Oktober 24, 2020, 16:09:03

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Listenfeld mit Mehrfachauswahl

Begonnen von gerho69, Oktober 07, 2019, 10:58:16

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

gerho69

Hallo,
Listenfeld mit Einfachauswahl habe ich noch geschafft, aber bei der Mehrfachauswahl stehe ich an. an einem konkreten Beispiel:
Einträge: Hausmüll, Geschirrspülen, Staubsaugen
Die Einträge sollen nach Anfall jeden Tag ausgewählt werden (wenn mehrere, dann eben mehrfach Auswahl)
Auswerten würde ich dann gerne wie oft pro Woche welcher Eintrag erfolgt ist.
Da es bekanntermaßen 7 Tage pro WOche und 53 Wochen pro Jahr sind, sollte sich das Ganze möglichst gut kopieren lassen.   
Kenne mich leider auch nciht mit Makros aus. Wenn sich das wer antun will und mir helfen würde, wäre ich natürlich sehr dankbar.

MzKlMu

Oktober 07, 2019, 12:01:43 #1 Letzte Bearbeitung: Oktober 07, 2019, 12:20:46 von MzKlMu
Hallo,
baue eine 1:n (n:m) Beziehung mit (mindestens) 2 Tabellen auf. Das ist viel besser als das Listenfeld mit Mehrfachauswahl. Es würde auch nicht so richtig funktionieren, bzw. nur mit großem Aufwand, weil nach der Auswahl die ausgewählten Einträge als je ein Datensatz in eine extra Tabelle geschrieben werden müsse. Oder wie sonst willst Du mehrere Arbeiten speichern ?

Tabellen:
- Arbeiten (je ein Datensatz)
- Arbeitsplan

In der 2 Tabelle wird der zutreffende Primärschlüssel der Arbeiten als Fremdschlüssel gespeichert.
Wenn diese Tabelle durchgeführte Arbeiten sind, so muss noch das Dateum gespeichert werden.
Ist es ein Plan, genügt ggf. der Wochentag (als Zahl, 1=Montag).

PS:
Abstrakte, erfundene Beispiele sind im Regelfall eher verkomplizierend als vereinfachend. Schildere daher den Aufbau mit realen Hinweisen.
Gruß
Klaus

gerho69

Oktober 07, 2019, 14:23:40 #2 Letzte Bearbeitung: Oktober 07, 2019, 14:48:23 von gerho69
ok, dann konkret:
Es geht um Trainingsaufzeichnung bzw. der jeweiligen Trainingsschwerpunkte; aufgezeichnet werden Trainings (2x pro Tag: Vormittag/Nachmittag); trainiert werden 10 verschiedene Trainingsschwerpunkte (Schnelligkeit, Maximalkraft, Ausdauer, Regeneration, Technik etc.). pro Training (Vormittag/Nachmittag) werden die jeweiligen Schwerpunkte erfasst (Mehrfachauswahl).
In einer Übersicht soll pro Woche dargestellt werden, wie oft die jeweiligen Schwerpunkte (je Woche) trainiert wurden (also nicht Planung, sondern Aufzeichnung der tatsächlichen Trainings. eine Planung dazuzustellen wäre dann der nächste Schritt) 

wie würde das ("baue eine 1:n (n:m) Beziehung mit (mindestens) 2 Tabellen auf") konkret funktionieren? weiss nciht so recht wie ich da anfange. Für Hilfe bin ich dankbar ::)

ich scheitere schon daran, in Excel folgendes zu machen: "In der 2 Tabelle wird der zutreffende Primärschlüssel der Arbeiten als Fremdschlüssel gespeichert"

MzKlMu

Hallo,
das das kein Plan zu sein scheint, sondern eine Erfassung (Aufzeichnung) erfolgter Trainings, so wird einfach das Datum und die Uhrzeit erfasst. Daraus lässt sich dann die Übersicht je Woche problemlos darstellen.

Ist das dann für mehrere Personen, oder nur für eine Person ?
Gruß
Klaus

gerho69

Oktober 07, 2019, 14:49:53 #4 Letzte Bearbeitung: Oktober 07, 2019, 14:55:22 von gerho69
für 1 Person
...optiomalerweise werden die Trainings dann noch bewertet (Qualität, Intensität, Motivation..Skala: 1bis5)

MzKlMu

Hallo,
dann reichen 2 Tabellen.

1. tblTrainingsschwerpunkte
2. tblAufzeichnung

Tabelle 1 enthält alle Trainingsschwerpunkte als jeweils ein Datensatz, mit einem Feld für den Primärschlüssel (Autowert).
Tabelle 2 enthält ein Feld für den Fremdschlüssel zum Trainingsschwerpunkt, ein Feld für das Datum und ein Feld für die Uhrzeit. Ggf. auch noch ein Feld für die Dauer in Minuten z.B.).

Im Beziehungsfenster wird zwischen den Schlüsselfeldern eine 1:n Beziehung mit referentieller Integrität eingestellt.

In einem Endlosformular kannst Du jetzt die Trainingsschwerpunkte erfassen. Als je ein Datensatz. Auswahl erfolgt mit einem Kombinationsfeld.
Gruß
Klaus

Sebi

Handelt es sich hier um ein Excel oder Access Problem?

gefühlt gehen Frage, Antwort und Forum ein wenig durcheinander :-)
Liebe Grüße Sebi

gerho69

ähem, hatte eigentlich schon bewusst das Excel-Forum gewählt..ja, es geht um Excel  :-[

MzKlMu

Hallo,
sorry, Excel hatte ich übersehen. Aber das Listenfeld mit Mehrfachauswahl war so Accesstypisch und auch die Anwendung ist geradezu prädistiniert für Access, dass ich da ganz auf Access fixiert war.

Mit Access wäre das ganze Vorhaben auch eher eine Kleinigkeit und letzlich einfacher umzusetzen. Willst Du es Dir nicht noch überlegen ?  ;D  :D

Mit Excel kann ich leider nicht helfen.
Gruß
Klaus

gerho69

Oktober 08, 2019, 05:39:02 #9 Letzte Bearbeitung: Oktober 08, 2019, 11:24:45 von gerho69
siehe Anhang, so ungefähr hätte ich das gerne, wobei die Auswahl in den Feldern E5:K5 manuell erfolgen soll (was ich über Active X Kombinationsfelder schon schaffe). Mein Problem liegt in den Summenfeldern B5:D5, die sich automatisch errechnen sollen (hier manuell eingetragen sind).

mit einzelnen Kontrollkästchen ginge es auch, aber da diese nicht kopiert werden können, hieße das: 10 Kriterien x 7 Tage x Vor-und Nachmittag x 52KW: 7.280 Kästchen händisch formatieren :o

...werde es wohl über Dropdownkästchen (mit Auswahl - und x) je Kriterium und Tag und Block lösen. Dropdown kann kopiert werden und dann über ZÄHLENWENN "x" die Summen bilden...wenn wer eine bessere Idee hat bis ich fertig bin: Gerne  ;D