collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 55
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 1
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14543
  • stats Beiträge insgesamt: 72943
  • stats Themen insgesamt: 9849
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 443

Autor Thema: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld  (Gelesen 560 mal)

Offline jh1973

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« am: Februar 20, 2019, 08:27:23 »
Guten Tag,
habe folgendes Problem. Ich habe eine Datentabelle die über einige Kombinationsfelder über ein Formular aus einer Stammdatentabelle gefüllt wird. Über diese Datentabelle habe ich eine Abfrage und einen Bericht gemacht.

Im Bericht wird mir nun der Inhalt eines 3 spaltigen Kombinationsfeldes (ID, Wert 1 und Wert 2) ausgegeben. Da ich aber nur den Inhalt einer Spalte im Bericht sehen möchte habe ich die ID umd den Wert 2 über die Spaltenbreite "0cm" ausgeblendet und es wird mir der Wert der 2. Spalte angezeigt.
Nun möchte ich ein anderes Feld in Abhängigkeit mit diesem Wert aus der 3. Spalte rot einfärben. Es macht aber den Anschein das immer gegen die ID verglichen wird :-(

Datensatzherkunft im Bericht:
SELECT Artikeldaten.ID, Artikeldaten.[Pos-Nr], Artikeldaten.[Mindestbestand] FROM Artikeldaten ORDER BY [Pos-Nr];

Gebundene Spalte ist 1

Geht das oder wo liegt der Fehler im Bericht? Kann ich im Bericht nur die 3. Spalte [Mindestbestand] des Datensatzes im Bericht darstellen lassen?
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23950
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #1 am: Februar 20, 2019, 08:58:14 »
Hallo,

statt Kombifelder im Bericht zu nutzen, erstelle besser eine über alle beteiligten Tabellen verknüpfende Abfrage für den Bericht.

Dann kann auf sämtliche benötigten Felder direkt zugegriffen werden.


PS:   verzichte dringend auf Leer- und Sonderzeichen in Objektnamen

Offline jh1973

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #2 am: Februar 20, 2019, 09:09:20 »
Hallo DF6GL,
danke für die Rückinfo.
Allerdings habe ich vorher eine Abfrage gemacht. Aber auch hier sind die Felder Kombinationsfelder?! Dürfte ich dir die DB mal zusenden? Wenn ja bitte PN an xxxxxxxxxxxxxxx

Email Adresse entfernt. Bitte PN benutzen MzKlMu
« Letzte Änderung: Februar 20, 2019, 09:40:00 von MzKlMu »
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8179
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #3 am: Februar 20, 2019, 09:43:58 »
Hallo,
Du kannst ja trotzdem die Klartextfelder für den Bericht benutzen.
Kombifelder sind für einen Bericht sinnlos und haben dort nichts verloren.

Weiterhin solltest Du die Kombifelder auch in den Tabellen entfernen. Die haben dort auch nichts zu suchen und sind eine ständige Fehlerquelle. Kombifelder sind nur in Formularen sinnvoll.
Siehe hierzu:
http://dbwiki.net/wiki/Access_Anf%C3%A4nger:_Die_Nachteile_von_Nachschlagefeldern

Wenn Du nicht kalr kommst, erstelle eine kleine Beispieldb die das Problem zeigt und lade diese hier hoch.

PS:
In Deinem eigenen Interesse solltest Du hier keine gültigen Emailadressen zeigen. Schon gar nicht mit einem vollständigen Namen. Dazu gibt es PN. Die Adresse habe ich daher oben entfernt.
« Letzte Änderung: Februar 20, 2019, 09:56:19 von MzKlMu »
Gruß
Klaus
 

Offline jh1973

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #4 am: Februar 20, 2019, 12:58:41 »
Hallo,
danke für die Hinweise - da ich aber nur geringe Kenntnisse habe komme ich da nicht weiter. Deshalb im Anhang die Test-DB.
Ich möchte den Bericht "Datenabfrage Bestände" bedingt formatierten, genauer gesagt möchte ich das Feld Anzahl (Summe von Anzahl1 = Gesamtmenge) mit dem Feld Mindestbestand vergleichen und bei "kleiner als" rot einfärben.

Danke und Gruß
 

Offline DF6GL

  • Global Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 23950
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #5 am: Februar 20, 2019, 13:55:58 »
Hallo,

wie hängen die "Artikeldaten" mit der "Daten WB"-Tabelle zusammen?

Es gibt keine Beziehungen und keine  ref. Integrität zwischen den Tabellen.

Bevor wir da weitermachen, solltest Du Folgendes erledigen:

Bei allen Tabellennamen und Tabellenfeldern KEINE reservierten Wörter ( "Anzahl" z. B.) verwenden (bzw. diese umbenennen).

Desgleichen KEINE Sonderzeichen  und Leerzeichen  ("-" z. B.) einsetzen.


Tabellen normalisieren und Beziehungen mit ref. Integrität herstellen. Es fehlen jegliche Fremdschlüssel. ( Siehe u. st. Links 1, 1a und 1b)



Benamsung eindeutiger machen:  Das Feld "ID" gibt es in allen Tabellen und ist somit mehrdeutig.



Bevor diese  grundlegenden Sachen nicht korrigiert sind, ist eine Lösung eher aussichtslos.


Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8179
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #6 am: Februar 20, 2019, 13:58:57 »
Hallo,
und die vielen Nachschlagefelder in den Tabellen entfernen, die nur Scherereien machen ansonsten in Tabellen keinen Sinn machen.
Gruß
Klaus
 

Offline jh1973

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #7 am: Februar 20, 2019, 14:37:32 »
Hallo liebe Experten,
da bin ich wohl total am Anfang wieder.... danke für eure Antworten. Ich werde mal sehen ob ich das ganze komplett neu aufbaue...

Einen Erklärversuch möchte ich noch machen:
Das mit den Kombifeldern sollte es einer Mitarbeiterin die Eingabe der Information in die Tabelle Artikeldaten einfacher machen. Die Tabellen haben auch eigentlich keine Referenz zueinander. Die Kombinationsfelder bei dem Formular Werkzeugdatenbank soll verhindern das automatisch das richtige Werkzeug zum Ersatzteil angezeigt wird. Gleiches ebenfalls bei Mindestbestandsangaben sowie dem Lagerplatz (all diese Infos werden aus der Tabelle Artikeldaten entnommen).

Tabellen:
Maschinen SGM = Information zu Maschinen
Mitarbeiter WB = Information zu Personal
Werkzeuge = Informationen zu Werkzeugen
Artikeldaten = Informationen zu Ersatzteilen (hier besteht ein Kombinationsfeld was aus der Tabelle Werkzeuge Daten entnehmen kann)
Daten WB = Hier landen die Eingaben aus dem Formular Werkzeugdatenbank

Bis auf die die Tabelle Artikeldaten und Daten WB stehen die Informationen in den anderen Tabellen für sich alleine weiterestgehend.

Die Tabelle Daten WB verheiratet 3 Tabellen quasi über das Eingabeformular zu einer neuen Tabelle, dessen Inhalt ich nun gerne per Abfrage und Bericht auswerten wollte.

Die Abfragen sollen mir nun einige Informationen aus der Tabelle Daten WB zusammenfassen. Der Bericht Datenabfrage Bestände (per Assistent erstellt) soll diese nur als Zusammenfassung darstellen (Gruppierung der Artikel sowie Summierung der Anzahl).

Wenn diese Erklärung nicht hilft, muss ich es wohl so belassen oder neu machen :-(
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8179
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #8 am: Februar 20, 2019, 15:36:16 »
Hallo,
Kombifelder zur Erleichterung der Eingabe kannst Du in Formularen völlig problemlos verwenden. Und die Dateneingabe in Tabellen direkt ist für den User tabu. Daher, gibt es keine Nachteile, wenn in den Tabellen auf Kombis verzichtet wird.
Zitat
Die Tabellen haben auch eigentlich keine Referenz zueinander.
Die Tabellen benötigen aber zwingend eine Referenz, sonst gibt das ein Datenhaufen aber keine Datenbank. Und natürlich habe sie bereits jetzt eine Referenz, wie Du aus dem angehängten Bild der Beziehungen für 3 Tabellen sehen kannst.

Zu Deinen Berichten:
Da gibt es eine ganze Reihe von Ungereimtheiten.
- Wieso gibt es Mindest auch noch in "Daten BW" ?
Das Feld gibt es dioch schon beim Artikel. Ist also in "Daten BW" überflüssig.
- Das Gleiche gilt sinngemäß auch für den Lagerplatz.
Die dann auch noch als Kombifeld anzulegen ist natürlich völlig daneben.

- In der Tabelle "Daten WB" gibt es ein Feld "Werkzeug" das den Artikel als Datenquelle hat, während es gleichzeitig eine Tabelle "Werkzeug" gibt. Wer soll sich in diesem Chaos als Fremder zurecht finden ?

Die Datenbank muss überarbeitet werden.

Gruß
Klaus
 

Offline jh1973

  • Newbie
  • Beiträge: 10
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #9 am: Februar 20, 2019, 16:00:16 »
Danke, mache mich ans Werk....
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8179
Re: Bedingte Formatierung mit Basis Kombinationsfeld
« Antwort #10 am: Februar 20, 2019, 16:05:26 »
Hallo,
aber bevor Du Formulare und Berichte machst, zeige hier erst mal das Beziehungsbild.
Und denke daran:
- Keine Kombinationsfelder in Tabellen
- Keine Leer und Sonderzeichen in Feld und Objektnamen
- Keine redundante Daten (außer den Fremdschlüsselfeldern ..._F)
Gruß
Klaus
 

 

Verknüpfung von zwei Formularen / Bedingte Erstellung von neuem Datensatz

Begonnen von micha286Board Formular

Antworten: 9
Aufrufe: 3947
Letzter Beitrag November 16, 2011, 10:20:39
von MzKlMu
bedingte Summe im Formular

Begonnen von JunoBoard Formular

Antworten: 2
Aufrufe: 2514
Letzter Beitrag November 11, 2010, 18:16:08
von oma
Bedingte ComboBox

Begonnen von tobsn121Board Access Programmierung

Antworten: 4
Aufrufe: 2008
Letzter Beitrag August 10, 2015, 16:05:31
von tobsn121
bedingte Auswahl

Begonnen von fred-neumannBoard Tabelle/Abfrage

Antworten: 5
Aufrufe: 2380
Letzter Beitrag Oktober 04, 2016, 15:19:21
von fred-neumann
bedingte formatierungen

Begonnen von tim132Board Access Programmierung

Antworten: 4
Aufrufe: 1299
Letzter Beitrag November 20, 2017, 14:35:11
von PhilS

Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links