November 23, 2020, 17:14:03

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Formel zur Abfrage Mwst-Pflicht und Berechnung der MwSt

Begonnen von Ricci, Oktober 05, 2020, 11:53:09

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Ricci

Hallo zusammen,
ich bin noch relativ neu im Access-Umfeld (Access 2010) und habe mir für meinen Job eine Datenbank gebaut (Betreuung der Gremien (da stehen Personen hinter: Aufsichtsräte, Beiräte, Vorstände, Abgeordnete der Hauptversammmlung etc).

In den verschiedenen Gremien werden Vergütungen und Sitzungsgelder gezahlt.
Ich möchte in meiner Abfrage a) die Mwst automatisch aus dem Nettobetrag errechnen lassen. Das habe ich auch hinbekommen. Es gibt aber auch Gremienmitglieder die keine MwSt.-Pflicht haben. Also möchte ich b) in dieser Berechnung sagen: wenn keine [MwSt-Pflicht] besteht, dann werfe den Nettobetrag aus.
Ich scheitere kläglich an der Wenn-Formel. 
Dies zur Vorgeschichte.

Hier sind meine Formeln:
a) brutto: [Vergütung AR netto]*[MwSt in %]+[Vergütung AR netto]

für b) hatte ich diese Formel, die leider nicht funktioniert:
wenn([Mwst-Pflicht]="wahr";([Vergütung AR netto]*[MwSt in %]+[Vergütung AR netto]))

Das Feld [Mwst-Pflicht] ist mit wahr/falsch belegt.

Es wäre traumhaft, wenn jemand meinen Knoten lösen könnte.
Ganz lieben Dank... Ricci

MzKlMu

Hallo,
=Wenn([Mwst-Pflicht]=Wahr;[Vergütung AR netto]*[MwSt in %]+[Vergütung AR netto];[Vergütung AR netto])Wahr ist kein Text, außerdem fehlt in Deiner Formel der Sonst Teil.
=Wenn(Vergleich=Wahr;Dann;Sonst)
Gruß
Klaus

Ricci

Na da war ich immerhin schon auf dem richtigen Weg.  :)
Ganz lieben Dank, so funktioniert es.