Oktober 20, 2020, 10:40:39

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Formatierung im Endlosformular

Begonnen von PeterW, September 27, 2020, 06:37:44

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

PeterW

ich möchte in einem Textfeld im Endlosformular nur ein Teil des Dateninhaltes sichtbar machen weil der Inhalt zu lang ist. Ich möchte z.B. nur die letzten 5 Zeichen des Dateninhaltes sehen.
Wie kann ich das erreichen?
z.B. Datensatzinhalt: "Test1\VersuchA\xyZ"
gewünschte Anzeige im Textfeld: "xyz"
Viele Grüße aus Berlin
Peter

MzKlMu

Hallo,
ist der "\" die Trennung, oder sind das immer 3 zeichen ?
Gruß
Klaus

ShenTo19

Hallo,
das geht in einer Abfrage/einem ungebundenen Textfeld mit der Funktion "Rechts", der Du Dein Textfeld und die Anzahl Zeichen als Parameter übergibst.
Gruß Thomas

DF6GL

Hallo,

PeterW sollte erst mal das, was er erreichen will, korrekt und klar beschreiben:

ZitatIch möchte z.B. nur die letzten 5 Zeichen des Dateninhaltes sehen.


passt wohl nicht zum gezeigten Beispiel:

ZitatDatensatzinhalt: "Test1\VersuchA\xyZ"
gewünschte Anzeige im Textfeld: "xyz"

Beaker s.a.

Hallo,
ZitatPeterW sollte erst mal das, was er erreichen will, korrekt und klar beschreiben:
Nicht, dass ich ihn davon abhalten will, aber weil Sonntag ist, -
letzte n Zeichen (hier 5)
right(DeinFeld,5)rechts vom Trennzeichen
right(DeinFeld,len(DeinFeld)-instrrev(DeinFeld,"\"))
gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.


PeterW

da hab ich wohl etwas zu schnell geschrieben.
also die letzten 5 Zeichen
Feldinhalt "Test1\VersuchA\xyZ"
Anzeige: "A\xyz"

Die Formatierung right(DeinFeld,5) funktioniert nicht bei der Eintragung der Eigenschaft Steuelementinhalt
Viele Grüße aus Berlin
Peter

MzKlMu

Hallo,
"funktioniert nicht" ist eine wenig sinnvolle Fehlerbeschreibung. Außerdem ist Code immer in Codetags einzuschließen, wegen der besseren Erkennung.
Der gezeigte Code ist VBA und ist als Eintrag für den Steuelementinhalt so nicht verwendbar. Es fehlt auch das Gleichheitszeichen und statt des Kommas ist ein Semikolon zu verwenden. Und mit DeinFeld kann es auch nicht funktionieren, hier musst Du den Namen des Feldes einsetzen so wie Du den verwendest.
=Rechts(DeinFeld;5)Der Eintrag muss in ein neues leeres Feld.
Das hat auch mit einer Formatierung nichts zu tun, das Format ist was ganz was anderes.

PS:
Du solltest Deine Probleme etwas ausführlicher und sorgfältiger beschreiben. Mit mehr als 290 Beiträgen sollte man das gelernt haben.
Gruß
Klaus

DF6GL

Hallo,

Du musst unbedingt präziser werden...


Zitat von: undefinedDie Formatierung right(DeinFeld,5) ..

Das ist keine Formatierung, das ist ein Ausdruck, der die VBA-Funktion "Right()" bemüht, die einen String-Wert zurück liefert.


Um eine Funktion im Steuerelementinhalt eines Textfeldes aufzurufen, muss ein "="-Zeichen ("ist gleich") vorangestellt werden.

"DeinFeld" muss zudem durch einen Feldnamen ersetzt werden, der in der Datenherkunft des Formulars vorkommt. Am besten wird er auch noch in Eckklammern eingeschlossen, und es muss das Trennzeichen verwendet werden, das in den Windows-Regional-Einstellungen eingestellt ist (hier vermutlich das Semikolon).
=right([DeinFeld];5)
"right" wird dann durch den eingedeutschten Namen "Rechts" ersetzt.

PeterW

Doppelfehler von mir es felte = und das Komma musste ein Semilolon sein.
Viele Dank für Eure Hilfe und Geduld
Viele Grüße
Peter
Viele Grüße aus Berlin
Peter