November 24, 2020, 07:01:45

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


#Fehler bei fehlendem Datensatz aus Unterformular

Begonnen von Alex_80, April 08, 2019, 10:18:34

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Alex_80

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Abfrage, die mir die Summe aller Rechnungen ausgibt, die ein Kunde bereits erhalten hat. Das Ergebnis wird in einem Formular ausgeworfen. Dieses Formular ist als Unterformular in einer Kundenübersicht (Stammdaten) eingebunden, damit sofort gesehen werden kann, wie viele Rechnungen ein Kunde hat. Jetzt möchte ich die Anzahl der Rechnungen in ein Textfeld im Hauptformular übertragen, um es später in einer Formel als Bezugswert verwenden zu können. Dazu habe ich im Steuerelementeinhalt einfach einen Bezug zum Feld "AnzahlvonRechnungen" gezogen, was auch klappt.

=Wenn([frm_Anzahl Rechnungen_SD Kunden].[Formular]![AnzahlvonRechnungsnummer] Ist Null;0;[frm_Anzahl Rechnungen_SD Kunden].[Formular]![AnzahlvonRechnungsnummer])

Im Bild "Kunde mit Rechnungen" (Auszug aus dem Formular) ist das zu sehen.

Allerdings gibt es Kundendaten, die bisher noch keine Rechnung erhalten haben und somit keine Anzahl ausweisen. Eine KundenID wird erst dann vergeben, wenn eine Rechnung erstellt wurde. Hier erscheint mir im Textfeld die Meldung "#Fehler". Problem ist, dass der Datensatz gar nicht im Unterformular angezeigt wird (siehe Bild "Kunde ohne Rechnungen"). Ziel wäre es, dass diese Datensätze eine "0" ausgewiesen bekommen.

Kurz noch zur Abfrage: Die Abfrage habe ich im SQL als LEFT OUTER JOIN geschrieben, damit mir auch die Datensätze ohne Inhalt angezeigt werden. Wie gesagt, wird eine ID erst dann vergeben, wenn eine Rechnung erstellt wurde. Anbei zwei Screenshots von der Abfrage als Entwurfsansicht und Normalansicht.

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte, das Problem zu lösen.

Vielen Dank im Voraus



Alex_80

Danke. Die Seite hatte ich leider nicht gefunden.