collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 87
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14606
  • stats Beiträge insgesamt: 73621
  • stats Themen insgesamt: 9933
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 933

Autor Thema: Excelähnliche Liste zur Eingabe von Daten  (Gelesen 2132 mal)

Offline dobby110

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 145
Excelähnliche Liste zur Eingabe von Daten
« am: April 07, 2016, 07:56:32 »
Hallo zusammen,

entweder stehe ich auf dem Schlauch oder es ist doch nicht ganz so einfach. Ich erkläre mal mein Vorhaben.

Ich habe eine Tabelle in der Fonds hinterlegt sind.
Dann habe ich eine Tabelle in der Ultimotermine hinterlegt sind.
Und neu habe ich jetzt eine Tabelle erstellt, in der ich das Fondvolumen je Fonds, je Ultimotermin eintragen will.

In der Tabelle mit den Fonds ist auch das Datum hinterlegt, an dem der Fonds aufgelegt wurde.

Jetzt würde ich gerne ein Formular oder Abfrage oder was auch immer erstellen, in dem ich bspw. über ein Kombinationsfeld einen Ultimotermin auswähle, so dass sich dann in einem Unterformular alle Fonds öffnen, die zu dem Zeitpunkt im Bestand waren, damit ich dann in der gleichen Maske das Fondsvolumen eintragen kann. Die Fonds sollen generell angezeigt werden. Wenn ich das bspw. über eine Abfrage löse, werden mir die Fonds ausgeblendet, die kein Fondsvolumen zu dem gewünschten Termin eingetragen haben. Aber genau darum geht es mir ja, dass ich recht einfach zu jedem Ultimotermin die Fondsvolumen eintragen kann und sehen kann, wo es noch fehlt und wo nicht.

Hat jemand eine Idee wie ich das lösen kann?

Ich füge mal noch ein Bildchen bei, wie ich mir meine Maske vorstelle
« Letzte Änderung: April 07, 2016, 08:30:11 von dobby110 »
 

Offline MaggieMay

  • Global Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 3109
Re: Excelähnliche Liste zur Eingabe von Daten
« Antwort #1 am: April 07, 2016, 09:32:47 »
Hallo,

du kannst die Fonds mit den Volumen per LEFT JOIN verknüpfen, dann bekommst du alle Fonds auch wenn es keinen Volumeneintrag dazu gibt.
Freundliche Grüße
MaggieMay
 

Offline dobby110

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 145
Re: Excelähnliche Liste zur Eingabe von Daten
« Antwort #2 am: April 07, 2016, 15:05:43 »
bekomme es leider nicht gelöst.
Kannte die Left JOIN Abfrage nicht, aber das scheint auch nicht zu funktionieren.
Das Problem ist vermutlich folgendes.

In meiner Tabelle Termine, habe ich ALLE Ultimotermine von 2014 bis ins Jahr 2038 eingetragen.

Jetzt ist es aber so, dass ich die Fonds erst ab dem Monat sehen will, wo diese aufgelegt wurde.
Also habe ich eine Abfrage gebaut, die mir nur die Ultimotermine je Fonds anzeigt, wo der Ultimotermin größer Fondsauflagetermin ist.
Dann bekomme ich in der Abfrage eigentlich erst die Übersicht, für welchen Fonds ich zu welchem Ultimotermin ein Fondsvermögen eintragen muss.
Ich schaffe es aber nicht, diese Abfrage mit meiner Tabelle, in der ich die Fondsvermögen eintragen möchte zu verknüpfen.
Entweder bekomme ich das gleiche Fondsvermögen für alle Monate angezeigt oder ich stoße auf etliche Fehlermeldungen in meinen Versuchen es anders zu lösen.

Hier mal der Code meiner oben beschrieben Abfrage:

SELECT Fonds.Fondsname, Fonds.Auflegungsdatum, Termine.Ultimotermin, Termine.[Monat - Jahr], [Fondsname] & [Monat - Jahr] AS Code
FROM Fonds, Termine
WHERE (((Termine.Ultimotermin)>[Auflegungsdatum]));

Kann mir einer für Blödis erklären, wie ich hinter das Ergebnis der Abfrage die Daten aus meiner Tabelle mit den Fondsvermögen bekomme? Und zwar so, dass ich die Fondsvermögen an der Stelle auch eintragen kann.
Was vielleicht auch noch wichtig ist, ich habe bisher nur Fondsvermögen für März 2016 eingetragen.
Im Ergebnis würde ich also erwarten, dass nur im März ein Fondsvermögen je Fonds auftaucht.

Meine Tabelle mit den Fondsvermögen (heißt übrigens "StatistikFondsverm") und in dieser sind folgende Felder:

ID             per AutoWert
Fonds        per Zahl über Nachschlagefunktion aus der Tabelle Fonds
Fondsvermögen    per Zahl (hier soll der Wert eingetragen werden)
Monat       per Text über Nachschlagefunktion aus Tabelle Termine in der ich ja alle Ultimotermine aufgeführt habe

Was kann ich noch tun bzw. wie kann ich es machen, dass es auch funktioniert, so wie ich das gerne hätte.

« Letzte Änderung: April 07, 2016, 15:11:45 von dobby110 »
 

Offline MaggieMay

  • Global Moderator
  • Access Guru
  • *****
  • Beiträge: 3109
Re: Excelähnliche Liste zur Eingabe von Daten
« Antwort #3 am: April 07, 2016, 15:59:40 »
Vielleicht lässt sich das nur mit einer zweiten Abfrage lösen.

Versuche es mal hiermit:
Select a.*, v.Fondsvermögen
From abfrage As a LEFT JOIN StatistikFondsverm As v
ON a.FondsID = v.Fonds AND a.Ultimotermin = v.Monat

Zitat
ich habe bisher nur Fondsvermögen für März 2016 eingetragen.
Was genau steht denn dann im Datenfeld "Monat"?? Wie kannst du das mit dem Ultimotermin vergleichen?
Freundliche Grüße
MaggieMay
 

 


Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links