collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 60
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14471
  • stats Beiträge insgesamt: 72211
  • stats Themen insgesamt: 9746
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Text ein- und ausblenden per Button  (Gelesen 192 mal)

Offline mYcr0ft

  • Newbie
  • Beiträge: 23
Text ein- und ausblenden per Button
« am: August 06, 2019, 11:10:08 »
Hallo Community,
leider bin ich in Access ein wenig eingerostet und bekomme einige Sachen ohne Hilfe nicht hin. Daher hier nun mein Hilfeersuchen bei euch :). Einen Screenshot meines bisherigen "Erfolges" habe ich angehängt.

ich habe vor, in meinem Formular folgende Features zu nutzen:

- der Button "vor" soll bei Betätigung den nächsten Datensatz aus der hinterlegten Tabelle in die einzelnen Felder oben übertragen
- der Button "zurück" soll immer einen Datensatz zurück springen und ebenfalls die einzelnen Felder befüllen

Beim Button "Pflegedetails" bin ich mir noch nicht sicher, was genau ich machen will. Hier hatte ich folgende Ideen:
- Bei Klick auf diesen Button soll eine Art Popup aufgehen, wo die Informationen zu diesem einzelnen Datensatz individuell stehen (-> müsste dann auf alle Datensätze angepasst werden - ist das so einfach machbar? Wenn ja, wie?)
- Der oben erwähnte Infotext wird beim ersten Klick auf den Button im Formular eingeblendet, bei einem weiteren Klick auf den Button wieder ausgeblendet.

Welche der beiden Ideen wäre eher realisierbar? Könnt ihr mir helfen das umzusetzen?

Vielen Dank
Grüße
mYcr0ft
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8084
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #1 am: August 06, 2019, 11:24:25 »
Hallo,
in dieser Form halte ich den 1.Teil des Vorhabens für ersatzlos überflüssig.
Wenn Du ein gebundenes Formular verwendest, kannst Du ganz einfach in den Datensätzen blättern, vor und zurück, auch zu einem neuen Datensatz, ganz nach belieben. Da muss nix übertragen werden. Wenn Du willst kannst Du Dir dazu auch Buttons machen.

Das mit den Pflegedetails musst Du mal genauer erklären.

PS:
Das Bild hilft nicht wirklich, das hättest Du Dir sparen können.
Ein Bild des Beziehungsfensters (es gibt hoffentlich Beziehungen) wäre da besser gewesen.
« Letzte Änderung: August 06, 2019, 11:41:55 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline mYcr0ft

  • Newbie
  • Beiträge: 23
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #2 am: August 06, 2019, 12:00:00 »
Hallo,
bei den Pflegedetails geht es um folgendes:
Jeder Kunde wird von unserer Firma nach einem Leistungsverzeichnis bearbeitet. Z. B. Kunde 1 hat "Grau klein" als Vertragsinhalt. "Grau klein" ist mit einem speziellen Leistungsumfang bei uns festgelegt. Soll heissen: Ist Kunde 1 gerade geöffnet und ich klicke auf den Button "Pflegedetails", sollen alle Informationen zu "Grau klein" angezeigt werden (per Popup oder im Formular selber). Klicke ich auf den nächsten Kunden, der meinetwegen "Winter" als Leistungen hat, sollen beim Klick auf den Button alle Informationen zu "Winter" angezeigt werden. Das ganze dann für jeden Kunden individuell.

P.S.: Die Sache mit den Beziehungen muss ich auch noch machen. Habe bisher - und ich weiss das ist was wenig - nur einen Datensatz zum Test angelegt
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 2206
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #3 am: August 06, 2019, 14:21:41 »
@mYcr0ft
Minimal!beispiel anbei.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline mYcr0ft

  • Newbie
  • Beiträge: 23
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #4 am: August 12, 2019, 10:37:06 »
Hallo,
danke für die viele Hilfe!! Habe die Lösung mit Checkboxen umgangen. Da man mir mitgeteilt hatte, dass die Beschreibungen der Leistungen nicht nötig sind, konnte ich über verschiedene Checkboxen die Ausweichlösung finden.

Danke nochmal!!
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 2206
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #5 am: August 12, 2019, 11:12:41 »
@mYcr0ft
Zitat
Habe die Lösung mit Checkboxen umgangen.
… konnte ich über verschiedene Checkboxen die Ausweichlösung finden.
Wie ist das denn zu verstehen?
Checkboxen sind aber so oder so der falsche Weg.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline mYcr0ft

  • Newbie
  • Beiträge: 23
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #6 am: August 12, 2019, 11:22:04 »
Ich habe in der Tabelle für die vier Leistungen jeweils ein Ja/Nein Feld erstellt, dass je nach Kunden aktiviert oder deaktiviert ist. Es ist vielleicht eine sehr unsaubere Lösung, aber sie erfüllt ihren Zweck.
Auch hier kann ich gerne, wenn gewünscht, ein Beispiel als Bild anhängen
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 2206
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #7 am: August 12, 2019, 11:27:21 »
Zitat
ein Beispiel als Bild anhängen
Nee, brauchst du nicht. Wir wissen wie eine falsche Struktur aussieht.
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

Offline mYcr0ft

  • Newbie
  • Beiträge: 23
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #8 am: August 12, 2019, 11:30:00 »
Wow... ok.. sehr direkt aber dennoch hilfreich.

Dann sag ich mal sorry das ich mich weder so gut ausdrücken noch das nötige Vorwissen habe um hier mit disktutieren zu können.
 

Offline Beaker s.a.

  • Access Guru
  • ****
  • Beiträge: 2206
Re: Text ein- und ausblenden per Button
« Antwort #9 am: August 12, 2019, 11:47:25 »
@mYcr0ft
Für mangelndes Wissen musst du dich nicht entschuldigen, sondern dafür, dass
du diesen Mangel scheinbar nicht abstellen willst.

Die Geschichte mit den Checkboxen ist in allen Access-Foren ein Dauerbrenner.
Und die Antworten sind immer die gleichen; - siehe mein Beispiel. Wie willst du
denn ausschliessen, dass bei einer jahrelangen Nutzung der DB da nicht auch
mal eine Leistung dazu kommen kann. Stell dir vor du bist dann nicht mehr in
der Firma, um die Tabellen, Abfragen, Formulare und Berichte daran anzupassen,
 - was dann?

gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.
 

 

Kombinationsfeld mit Zahlen und Text Sortieren

Begonnen von -Tom-Board Formular

Antworten: 4
Aufrufe: 5622
Letzter Beitrag Mai 14, 2010, 10:04:42
von MzKlMu
Text aus Word in ein Formular bzw. Textfeld einbinden.

Begonnen von KnatterkopfBoard Formular

Antworten: 1
Aufrufe: 3064
Letzter Beitrag Mai 14, 2010, 17:20:20
von DF6GL
Datumsfeld aus Text auslesen

Begonnen von cyorpsBoard Tabelle/Abfrage

Antworten: 5
Aufrufe: 6163
Letzter Beitrag Juni 01, 2010, 16:04:48
von database
Text Import mit Macro funktioiert nicht richtig

Begonnen von Tom-TigerBoard Access-Hilfe

Antworten: 3
Aufrufe: 4284
Letzter Beitrag November 26, 2010, 21:16:01
von database
Text & Hintergrundfarbe

Begonnen von Bernie110Board Formular

Antworten: 15
Aufrufe: 9326
Letzter Beitrag Dezember 21, 2010, 19:24:13
von DF6GL

Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links