Januar 24, 2021, 22:16:18

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Feldinhalt per Doppelklick als Kriterium übertragen und Formular öffne

Begonnen von Accessoraner, Dezember 23, 2017, 12:27:03

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Accessoraner

Hallo zusammen,

ich habe zwar hier im Forum schon geschaut, aber nichts passendes gefunden, so hoffe ich jetzt auf Hilfe.

Ausgangslage:
Es gibt ein Endlosformular ,,frm_kunden_info" mit zugehöriger Query, in dem Unternehmen aus der ,,tbl_unternehmen" über einige Paramter (z.Bsp. Ort) in Teilen entsprechend der Abfrage mit einigen Adressdaten dargestellt werden.

Jeder Kunde besitzt eine eindeutige ,,Stammnummer", die in Spalte Eins im Feld ,,unt_stammnummer_ID" (im Detailbereich) dargestellt ist. Bei Doppelklick auf eine ,,Stammnummer" in diesem Endlosformular soll diese ,,Stammnummer" kopiert werden, als Parameter in die ,,qry_kunden_detail" für Feld ,,unt_stammnummer_ID" übertragen und das zugehörige Formular ,,frm_kunden_detail" geöffnet werden. In diesem Formular können dann die weiteren Details zu diesem Unternehmen eingesehen und aktualisiert werden.

Ich habe es zwar geschafft die Datenbank mit zugehörigen Abfragen und Berichten zu erstellen, aber für obige Aufgabenstellung fehlt mir das Wissen.

Falls es schwierig ist den Doppelklick aus dem Formular ,,frm_kunden_info" zu realisieren, wäre es auch möglich, dies aus einem Bericht ,,rpt_kunden_info" zu machen.

Ich hoffe, jemand kann mir hierbei helfen - vielen Dank im Voraus
Frohe Weihnachten wünscht Accessoraner

MzKlMu

Hallo,
eine Parameterabfrage ist hier gar nicht notwendig, das geht viel einfacher. Dem Open Befehl kann direkt der Parameter übergeben werden.
DoCmd.OpenForm "frm_kunden_detail", , ,"Stammnummer_ID =" & Me.unt_stammnummer_IDIm Ereignis "Beim Doppelklick".
Mehr braucht es nicht.
Die Abfrage darf keinen Parameter haben. Feldnamen sind ggf. anzupassen.
Gruß
Klaus

Accessoraner

Besten Dank,
nur es kommt beim Doppelklick zu folgender Fehlermeldung:

Laufzeitfehler '3075'

Syntaxfehler (fehlender Operator) in Abfrageausdruck 'Stammnummer_ID = & Me.unt_stammnummer_ID'


Anmerkung-Frage: "Stammnummer_ID" ist doch der Feldname der zugehörigen Query und "Me.unt_stammnummer_ID" ist die Nummer die doppelgeklickt wird

Nochmals besten Dank
Gruß Accessoraner

MzKlMu

Hallo,
Du musst auf die Feldnamen achten.
Ganz allgemein:
DoCmd.OpenForm "Formularname", , ,"Tabellenfeldname =" & Me.Formularfeldname
Welcher Datentyp ist denn das Feld in der Tabelle ?

PS:
Bitte immer den vollständigen Code zeigen der zum Fehler führt, Du könntest ja einen Fehler bei der Umsetzung gemacht haben. Und diesen Code immer kopieren, nie abschreiben. Und für Code unbedingt die Codetags des Forums verwenden.
Gruß
Klaus

Beaker s.a.

Kleiner Tipfehler
ZitatDoCmd.OpenForm "Formularname", , ,"Tabellenfeldname = " & Me.Formularfeldname
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

MzKlMu

Hallo,
danke für den Hinweis, war in meiner 1.Antwort schon falsch. Habe es oben in beiden Beiträgen geändert.

@Accessoraner
Bitte dann noch mal probieren.

Gruß
Klaus

Accessoraner

Hallo zusammen,

besten Dank - es funktioniert, wie es soll - das Anführungszeichen war es

Frohe Weihnachten
Accessoraner