collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 81
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 0

Es sind keine Mitglieder online.

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14419
  • stats Beiträge insgesamt: 71647
  • stats Themen insgesamt: 9667
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 415

Autor Thema: mehrere Datensätze einer Tabelle für berechnung verwenden  (Gelesen 72 mal)

Offline martin1991

  • Newbie
  • Beiträge: 13
Hallo zusammen,

ich habe eine Excel Tabelle in der ich für mehrere Kunden auf einzelnen Tabelllenblättern Preisinfos eingebe.
Diese werden wöchentlich erneuert. Wir bekommen von mehreren Kunden Angebote / Preisinformationen für verschiedene Artikel. Da wir nur ein Zwischenhändler sind und nicht genau wissen, bei wem wir die Ware später unterbringen nehmen wir als Preisbasis einen Durchschnitt aus allen Angeboten pro Artikel (Teilweise mit gewichtetem Mittelwert).
In Excel funktioniert das auch alles. Nur leider sehr langsam und da die Datenbasis immer weiter wächst wird die Performance immer schlimmer.

Jetzt wollte ich das ganze in Access überführen. Dazu habe ich Tabellen für Kunden (Angebotsleger), Artikel und Angebote angelegt.

In der Tabelle Angebote sollen alle Angebote eingetragen werden (Artikel, Kunde, Preis, gültig von-bis).
Wie bekomme ich eine Auwertung her, die mir nun alle Angebote sucht die aktuell gültig sind und daraus für jeden Artikel einen Mittelwert (Mittelwert sollte nicht mit der Mittelwertfunktion gemacht werden, da sich teilweise Gewichtungen eingeben werden müssen, Angebot von Kunde A, ist mehr Wert wie Angebot von Kunde B) bildet?

Ich habe eine SQL Anweisung erstellt die mir alle gültigen Angebote eines Kunden auswirft.
Den Mittelwert bekomme ich aber nicht mehr hin.

Wäre super wenn mir da jemand helfen kann. Eventuell muss ich ja auch meine Struktur ändern.

Mfg
Martin

EDIT:
Mit dieser SQL-Abfrage bekomme ich jetzt schon die Mittelwerte hin.
Wie gesagt, die Gewichtung fehlt mir dabei aber:
SELECT E.IDArtikel, e.txtBezeichnung, a.datdatumvon, AVG(a.curPreis)

From (tblArtikel as E Inner Join tblAngebote as A On E.IDArtikel = a.intartikel_FS ) INNER JOIN

(SELECT B.intArtikel_FS, B.intKunde_FS, MAX(B.datDatumVon) as [Max-Datum]
FROM  tblAngebote as B
WHERE b.datdatumvon <= #6/21/2019#
GROUP BY B.intArtikel_FS, B.intKunde_FS) as C

ON a.intartikel_FS = C.intArtikel_FS and
A.datDatumVon  = C.[Max-Datum];

« Letzte Änderung: Juli 16, 2019, 15:04:08 von martin1991 »
 

 

Abfrage über mehrere Spalten

Begonnen von ScoopmanBoard Tabelle/Abfrage

Antworten: 4
Aufrufe: 7183
Letzter Beitrag Juni 25, 2010, 22:38:56
von database
Mehrere Tabelleneinträge aus einem Formular erstellen

Begonnen von ChristophSBoard Formular

Antworten: 1
Aufrufe: 2452
Letzter Beitrag Juli 01, 2010, 11:39:14
von DF6GL
Hilfe bei Abfrage: Mehrere Zeilen mit gleicher ID als eine Zeile ausgeben

Begonnen von Anke_71Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 2
Aufrufe: 3323
Letzter Beitrag Juli 22, 2010, 16:37:17
von Anke_71
Wie kann ich in ein Promt mehrere Werte eingeben?

Begonnen von harvey186Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 22
Aufrufe: 9660
Letzter Beitrag August 30, 2010, 07:22:02
von harvey186
Artikel in mehreren Behältern, mehrere Behälter für einen Artikel

Begonnen von Judi80Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 3
Aufrufe: 2623
Letzter Beitrag Oktober 02, 2010, 11:30:03
von Judi80

Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links