September 24, 2020, 04:39:08

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Ein Formular mit 2 unabhängigen Formularen.

Begonnen von MikelAZ, September 16, 2020, 15:43:40

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

MikelAZ

Hallo Euch allen!

Das 1. Formular enthallt Rechnungsdate (Datum und Rechnungsnummer) das zweite die dazugehörigen Positionen. Beide Formulare sind Endlosformulare. Wenn in dem Rechnungsformular ein Datensatz angeklickt wird, sollen im 2. Formular die Rechnungspositionen erscheinen. In beiden Formularen gibt es die Rechnungsnummer und die Belegnummer. Kann mir jemand helfen?

DF6GL

Hallo,

füg das Positions-Form als UFO-Steuerelement in den Formularfuß des Rechnungs-Form ein und verknüpfe über die Schlüsselfelder. Wenn Access meckert (es will kein Endlosform im Endlosform), dann ignorier das und stelle wieder auf Endlosform um.

Was ist der Unterschied zwischen Rechnungsnummer und Belegnummer?  Soll heißen, was ist das Primärschlüsselfeld und das Fremdschlüsselfeld?

MikelAZ

Sorry ist beides das gleiche.
im Formular 1 ist der Primärkey das Datum und ein fortlaufender Index.
im Formular 2 ist das Datum und die Rechnungsnummer der Primärschlüssel.
Also muß ich aus Formular 1 mit Datum und Rechnun gsnummer die Daten aus Formular 2 herausfiltern.

MikelAZ

Ach so, noch eins. gibt es eine Möglichkeit die 2 Formulare nebeneinander zu platzieren?

DF6GL

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit die 2 Formulare nebeneinander zu platzieren

Jain..

nicht als UFO-Steuerelement in einem Endlosform.


In einem Einzelform (HFO, frmRechnung) kann das UFO-Steuerelement für frmRechpos irgendwo im Detailbereich platziert werden.


Bei zwei Endlos-Forms wird ein 3. (Haupt-)Form benötigt, dem wiederum beide Endlos-Rechnungsforms als UFO-StEl. eingebaut werden.  Dabei wird die Verknüpfung beider Rechnungsforms schwieriger.


Deine Primärschlüssel versteh ich nicht.  Warum ein Datum und ein fortlaufender Index?

Nimm ein Autowert-Feld als PK für das Rechnungsform und ebenso für das Positionsform.

Im Positionsform gibt es dann ein weiteres Feld als Fremdschlüsselfeld mit DatenTyp Long, das den PK-Wert aus dem Rechnungsform für die Herstellung der Beziehung und für das Verknüpfen der UFOs heranzieht.

MikelAZ

weil unter einem Datum mehrere Rechnungen erfasst sein können. Mir ist klar dass ich statt des fortlaufenden Indexes auch gleich die Rechnungsnummer nehmen könnte. Wird aber umgebaut.
Genau so habe ich das realisiert. ich habe ein Formular mit 2 dearauf bplazierten Formularen. Was ich nicht hinbekomme ist die synchronisierung der Datensätze 2. Formular.

Übrigens ein dickes Dankeschön für Deine Mühe!

MikelAZ

Die Tabellen der beiden Unterformulare haben jetzt den Primärindex AutoWert.

Gibt es irgndeine Möglichkeit vom Unterform1 die Recordsource des Unterform2 zu modifizieren?

Geht da nichts mit FORMS ?

DF6GL

Hallo,



etwa so im UFO1:

Sub Form_Current()
  Me.Parent!Ufo_Steuerelementname2.Form.Filter = "ID_f = " & Me!ID
  Me.Parent!Ufo_Steuerelementname2.Form.FilterOn = True
End Sub

MikelAZ

September 18, 2020, 14:40:55 #8 Letzte Bearbeitung: September 18, 2020, 14:46:43 von MikelAZ
 Herzlichen Dank für Deine Hilfe.
Bin erst heute wieder an den Rechner gekommen.
Hab es so eingebaut. Hat sofort funktioniert!!!
DANKE