August 06, 2020, 20:18:08

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Wegwerf-Datei

Begonnen von Carl, Juni 12, 2019, 22:39:36

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Carl

Juni 12, 2019, 22:39:36 Letzte Bearbeitung: Juni 12, 2019, 22:54:25 von MzKlMu
Hallo Freunde, mal eine Frage:

Ich habe eine Access-Datei geschrieben, in der sich Fragebögen befinden, welche jeweils nur von einem einzigen Probanden beantwortet, danach gedruckt und dann gelöscht oder bedeutungslos werden. Also gar keine eigentliche Datenbank, sondern eher eine Wegwerf-Datei. Die Gründe dafür möchte ich hier nicht besprechen.

Weil es in der Datei N Fragebögen aber nur einen Respondenten gibt,  lasse ich mehrere Felder zwischenspeichern, und zwar nach der von Mzk hier angeleiteten Methode:

https://www.access-o-mania.de/forum/index.php?topic=20261.msg112936#msg112936

Jetzt kann es aber sein, dass ein Mitarbeiter einmal eine Datei entleeren möchte, aus welchen Gründen auch ever. Daher habe ich auf der Startseite einen Button zum entleeren:


Dim Passwort As String
Passwort = InputBox("Datei Reset. Dieser Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden und wird nach Eingabe des Passwortes und dem Klicken der OK-Schaltfläche ohne weitere Nachfrage ausgelöst.", "Reset.", "")
If Passwort <> "btz" Then Exit Sub
'restlicher Code
Me.vpnName = ""
Me.vpnbirthdaySelf = ""
MsgBox "Die Datei wurde zurück gesetzt."


Jetzt möchte ich aber auch mit dem selben Button, dass in der "tblA" das Feld "item_answ" im Datensatz mit der ID = 1 entleert wird. Was muss man da schreiben?

Carl

DF6GL

Hallo,


Zitat, dass in der "tblA" das Feld "item_answ" im Datensatz mit der ID = 1 entleert wird



Currentdb.Execute "Update tblA Set item_answ = Null  Where ID =1"


Carl

Danke!

Respekt. Hast Du das alles früher mal beruflich gelernt?

Carl