collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 138
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 2
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14471
  • stats Beiträge insgesamt: 72212
  • stats Themen insgesamt: 9746
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Wachenbuch Gelesen Namenanzeige  (Gelesen 2405 mal)

Offline Vertigo

  • Newbie
  • Beiträge: 44
Re: Wachenbuch Gelesen Namenanzeige
« Antwort #15 am: Januar 28, 2019, 08:23:12 »
Also das Ganze funktioniert immer noch nicht wie ich das möchte.

Also im Wachenbuch habe ich die diversen Einträge und recht neben dem Gelesen-Button soll die Liste der Namen stehen, die den jeweiligen Eintrag bereits als Gelesen angeklickt haben.
Er kann aber kein Bezug zu der der Nummer des Eintrages herstellen.
Sobald der Bericht öffnet, fragt er nach der WachenbuchID Nummer, sobald die eingegeben ist, zeigt er auch die richtigen Werte an, aber eben nicht automatisch und auch nicht auf den Eintrag bezogen.

SELECT TblGelesen.NameGelesen
FROM TblGelesen
WHERE (((TblGelesen.IDGelesen)=[Me].[IDWachenbuch]));

Wobei ich einfach nicht weiß, wie ich das 'Me' ersetzen soll, damit der Bezug auf den jeweiligen Eintrag liegt.


Grüße
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23813
Re: Wachenbuch Gelesen Namenanzeige
« Antwort #16 am: Januar 28, 2019, 09:01:41 »
Hallo,

ich verstehe die Beschreibung nicht..

Sollen nun die Daten in einem Listenfeld(?) im Form ausgegebenen
oder soll ein Bericht mit den Daten bei Klick auf einen Button geöffnet werden?

Im SQL-Statement muss es in der Where-Condition als Verweis auf ein Formularfeld so lauten:

SELECT TblGelesen.NameGelesen
FROM TblGelesen
WHERE (((TblGelesen.IDGelesen) = Forms!frmWachenbuch!IDWachenbuch  ));

Dabei ist es nötig, dass das Form geöffnet (geladen) ist.


Wenn ein Bericht mit gefilterten Daten beim Klick auf einen Button geöffnet werden soll (Kriterium im Where-Condition-Parameter):

Datenherkunft für den Bericht:
SELECT * FROM TblGelesen


Sub cmdBerichtOeffnen_Click()
   Docmd.OpenReport "rptWachenbuch", acPreView, , "IDGelesen=" & Me!IDWachenbuch
End Sub

Offline Vertigo

  • Newbie
  • Beiträge: 44
Re: Wachenbuch Gelesen Namenanzeige
« Antwort #17 am: Januar 28, 2019, 10:49:34 »
Es ist ja ein Bericht und kein Formular.
Ich will einfach nur eine Liste mit den Kollegen haben, die den Eintrag als gelesen markiert haben. Die klicken auf den Button (bestätigen damit, dass der jeweilige Eintrag gelesen wurde) und dann erscheinen im Feld daneben alle Namen, die diesen Eintrag gelesen haben. (siehe Anhang)

Das Problem ist, dass er keinen Bezug zum Eintrag herstellt. Es wird beim Öffnen des Berichts immer nach der WachenbuchID gefragt.
Und da es ja eine Liste ist, soll die einfach beim Öffnen (?!) aktualisiert werden.
 

Offline Vertigo

  • Newbie
  • Beiträge: 44
Re: Wachenbuch Gelesen Namenanzeige
« Antwort #18 am: Januar 28, 2019, 11:36:08 »
Also ich habe es jetzt mit einem Unterformular gelöst, wollte das zwar ohne lösen, aber es erfüllt zunächst seinen Zweck.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23813
Re: Wachenbuch Gelesen Namenanzeige
« Antwort #19 am: Januar 28, 2019, 15:59:17 »
Hallo,

das ominöse Textfeld im Endlosform muss ein Listenfeld-Steuerelement sein mit folgender Datensatzherkunft:

SELECT NameGelesen  FROM TblGelesen WHERE IDGelesen = [IDWachenbuch]

Evtl. muss im Ereignis "beim Anzeigen" noch ein Me!LstNameGelesen.Requery eingefügt werden.

Bei einem Bericht in Berichtsansicht könnte es Probleme mit der Aktualisierung des Listenfeldes geben (es gibt kein Ereignis "Beim Anzeigen"). Bei der Seitenansicht ist das "BeimFormatieren"-Ereignis für Requery zu benutzen.




Wenn es sich um einen Berict handelt

 


Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links