collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 68
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14471
  • stats Beiträge insgesamt: 72211
  • stats Themen insgesamt: 9746
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Mailadresse automatisch vorbereiten  (Gelesen 782 mal)

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8084
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #15 am: Juli 27, 2019, 13:26:05 »
Hallo,
warum äußert Du Dich nicht zu dem gewünschten Beziehungsbild?
Gruß
Klaus
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 2206
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #16 am: Juli 27, 2019, 15:22:04 »
@neutrino
Hm, könnte es sein, das diese DS verwaist sind, also das Feld "Kdnr" leer ist?
Dann würden die gar nicht in der Abfrage auftauchen.
Ansonsten kannst du auch einfach das Kriterium in der ursprünglichen Abfrage
ändern
UPDATE Ansprechpartner As AP INNER JOIN Kundenbasis As K ON AP.Kdnr = K.Kdnr SET AP.Mailadresse = K.Mailvorbereitung WHERE AP.MailAdresse Not Like '*@*'
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #17 am: Juli 27, 2019, 18:51:12 »
@Klaus: Ehrliche Antwort, ich weiß nicht wie .. :)

@ekkehard: Ich dachte erst, das mit dem @ ist die Lösung, komischerweise funktioniert dies aber gar nicht, damit werden gar keine Felder gefüllt.
Ich habe jetzt mit "is null" weiter experimentiert und habe festgestellt, dass die Laufzeite eine Rolle spielt. Die 4000 Adressen + 6000 APs benötigen etwas Zeit. Wenn ich ca 1min abwarte und erst dann das Formular refreshe, kommen auch die Ergebnisse !! Praktisch wäre es, könnte man irgendwo erkennen, dass der Code noch arbeitet (Balken o.ä.). Kann man einen solchen Balken irgendwie einblenden ?

Gruß
neutrino
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8084
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #18 am: Juli 27, 2019, 18:59:24 »
@neutrino
was weißt Du nicht, wie man ein Bild hier einfügt, oder was ein Beziehungsbild ist ?

Zitat
Die 4000 Adressen + 6000 APs benötigen etwas Zeit.
Eigentlich ist das noch Kleinkram für Access, das ist eine Sache von 1-2 Sekunden.
Vorausgesetzt, die DB ist richtig aufgebaut. So ist z.B. für eine gute Performance eine sinnvolle Indizierung von Feldern unerlässlich.
Daher sind auch die Beziehungen der Tabellen enorm wichtig.

Hast Du überhaupt Beziehungen im Beziehungsfenster angelegt ?

« Letzte Änderung: Juli 27, 2019, 19:04:31 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #19 am: Juli 27, 2019, 19:06:08 »
So schlimm ist es nicht, das Bild wäre kein Problem ;D ;D Aber das Beziehungsbild wäre schwierig. Meine Datenbank ist total komplex, über viele Jahre gewachsen. Funktioniert aber (auch Dank diesem Forum) perfekt..

Gruß
neutrino
« Letzte Änderung: Juli 27, 2019, 19:10:24 von neutrino »
 

Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #20 am: Juli 27, 2019, 19:08:34 »
Nein, habe ich jedenfalls nicht bewusst. Sicherlich könnte man die Performance deutlich verbessern, aber im normalen Tagesgeschäft läuft alles auf Knopfdruck.
 

Offline Josef P.

  • Access-Profi
  • **
  • Beiträge: 301
    • Code-Bibliothek für Access-Entwickler
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #21 am: Juli 28, 2019, 16:39:59 »
Hallo!

Zitat
Wenn ich ca 1min abwarte und erst dann das Formular refreshe, kommen auch die Ergebnisse

Currentdb.Execute sollte doch synchron ablaufen. Ein Requery nach diese Code-Zeile sollte meiner Meinung nach die neuen Daten anzeigen.

mfg
Josef

Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #22 am: Juli 28, 2019, 17:20:17 »
Man muß sich dies wie folgt vorstellen: Ich bearbeite einen bestimmten Kundensatz und gebe die Mailvorbereitung in ein dazu vorgesehenes Feld ein. Den Code aktiviere ich in dem Formular mit einer Schaltfläche. Die Ergebnisse kommen aber erst dann im Unterformular mit den vielen Ansprechpartnern hoch, wenn ich das Formular refreshe (oder zB einen Datensatz vor und dann wieder zurückschalte). Weil aber immer die komplette Tabelle durchläuft, muß ich mit dem refresh über eine Minute warten, bis auch Daten ganz unten in der Tabelle durchgelaufen sind.

Daher würde ich am liebsten nur den einen gerade offenen Datensatz bearbeiten (denn mehr ändert sich sowieso in dem Moment nicht), aber dazu habe ich noch keine Lösung.

Gruß
neutrino
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23813
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #23 am: Juli 28, 2019, 18:00:55 »
Hallo,

dann nutze doch das AfterUpdate-Ereignis des "Mailvorbereitung"-Feldes und aktualisiere (nur) die mit diesem Kunden-DS korrelierenden Ansprechpartnern.  (Entweder mit dem besagten SQL-Update-Statement und einer Where-Condition oder aber auch mit ein bisschen VBA das Recordset der Unterformulare)

Zudem kann dabei auch die Standardwert- Eigenschaft des Mailadressfeldes mit dem Eingabewert besetzt werden...


Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #24 am: Juli 28, 2019, 21:55:26 »
Den Standardwert habe ich besetzt. Gute Lösung !

Dies:  mit dem besagten SQL-Update-Statement und einer Where-Condition habe ich nicht umsetzen können.
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23813
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #25 am: Juli 29, 2019, 12:10:49 »
Hallo,

Sub Mailvorbereitung_AfterUpdate()

Me!UfoSteuerelementname!MailAdresse.Defaultvalue = """" & Me!MailVorbereitung & """"

Currentdb.Execute "UPDATE Ansprechpartner SET Mailadresse = '" & Me!Mailvorbereitung & '" WHERE MailAdresse is Null And KDNR = " & Me!KDNR ,dbFailOnError   ' falls KDNR vom Datentyp LONG ist.
Me!UfoSteuerelementname.Form.Requery

End Sub

Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #26 am: Juli 30, 2019, 07:25:34 »
Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe !!! Dies ist ein tolles Forum !
 

Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #27 am: August 04, 2019, 21:08:51 »
Hallo,
habe einen schönen Code entdeckt, der mir einen "bitte warten" Fortschrittsbalken in der Statusanzeige anzeigt.

Private Sub btnStatuszeile_Click()
    Dim lngZaehler As Long
    Const clngMaximum = 100000
 
    SysCmd acSysCmdInitMeter, "Bitte warten...", clngMaximum
    For lngZaehler = 1 To clngMaximum
        SysCmd acSysCmdUpdateMeter, lngZaehler
    Next
 
    SysCmd acSysCmdRemoveMeter
End Sub


Wie kann dieser Code mit meinem Code

Private Sub Befehl279_Click()
CurrentDb.Execute "UPDATE _Ansprechpartnerbasis As AP INNER JOIN Kundenbasis As K ON AP.Kdnr = K.Kdnr SET AP.Mail = K.MailBasis WHERE AP.Mail is null", dbFailOnError
End Sub


"verheiratet" werden, damit während der Laufzeit meines Codes der "bitte Warten" Balken in der Statusanzeige angezeigt wird ?

Gruß
neutrino
 

Offline ebs17

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 1157
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #28 am: August 04, 2019, 22:25:50 »
Die Zusammenführung wird nicht funktionieren können, da Massendatenverarbeitung (Abfrage) und laufender Zähler nicht zusammenpassen.

Entweder Du aktualisierst per Schleife. Dann kannst Du Deinen Fortschritt wunderbar betrachten, zumal das Ganze dann deutlich länger laufen wird.
Oder aber Du siehst zu, dass die Abfrage flüssig läuft, so dass eine Fortschrittsanzeige gar keine Chance hat zur Sichtbarkeit => Indexnutzung
Mit freundlichem Glück Auf!

Eberhard
 

Offline neutrino

  • Access-User
  • *
  • Beiträge: 57
Re: Mailadresse automatisch vorbereiten
« Antwort #29 am: August 05, 2019, 15:22:07 »
OK, schade..  :-\ ;D
 

 


Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links