Februar 27, 2021, 17:30:50

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Gleichartige Exeltabellen in eine Access Datenbank

Begonnen von kirschgurke, März 25, 2013, 19:54:39

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

kirschgurke

Sers, ich bin totaler Anfänger in Access. Wollte eigentlich nur mehrere gleichartige Exel Tabellen in einer Acess Datenbank haben.

1. habe die erste Datei importiert, klappt!
2. Habe versucht über Import die zweite dranzuhängen--> dann sagt er mir Fehler "Feldname in Zieltabelle nicht vorhanden"

ich hoffe ihr könnt mir helfen
mfg kirsche

bahasu

Hi,

und warum kannst Du nicht die Excel-Tabellen in Excel zusammenbringen und dann als eine Tabelle importieren?
Warum muß das Importieren geteilt sein?

Harald
Servus

kirschgurke

hm...Bin ich wohl erstmal nicht drauf gekommen.^^ handelt sich um ca. 40 Exeltabellen, dachte wohl das geht schneller in access^^

bahasu

März 25, 2013, 21:53:10 #3 Letzte Bearbeitung: März 26, 2013, 04:58:37 von bahasu
Hi,

Möglicher Ablauf könnte sein:
1. alle Excel-Tabellen als jeweils eigene Tabelle zu importieren
2. zur ersten Tabelle alle weiteren per "Anfügeabfrage" anhängen. Bei der Anfügeabfrage kannst Du festlegen, welcher Wert zu welchem Wert passen soll.

Aber ob das in access schneller geht ...?
Denkbar, wenn die Tabellennamen Gemeinsamkeiten hätten und sich nur durch fortlaufende Zahlen unterscheiden.
Im Falle von sehr unterschiedlichen Tabellennamen, könnten diese Namen in einer Tabelle augelistet werden, um dann via vba diese Liste abzuarbeiten und zu importieren.
Die Tabellenstruktur sollte aber auch möglichst gleich sein.
Dann ist eine vba-Lösung denkbar.

Harald
Servus

kirschgurke

okay. Kannst du mir vielleicht auch sagen wie genau man das macht? wie gesagt,  habe Null erfahrung. Ich komme auch erst heute nach Arbeit in Biblio um mir entsprechende Bücher auszuleihen.

mfg Kirsche

bahasu

Hi,

zu was willst Du jetzt Infos?
a) zum manuellen Einsatz einer Anfügeabfrage?  oder
b) zum VBA-Teil?   oder
c) zum Importieren der Tabellen?


Wenn zu b), dann bitte ich um die Zusicherung, dass die Tabellen alle den gleichen Aufbau (gleiche Feldnamen und gleiche Feldtypen) haben.

Gibt es andere als die zu importierenden Tabellen? {wenn keine => eventuell ist das Erstellen einer Tabelle mit den Tabellennamen dann überflüssig}
Servus

kirschgurke

Hi, kann von der Arbeit aus keine Screenshots hochladen, mach das sobald ich wieder bei mir bin.

Ich würde gerne wissen wie ich erstmal manuell die ca.40 einzelne Exeltabellen in Access bekomme, sodass ich Abfragen bzgl einzelner Parameter machen kann.
Ziel ist eine einzelne Datenbank mit Werten die ich gezielt z.B. nach einzelnen Felder untersuchen kann.

Es handelt sich um Monatsberichte die für jeden Monat einzeln gespeichert werden und immer den gleichen Aufbau haben, es ändern sich nur die Feldwerte.

--> so dass er mit z.B. für den zeitraum 2012-2013 alle Tageswerte für eingehende Paletten anzeigt

mfg kirsche

bahasu

März 26, 2013, 18:30:12 #7 Letzte Bearbeitung: März 26, 2013, 19:04:47 von bahasu
Hi,

auch wenn ich immer noch nicht überzeugt bin, dass das Importieren und das Änhängen mit access schneller als ein manuelles Anfügen in Excel geht, anbei ein kurzer Ablauf zum manuellen Importieren:

1. Ich setze voraus, dass alle "Monats"-Tabellen in einem Ordner sind
2. Eine access-Anwendung  ist geöffnet.
3. Im Menü "Datei > Externe Daten > Importieren" aufrufen => Es wird ein Fenster geöffnet, um den Ordner zu wählen. Bitte den Ordner aufrufen, in dem die xls-Dateien gespeichert sind.
4. Als Dateityp "Microsoft Excel (*.xls)" bzw. die 2007-Variante auswählen. => Es werden die xls-Dateien angezeigt.
5. Die Dateien dann einzeln importieren => der Import-Assi wird angezeigt.
6. Durch das Menü des Assis klicken und zum Schluss einen passenden Namen festlegen
7. Punkte 5-6 wiederholen, bis alle Dateien als Tabelle vorhanden sind.

Wenn das manuelle Importieren zu nervig ist und Du Dir VBA zutraust: http://www.office-loesung.de/ftopic67562_0_0_asc.php#272150


Alternativer Weg:
1. Importiere die erste Tabelle.
2. Öffne sie in access in der Tabellen-Darstellung.
3. Öffne die zweite Excel-Tabelle + markiere die zu importierenden Daten + bringe sie in den Zwischenspeicher (strg-c)
4. gehe in access an das Ende der Tabelle (neuer Datensatz) und klicke den Datensatzmarkierer an. Dann mit strg-v die Daten aus dem Zwischenspeicher importieren.
5. Wiederhole ab 3 mit der nächsten Excel-Tabelle bis fertig.


Harald
Servus