Oktober 22, 2020, 11:15:47

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Excel Matrix-Formel

Begonnen von Pergus, Oktober 30, 2019, 10:19:50

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Pergus

Guten Morgen Excel-Profis!

Kann mir wer bei folgender Problematik weiterhelfen?

Folgendes ist der Fall:

- In den Spalten G17:G106 stehen Mengenangaben
- In den Spalten Y17:Y106 sind Gültigkeitslisten, in denen man Wert auswählen kann, der in der Zeile Y16 steht

In der Zelle Y10 sollte die Matrixformel stehen, die die Gesamtsumme von folgenden Kriterien errechnet:

Anzahl der ausgewählten Werte (der Spalten Y17:Y106)  x die Menge der betreffenden Zeile (den Spalten G17:G106)

Meine Matrixformel wäre folgende: {=WENN(ANZAHL2($Y$17:$Y$106)>0;ANZAHL2($Y$17:$Y$106)*($G$17:$G$106);"")}

Jedoch rechnet diese falsch, ich erhalte 15 anstatt 1...

Zur Verdeutlichung nun ein Beispiel mit Werten:

                         Y9 : "Anzahl Logo1"
                         Y10 : Matrixformel

G16 : "Menge"       Y16 : "Logo1"
-------------------------------------
G17 : 15               Y17 :
G18 : 1                 Y18 : Logo1
G19 : 15               Y19 :
G20 : 15               Y20 :
G21 : 15               Y21 :
...

Das angeführte Beispiel sollte als Ergebnis "1" liefern, da sich
       in der Zeile 18 in Spalte Y der Wert "Logo1" ausgewählt wurde und
       die entsprechende Menge in Spalte G gezählt werden soll (also "1").

Genauso verhält es sich in den anderen Zeilen, die jeweiligen Ausgangswerte sollten jedoch immer dazuaddiert werden (ohne Hilfsspalten).

Vielen Dank schon mal im Voraus für jeglichen Denkansatz oder gar für die Lösung...

Liebe Grüße aus Südtirol
Gustav
Win7, Office Professional 2010

trebuh

Hallo Gustav,

verstehe ich es richtig, dass in Y10 die Summe alles Felder von G addiert werden sollen, wo in dem Feld Y der Text Logo1 steht?

Gruß
Hubert