collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 61
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14446
  • stats Beiträge insgesamt: 71936
  • stats Themen insgesamt: 9705
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: Problem bei Aktualisierungsabfrage  (Gelesen 8022 mal)

Offline blamaster

  • Newbie
  • Beiträge: 4
Problem bei Aktualisierungsabfrage
« am: Mai 20, 2010, 16:58:52 »
Hi,

ich möchte eibne Aktualisierungsabfrage erstellen, die mir Kosten errechnet und diese in die leeren Tabellenspalten einträgt.

Das ganze sieht momentan so aus:



Uploaded with ImageShack.us

Problem wenn ich die Abfrage nun speichern und ausführen möchte verschwinden die ersten drei Berichtsfelder. Problem ich errechne in diesen Feldern ja Werte die ich für die eigentliche Aktualisierung benötige.

Eine Idee wie man das lösen kann ?

Yannic Wilkening
 

database

  • Gast
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #1 am: Mai 20, 2010, 17:12:38 »
Hallo,

verstehe nicht ganz ...:
Zitat
verschwinden die ersten drei Berichtsfelder

Du meinst sicher die Spalten 'Tage', 'Stunden' und 'Gefahrene km' in der Abfrage oder?

Wenn das so ist, kann es sein, dass du das Häkchen zum Anzeigen der Felder nicht gesetzt hast?
Leider ist das auf deinem Screenshot nicht zu sehen.
Diese Berechnungen aktualisieren zudem aber auch nichts, sind also lediglich als Hilfsfelder anzusehen?!

Grüße
Peter
 

Offline blamaster

  • Newbie
  • Beiträge: 4
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #2 am: Mai 20, 2010, 17:16:20 »
Hi,

die ersten 4 Spalten verschwinden. Also Vertrags-Nr, Tage, Stunden und Gefahren. Die Felder dienen lediglich als Hilfsfelder auf dessen Inhalt dann die Aktualisierung des Felds Kosten erfolgt.

Da das ganze eine Aktualisierungsabfrage ist kann ich die Sichtbarkeit der Spalte nicht auswählen.
 
 

database

  • Gast
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #3 am: Mai 20, 2010, 17:24:58 »
Zitat
Da das ganze eine Aktualisierungsabfrage ist kann ich die Sichtbarkeit der Spalte nicht auswählen
Upsala, da hab was übersehen .. stimmt kannst du nicht.

In der Aktualisierungsabfrage werden alle Felder ausgeblendet, die nichts aktualisieren daher deine ersten 4 Felder nach dem Speichern weg.
Du müsstest also die Berechnungen in die Aktualisierungsformel der Spalte 'Kosten' einpacken oser du führst 3 neue Felder in der Tabelle ein, welche dann mit dieser Abfrage die berechneten Werte erhalten

Greets
Peter
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23782
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #4 am: Mai 20, 2010, 18:01:47 »
Hallo,

btw:  warum überhaupt berechnete Werte in eine Tabelle abspeichern?



Offline blamaster

  • Newbie
  • Beiträge: 4
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #5 am: Mai 20, 2010, 18:33:51 »
Hi,

es geht dabei um einen Auftragswert. Der sich für den jeweiligen Auftrag auch nicht ändern wird. Der Auftragswert wird außerdem an vielen Stellen benötigt. Ergo müsste ich den wert in fast allen Abfragen nochmal berechnen. Inkl der Felder für Tage, usw. etwas viel Aufwand wie ich finde.

Mfg Yannic
 

database

  • Gast
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #6 am: Mai 20, 2010, 18:35:19 »
Hi,
wenn sie weiter verwendet werden sollten und da sie in der Aktualisierungsabfrage nicht erhalten bleiben...??? war nur so eine Idee :)

Peter

p.s. ein paar sekunden zu spät... :)
 

database

  • Gast
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #7 am: Mai 20, 2010, 18:49:39 »
Hallo Yannic,

DF6GL spricht dabei die Problematik einer Denormalisierung an.
Berechnete Werte sollten grundsätzulich nicht in Tabellen hinterlegt werden, da sie bei Bedarf neu berechnet werden können (z.B. in Abfragen)
Wenn du berechnete Werte in vielen Abfragen bnötigst, KÖNNTEST du auch in einem Standardmodul eine public function erzeugen, die diese Berechnungen erledigt und diese in die Abfragen einbinden:
Wenn  mich nicht alles beißt, sollte das so funktionieren ... im Abfrageentwurf ...  x: NameDerFunction() ... wenn nötig inkl. Parameter innerhalb der Klammern

Greets
Peter
« Letzte Änderung: Mai 20, 2010, 18:54:04 von database »
 

Offline blamaster

  • Newbie
  • Beiträge: 4
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #8 am: Mai 20, 2010, 18:56:52 »
Hi,

Problematik ist dabei allerdings das es hierbei um eine Auflistung von Aufträgen geht. Und Preise der Produkte bleiben wohl kaum konstant. Sprich wenn sich der Preis des Produkt später ändert wird ein komplett falscher Umsatzbetrag errechnet.

Das ist doch genau wie bei einem Kassenbon der zu halende Betrag ist heute evtl noch aktuell in 3 Wochem bei exakt den gleichen Profukten wird der Preis allerdings abweichen.

 

database

  • Gast
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #9 am: Mai 20, 2010, 19:04:25 »
Hi,
ja, ich verstehe - aber dann solltest du in einem solchen Fall eine kleine Denormalisierung bewusst in Kauf nehmen und zumindest den Produktpreis der zur Verrechnung geführt hat zum Auftrag mit speichern.
Somit kann eine Berechnung IMMER erfolgen und sie wird das richtige Ergebnis leifern, da die richtigen Parameter verwendet werden.
Ich mache das in der Praxis auch so - wenn auch nicht auf Artikel und Aufträge direkt bezogen... blabla

Greets
Peter
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8045
Re: Problem bei Aktualisierungsabfrage
« Antwort #10 am: Mai 20, 2010, 19:09:18 »
Hallo,
Zitat
Sprich wenn sich der Preis des Produkt später ändert wird ein komplett falscher Umsatzbetrag errechnet.
Dazu gibt es 2 Lösungen:

Eine Richtige:
Der Preis wird in einer Preisliste mit Datum geführt und jeweils an Hand des Bestelldatums ermittelt. Das wäre dann die vollständig normalisierte Version die keine redundante Daten erzeugt und auch keine berechneten Werte speichert.

Eine halb Richtige:  ;D
Beim Anlegen des Artikels wird der Preis aus der Stammdatentabelle entnommen und redundant gespeichert. Das ist eine einfache aber nicht ganz saubere Lösung. Auch in diesem Falle werden aber keine Umsätze gespeichert.
Auch die 2.Variante erlaubt ein Preisentwicklung zu erstellen.

Ich halte daher die Aktualisierungsabfrage auch für den falschen Weg.
Gruß
Klaus
 

 

Problem mit m:n Beziehung

Begonnen von Apo1337Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 5
Aufrufe: 4729
Letzter Beitrag Mai 12, 2011, 15:41:41
von jensebluemchen
Problem mit Requery

Begonnen von ThomMBoard Access Programmierung

Antworten: 8
Aufrufe: 6770
Letzter Beitrag Juli 09, 2010, 10:38:18
von ThomM
Problem mit Verkettung im Textfeld eines Diagrammes

Begonnen von -Daniel-Board Microsoft Excel

Antworten: 2
Aufrufe: 4236
Letzter Beitrag Mai 14, 2010, 11:51:36
von -Daniel-
DLookup-Problem

Begonnen von KlausurenverwaltungBoard Access Programmierung

Antworten: 15
Aufrufe: 9609
Letzter Beitrag Juni 01, 2010, 16:02:25
von database
ID Problem (A2k3)

Begonnen von WhiteCrowBoard Tabelle/Abfrage

Antworten: 4
Aufrufe: 3706
Letzter Beitrag Juni 02, 2010, 16:44:59
von WhiteCrow

Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links