Juli 15, 2020, 12:52:24

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Vorlage für Protokollerstellung

Begonnen von -reini-, März 22, 2013, 13:42:38

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

-reini-

Zuerst einmal Hallo,

nachdem ich mich jetzt schon lange durch das Internet gequält habe bin auf euer Forum gestoßen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Also es geht um folgendes (ist ein bisschen komplexer)

Ich brauche eine Datenbank die wie im das was man im beigefügten Link downloaden http://www.pcwelt.de/downloads/Datenbank-Vorlagen-fuer-Microsoft-Access-007-1010664.html kann funktionieren sollte nur zum Unterschied:

Die Nr. sollte zwar automatisch vergeben werden, aber ich will die Startnummer selbst definieren.

Des weiteren (wenn das überhaupt möglich ist - die Daten die eingegeben werden im Beispiel Filmtitel, Genre usw. sollen automatisch in vordefinierten Felder eines Worddokumentes eingetragen werden, wie auch die Nr.

Nachdem wir eine Prüffirma sind, werden natürlich die Bezeichnung geändert und es sollten zwei Suchfunktionen möglich sein, im Beispiel wird es mit der Altersfreigabe gemacht

Das waren einmal kurz Informationen wie ich es mir vorstelle.
In wie fern das möglich ist, würde ich gerne von euch wissen, da ich ein Anfänger bezüglich Access bin.

Wenn jemand dabei ist der mir / uns helfen kann, wäre ich sehr dankbar.
Es ist auch kein Problem wenn es Kosten verursacht, dann würde ich euch bitten mir eine Kostenaufstellung zu senden was so etwas kostet bzw. kosten kann.

Das ganze hat den Hintergrund, es soll eine Vereinfachung für uns werden.

Danke schon einmal im Voraus und wenn jemand Interesse hat, dem schicke ich natürlich detaillierte Informationen.

Grüße Reinhard

database

März 24, 2013, 19:33:44 #1 Letzte Bearbeitung: März 24, 2013, 19:59:59 von database
Hallo,

ZitatDie Nr. sollte zwar automatisch vergeben werden, aber ich will die Startnummer selbst definieren

So wie es in diesem Beispiel dargestellt ist, ist es eigentlich nicht richtig gelöst.
Die ID, also der Primärschlüssel einer Tabelle sollte nicht dazu verwendet werden um sprechende Nummern zu erzeugen.
Diese ID benötigt außer Access so gut wie niemand.
Wenn du mit 'Startnummer' eine fortlaufende Nummer der Titel meinst, die z.B. bei 234 beginnen soll, ist für diese Nummer
ein eigenes, neues Feld in der Tabelle zu erstellen und dieses im Zuge der Dateneingabe mit den fortlaufenden Werten zu befüllen.

M.E. sollte das Datenmodell um die Tabellen 'Schauspieler', 'Regisseure', 'Sprachen' sowie die zur Auflösung der n:m - Beziehungen benötigten Zwischentabellen erweitert werden.

Zitat...sollen automatisch in vordefinierten Felder eines Worddokumentes eingetragen werden...

Ist zwar prinzipiell möglich - jedoch stellt sich mir die Frage - WOZU?
Kommst du nicht mit einem Bericht aus, der deinen Gegebenheiten/Erfordernissen entsprechend aufgebaut und formatiert ist?

Zitat...es sollten zwei Suchfunktionen möglich sein...

Filterfunktionen können praktisch für jedes Feld einer Tabelle erstellt werden, die an der Datenherkunft des Formulars beteiligt ist.
Wenn du also hier nach Altersfreigabe und /oder Regisseuren und/oder Schauspieler und/oder Genre filtern willst ist das mal grundsätzlich möglich.

Das bestehende Beispiel zu ändern und deinen Erfordernissen entsprechend umzubauen ist machbar.
Allerdings fehlt eine detaillierte Angeabe zu den benötigten Änderungen.


-reini-

Hallo,

vorerst einmal danke für deine Bemühungen.
Bezüglich warum es ein Word Dokument sein soll: Wenn wir eine Prüfung machen, erstellen wir ein Protokoll, wenn es möglich ist die vorhandene Word Vorlage in ein Access einzubinden habe ich auch kein Problem.
Da ich ein Anfänger bezüglich Access bin, kann ich eigentlich keine Antworten wegen Primärschlüssel, Bericht usw. geben.

Meine Frage war eben, ob so etwas überhaupt möglich, des weiteren nimmt sich meinem Problem wer an und ob kostenlos oder mit Kosten.
Wenn du mir mit diesem Problem helfen kannst, dann schicke ich dir die vorhanden Protokolle und eine Excel Liste, wo es momentan händisch eingetragen wird.

Danke im Voraus

Grüße Reinhard