimmertyp, max_Belegung, freigegeben(ja/nein)

Beispiel DatensatzID 23, Zimmer 215, ZimmertypID 3, max. Belegung 2 Personen, nicht zur Vermietung freigegeben:
23 | 215 | 3 | 2 | nein

D.H. für jedes einzelne Zimmer einen Datensatz anlegen.
Feld freigegeben deshalb damit am Abreisetag nach der Reinigung das Zimmer zur vermietung freigegeben werden kann, bzw. um belegte Zimmer nicht doppelt zu belegen.

Gruß Andreas

Jonny

Hallo Andreas,

kannst du mir mal mitteilen wie dies Online-software heißt.

Ich hab zwar nur eine Wohnung und dabei nur die Belegung aber wäre interessant.

Gruß

Johann

dirkauspy

Hallo Andreas,

denke ich hab es jetzt so gemacht wie du beschrieben hast.

Habe folgendes gemacht:

TblZimmer in TblZimmerty umbenannt
TblZimmer neu Angelegt
TblBelegung angelegt

TblZimmer:
-ZimmerID = Autowert/Primärschlüssel
-Zimmernummer = Zahl
max_Belegung = Zahl
freigegeben = ja/nein

TblZimmertyp:
ZimmerID = Autowert/Primärschlüssel
Zimmer = Text

TblBelegung:
-BelegungsID = Autowert/Primärschlüssel
-BuchungsID_F = Zahl
-AnzahlGaeste = Zahl
-AnzahlWeiterePers = Zahl
-AnzahlKinder = Zahl

Die Tabellen habe ich dann unter einander in 1:n Beziehung gebracht.

Die TblPreise und TblArt stehen in Beziehung.

Wo bekommen denn jetzt die Tabellen die Preise für weitere Personnen und der Kinderteil her.
Nach meinen Verständnis sollten diese mit der Tabelle Buchungen in Beziehung stehen, oder?


Viele Grüße und Danke dir

P.S.
Nette Pension die Ihr da habt, hab mich mal auf eurer Internetseite umgesehen.

@Johann
Es kommt darauf an welches CMS du einsetzt wenn du es Online haben möchtest und
PHP Gesteuerte Belegungspläne gibt es reichlich. z.B. rezervi

Viele Grüße
Dirk
Viele Grüße aus Paraguay

Paraguay ist viel schöner als sein Ruf

Hondo

Hallo Jonny,
ich bin gerade erst dabei die Webseite neu umzubauen. Bislang habe ich ein selbst erstelltes CMS verwendet, werde aber zukünftig Wordpress als CMS verwenden.
Für die Hotelverwaltung verwende ich das Theme HotelPress von dailyWP.com welches in der Developer-Version 149,- USD kostet, also ca. 120,- Euro.

Gruß Andreas