Januar 26, 2021, 12:03:30

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Word verändert eigenständig die Abstände zwischen Wörtern

Begonnen von pahiti78, August 20, 2013, 09:31:35

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

pahiti78

Hallo Zusammen,
ich habe da ein großes Problem mit Word. Und zwar musste ich in meiner Abschlussarbeit ein gewisses Format einhalten und habe jetzt mein Worddokument entsprechend angepasst. Ich habe dazu die Abstände zum Seitenrand entsprechend angepasst und den Text in Blocksatz formatiert.

Jetzt kommt es bei Passagen dazu, dass die Wörter weiter auseinander stehen als in anderen Passagen. Falls ich bei einem bestimmten Word ein Zeilenumbruch einfüge, springen die restlichen Wörter natürlich in die nächste Zeile und der Schrifttyp (Abstand) ist wieder normal. Sobald aber mehr oder weniger Wörter in einer Zeile stehen, verändert Word 2010 automatisch den Abstand. Kann mir jemand helfen. Danke schonmal
Gruß
Matze

bahasu

Hi,

bei früheren Versionen gab es Extras > Sprache > Silbentrennung.
Dort gibt es ein paar Einstellmöglichkeiten. Vielleicht erreichst Du damit Dein Ziel.

Harald
Servus

DF6GL

Hallo,

das ist doch normal...


Bei einem  Blocksatz MUSS der Wortabstand so angepasst werden, dass jede Zeile gleich breit wird. Wenn stark unterschiedlich lange Wörter in einer Zeile auftauchen, dann sieht das halt etwas befremdlich aus.
Vielleicht hilft Worttrennung bei den "langen" Wörtern..


Wie willst Du sonst den "Block" erhalten?




pahiti78

OK danke für die Antworten. Dann doch alles manuell.... >:(
Gruß
Matze