Juli 12, 2020, 18:40:37

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Unterformular mit Textfeld binden

Begonnen von Denis, Mai 04, 2020, 18:57:49

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

MzKlMu

Hallo,
Dein Vorhaben ist doch überflüssig, Du brauchst kein Textfeld mehr. Hafo und Ufo sind über die Schlüsselfelder verbunden und das Ufo zeigt die passenden Datensätze zur Baureihe an.

Was Du im Hafo brauchst ist ein Feld zum Suchen einer Baureihe und dazu verwendet man am Besten ein Kombifeld das auf die gewünschte Baureihe positioniert.

Wo kommt denn jetzt plötzlich die Aktivität her ?
Was steht da drin ?
Was ist der Unterschied zwischen Maßnahme und Aktivität ?
Gruß
Klaus

Beaker s.a.

Hallo,
@Klaus
ZitatWo kommt denn jetzt plötzlich die Aktivität her ?

Vermutlich eine (falsch eingebaute) Eigenschaft der Massnahme.

@Denis
Wenn das so ist, also dass zu einer Massnahme mehrere Aktivitäten gehören
können, brauchst du eine weitere n:m-Tabelle zwischen "tblMassnahmen" und
"tblAktivitaeten". Deren PK wird dann zum einzigen FK (ausser der Baureihe
natürlich) in "tblZuordnung". Über diesen bekommst du auch immer die
Massnahme und die Aktivität.

gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

Denis

ZitatWo kommt denn jetzt plötzlich die Aktivität her ?


Die habe ich eingebaut, nachdem Klaus mich bestätigt hat:

Zitat von: MzKlMu am Mai 07, 2020, 17:47:13
Hallo, so ist es richtig.


Glaubt mir, ich brauche das Textfeld wirklich. Alles was wir hier besprechen ist nur ein winzig kleiner Teil eines anderen Formulars. Kurz zusammengefasst:

1. Techniker gibt im Formular eine Seriennummer ein
2. Das Formular befüllt dann automatisch alle relevanten unveränderbaren Felder mit Hilfe etlicher anderer Tabellen welche Ihr nicht kennt... die spielen hier auch keine Rolle, die sind nicht mein Problem.
3. Techniker führt alle Tests gemäß Vorgabe durch und trägt die Ergebnisse im Formular ein (ausschließlich Ja, Nein, und Zahlenwerte)
4. Jetzt kommt der Teil, an dem wir gerade arbeiten: Anhand der Seriennummer im Anfang sollen hier die konkreten Maßnahmen und detaillierten Aktivitäten zur Baureihe stehen, welche sich aus der Seriennummer ergeben (aus einer anderen Tabelle...das funktioniert aber alles schon einwandfrei). Ich will nicht in einem Kombinationsfeld erst suchen müssen, sondern über z.B. DOMWERT im Textfeld eine exakte Vorgabe erfassen, damit man menschliche Fehler vor Ort ausschließen kann. Es wäre wirklich fatal wenn der Techniker versehentlich einen falschen Wert aus dem Kombinationsfeld zieht und dann falsche Maßnahmen ergreift.
->Deswegen unveränderliche Vorgabe per Textfeld.

Aber laßt uns die Seriennummer hier bitte nicht mit ins Boot nehmen. Das schaffe ich dann schon, sofern ich das eigentliche Problem hier gelöst bekomme.

Außerdem will ich es auch für mein eigenes Verständnis umgesetzt bekommen, ich bin hartnäckig und will das können. Letztendlich werde ich die ganze DB ohnehin neu basteln. Ich lerne hier viele wichtige Grundlagen, Danke dafür!

MzKlMu

Mai 11, 2020, 17:28:28 #18 Letzte Bearbeitung: Mai 11, 2020, 18:29:22 von MzKlMu
Hallo,
sorry, aber ich habe doch nichts mit der Aktivät bestätigt.
Ob das jetzt auch mit der Aktivität richtig ist muss man doch jetzt auch erst mal prüfen.
Und dass Du das Feld brauchst wird ja nicht bestritten, die Frage ist nur wo und wie.
Daher musst Du mal beschreiben was die Aktivität bedeutet.
Von meinen diesbezüglichen Fragen hast Du keine einzige beantortet.
ZitatWo kommt denn jetzt plötzlich die Aktivität her ?
Was steht da drin ?
Was ist der Unterschied zwischen Maßnahme und Aktivität ?


Nachtrag, habe ich vorhin vergessen :
Das Textfeld ist definitiv überflüssig und nur eine zusätzliche Fehlerquelle.
Ich meinte vorhin das Feld Aktivität.
Gruß
Klaus

Beaker s.a.

Hallo Denis,
Zu 4.
Wo ist da das Problem und wozu dann das Textfeld?
Wenn die Massnahmen für eine Baureihe feststehen, stehen die auch
in "tblZuordnung". Dann brauchst du doch nur das UFo in dem die Werte
eingegeben werden so einzurichten, dass die zugeordneten Massnahmen
angezeigt werden und keine neuen DS angelegt werden können.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

Denis

Hallo Klaus,
tut mir leid, ich war mir sicher, dass ich es in meinen vorherigen Erklärungen ausreichend beschrieben habe:

Zitat von: Denis am Mai 07, 2020, 17:27:19
Die "Bezeichnung" ist der Name der Maßnahme (z.B. Reparatur, Inspektion, etc.). Es gibt insg. 5 definierte Bezeichnungen.

Die "Maßnahme" ist die detaillierte Beschreibung der Aktivität (z.B. Prüfe den roten Schlauch auf Versprödungen). Davon gibt es unendlich viele und müssen von Fall zu Fall neu definiert werden. Wie ich die jetzt in das neue Konstrukt rein bekomme weiß ich noch nicht genau, aber lasst mich raten: ich brauche eine neue Tabelle, richtig?


Wie auch immer, ich erklär jetzt die drei Fragen gerne detaillierter, damit wir eine Lösung erarbeiten können:

- Wo kommt denn jetzt plötzlich die Aktivität her? Die habe ich als Tabelle neu eingebaut. Siehe oben mein Zitat, ich hab gefragt ob mein geplantes Vorhaben richtig ist und nach Deiner Antwort hab ich das dann auch so umgesetzt. Also eine neue Tabelle angelegt, PS und FS berücksichtigt und mit den Beziehungen dann entsprechend verknüpft.

Was steht da drin? z.B. prüfe den roten Schlauch auf Versprödungen (siehe oben). Da stehen ganz konkrete Maßnahmen drin, was im Detail zu tun ist. Quasi die Anleitung oder ein How to do für den Durchführer.

Was ist der Unterschied zwischen Maßnahme und Aktivität? Die "Maßnahme" ist die detaillierte Beschreibung der Aktivität (siehe oben). Die Maßnahme ist ein Wort. Die Aktivität ist ein Satz oder mehrere Sätze. Ich unterteile über die Maßnahme die Form des späteren Berichtes bzw. auch des Formulars. Beispiel: In einem Fall wird Material benötigt, im anderen Fall nicht , d.h. der Bericht sieht nachher ganz anders aus, ist kürzer und berücksichtigt keine Artikelnummern. Im Gegensatz dazu ist die Aktivität immer eine längere Beschreibung und wird in allen Berichten und Formularen die gleiche Form haben aber meistens einen anderen Inhalt, weil es keine Reparaturen gibt, die identisch sind, sondern immer erst individuell erarbeitet werden müssen. Die Aktivität wird vom Vorarbeiter beschrieben und der Monteur nimmt die Anleitung mit und führt aus.

1. Beispiel:
- Maßnahme: Inspektion
- Aktivität: Prüfe den Schlauch auch Versprödung

2. Beispiel:
- Maßnahme: Reparatur
- Aktivität: Löse Schraube 12 und 13 und ersetze Ventil "alt" gegen Ventil "neu". Schraube 13 wird bei Ventil "neu" nicht mehr benötigt.

Am Ende des Projektes kann dann zwischen verschiedenen Berichten und Formularen gewählt werden (Reparatur, Inspektion, Wartung, Sicherheitstechnische Kontrolle, etc.). Das ganze wird ein Tool für den Techniker im Außendienst.

Ist Dir der Zusammenhang jetzt etwas klarer?

MzKlMu

Hallo,
wenn ich die Texte zur Aktivität lese, so sind das doch Freitexte, also Einträge die zu jeder Maßnahme individuell eingetragen werden.
Oder kann dieser Text:
ZitatLöse Schraube 12 und 13 und ersetze Ventil "alt" gegen Ventil "neu". Schraube 13 wird bei Ventil "neu" nicht mehr benötigt.

exakt so noch mal vorkommen ?

Wenn nein, ist die Tabelle für die Aktivität überflüssig und in das Feld für die Aktivität wird zu einem Freitextfeld ohne Beziehung.

Wenn ja, so ist das so falsch.

Bitte die Aktivität genauer erklären.
Gruß
Klaus

Beaker s.a.

Hallo Denis,
ZitatWenn nein, ist die Tabelle für die Aktivität überflüssig und in das Feld für die Aktivität wird zu einem Freitextfeld ohne Beziehung.

Klaus meint das jetzige Feld mit dem FK in der "tblZuordnung". Um eine
Massnahme, die einer Baureihe zugeordnet ist, näher zu beschreiben
(ohne feste Vorgaben) machst du daraus ein einfaches Textfeld.
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

Denis

Hallo Zusammen,

schwierig, da vermischt, ich habe 3 verschiedene Situationen:

1.) Die Aktivität ist für eine bestimmte Baureihe (5 unterschiedliche Anlagentypen, z.B. Bagger, Kran, Planierraupe) mit einem Start- und Enddatum vorgesehen. Zu einer Baureihe gehören bis zu ~ 100 Anlagen (mit verschiedenen Artikelnummern), deswegen kann es durchaus ein Jahr dauern, bis diese Aktivität an allen Anlagen der Baureihe erledigt ist. Natürlich muss diese Aktivität in einer Tabelle für viele Formulare und Berichte hinterlegt sein.

2.) Später kommt dasselbe für eine ganz bestimmte Artikelnummer (z.B. nur kleine Bagger) dazu, ebenfalls mit einem Start - und Enddatum. Auch hier kann es durchaus ein Jahr dauern, bis die Aktivität für diese Artikelnummer an allen Anlagen erledigt ist. Natürlich muss auch diese Aktivität in einer Tabelle für viele Formulare und Berichte hinterlegt sein.

2. Außerdem muss ich das ganze dann noch ausweiten auf ganz bestimmte Anlagen, also wirklich seriennummernspezifisch (z.B. nur dieser eine ganz bestimmte Bagger). Nur in diesem Fall liegst Du richtig, dann ist diese eine Aktivität an dieser einen Anlage erledigt und kommt auch nirgends woanders mehr vor. Es macht Sinn, in diesem Fall diese Aktivität auch in einer Tabelle für das eine Formular und den einen Bericht zu hinterlegen, dann muss ich nicht alles neues erfinden, sondern gehe den gleichen Weg wie bei den anderen Formularen und Berichten auch.

Aufgrund einer bestehenden Nachweispflicht muss ich natürlich jede der Aktivitäten irgendwie archivieren (z.B. in dieser Datenbank) um im Falle einer Prüfung (Audit zum Qualitätsmanagement ) nachweisen zu können, was vorgegeben war und was dann von wem und wann tatsächlich gemacht wurde.

Bagger usw. sind wirklich nur Beispiele. Es geht in meinem Projekt nicht um Fahrzeuge o.ä.

Ist es euch jetzt etwas klarer?

MzKlMu

Hallo,
nein, das ist keineswegs klarer.
Meine Frage von oben ist nicht beantwortet.
Oder kann dieser Text:
ZitatLöse Schraube 12 und 13 und ersetze Ventil "alt" gegen Ventil "neu". Schraube 13 wird bei Ventil "neu" nicht mehr benötigt.

exakt so noch mal vorkommen ?
Ist die Aktivität nun ein Freitext oder nicht.

ZitatBagger usw. sind wirklich nur Beispiele. Es geht in meinem Projekt nicht um Fahrzeuge o.ä.
Von solchen fiktiven Beispiel halte ich gar nix. Schildere die realen Gegebenheiten.
Meist lassen sich diese fiktiven Beispiel in der Realität dann nicht anwenden. Da spreche ich aus Erfahrung.

Gruß
Klaus

Denis

Mai 15, 2020, 09:43:54 #25 Letzte Bearbeitung: Mai 15, 2020, 09:48:22 von Denis
Was verstehst Du unter Freitextfeld? Meinst Du das Steuerelement "Textfeld"? Dann nein, das möchte ich möglichst nicht verwenden für die Aktivität.

In meiner Tabelle ist die Aktivität definiert als "Langer Text". Wenn ich ein Formular daraus mache, dann taucht es als Nur-Text-Feld im Formular auf und damit bin ich zufrieden.

BITTE lass uns beim Bagger bleiben. Ich will nicht unsere komplexen Produktreihen erklären, bei denen mit ziemlicher Sicherheit fast keiner was anfangen kann. Wir handeln extrem erklärungsbedürftige Nischenprodukte. Die realen Gegebenheiten sind mit dem Baggerbeispiel zu 100% vergleichbar.

Zitat von: MzKlMu am Mai 15, 2020, 09:05:58
Oder kann dieser Text:
ZitatLöse Schraube 12 und 13 und ersetze Ventil "alt" gegen Ventil "neu". Schraube 13 wird bei Ventil "neu" nicht mehr benötigt.

exakt so noch mal vorkommen ?
Ist die Aktivität nun ein Freitext oder nicht.


In der Tabelle wird dieser Text nur einmal vorkommen aber wird in mehreren Formularen und Berichten auftauchen.

MzKlMu

Hallo,
ein Freitext ist ein Text der sich so nicht wiederholt.
Lies einfach meine Frage nochmal.
Versuch doch mal einfach mit ja oder nein zu antworten.
Gruß
Klaus

Denis


MzKlMu

Hallo,
dann ist eine extra Tabelle für die Aktivitäten überflüssig.
Das Langtextfeld kommt direkt in die Tabelle "tblZuordnung".
Gruß
Klaus

Denis

Alles klar, hab das so arrangiert und es funktioniert einwandfrei.

Jetzt ist mein eigentliches Problem aber noch immer nicht erledigt.
Zitat von: Beaker s.a. am Mai 11, 2020, 18:13:40
Zu 4.
Wo ist da das Problem und wozu dann das Textfeld?
Wenn die Massnahmen für eine Baureihe feststehen, stehen die auch
in "tblZuordnung". Dann brauchst du doch nur das UFo in dem die Werte
eingegeben werden so einzurichten, dass die zugeordneten Massnahmen
angezeigt werden und keine neuen DS angelegt werden können.
gruss ekkehard


Kannst Du mir erklären, wie das geht? Momentan muss ich noch im Datensatz wühlen, bis ich die richtige Baureihe gefunden habe. Ich will, dass es den richtigen Datensatz gleich anzeigt.