collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Wer ist Online

  • Punkt Gäste: 27
  • Punkt Versteckte: 0
  • Punkt Mitglieder: 1
  • Punkt Benutzer Online:

* Forenstatistik

  • stats Mitglieder insgesamt: 14662
  • stats Beiträge insgesamt: 74468
  • stats Themen insgesamt: 10020
  • stats Kategorien insgesamt: 5
  • stats Boards insgesamt: 17
  • stats Am meisten online: 933

Autor Thema: Rechnen mit Rückgabewert aus einem Textfeld  (Gelesen 131 mal)

Offline newbee_ferdi

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Rechnen mit Rückgabewert aus einem Textfeld
« am: Dezember 22, 2019, 14:54:43 »
Hallo zusammen!
Einem ungebundenen Textfeld weise ich als Feldinhalt "=Summe([Mittel])" zu. (Der Wert "Mittel" kommt aus einer Abfrage.)
Mit dem Zahlenwert (der auch angezeigt wird) möchte ich anschließend weiterrechnen, bekomme ihn aber "nicht zu packen".
Ich hab's versucht mit "=Wert(Summe([Mittel]))" wie auch damit, den Zahlenwert anschließend im VBA-Code mittels "VAL" bzw. "CInt" händelbar zu machen - funzt aber nicht, der Rückgabewert aus dem Textfeld ist immer 0.
Auch, dass es NICHT am Anzeigeformat des Textfeldes liegt, hab ich schon heraus gefunden...

Wie bekomme ich das, bitte sehr, hin?
 

Offline MzKlMu

  • Moderator
  • Access-Oberguru
  • *****
  • Beiträge: 8342
Re: Rechnen mit Rückgabewert aus einem Textfeld
« Antwort #1 am: Dezember 22, 2019, 16:59:31 »
Hallo,
Du kannst zum weiter rechnen den Feldnamen des ungebunden Feldes verwenden.
Du kannst auch mit Summe(Mittel) direkt weiter rechnen, also ohne Bezug auf das ungebunden Feld.
Was willst Du weiter rechnen?
Gruß
Klaus
 

Offline newbee_ferdi

  • Newbie
  • Beiträge: 32
Re: Rechnen mit Rückgabewert aus einem Textfeld
« Antwort #2 am: Dezember 23, 2019, 00:20:22 »
Hallo Klaus!

Nachdem auch deine beiden Vorschläge nicht gefunzt haben bei mir, bin ich dann nochmal in mich gegangen und hab' einen anderen Lösungsweg gesucht.
(Offensichtlich hab' ich schwer einen Knoten im Hirn oder mir schon vorher selbst ein tiefer liegendes Problem geschaffen)
Ich hab das Problem der Summenbildung jetzt aus dem Formular in den VBA-Code "out-ge-sourced", indem ich den Feldinhalt per "Form-Current" jetzt über "DSum" berechnen lasse....
funzt perfekt!

Danke Dir für Deine Hinweise!!!
 

 

Differenz zwischen 2 Uhrzeiten errechnen und mal Stundenlohn rechnen ??

Begonnen von harvey186Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 18
Aufrufe: 20965
Letzter Beitrag August 24, 2010, 16:54:04
von harvey186
Rechnen in der Datenbank

Begonnen von christian11Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 1
Aufrufe: 2538
Letzter Beitrag November 03, 2010, 09:52:34
von oma
Rechnen in der Datenbank

Begonnen von Christian111Board Tabelle/Abfrage

Antworten: 1
Aufrufe: 1673
Letzter Beitrag November 18, 2010, 10:03:27
von MzKlMu
Rechnen im Formular mit ACCESS

Begonnen von schnalliBoard Formular

Antworten: 1
Aufrufe: 2464
Letzter Beitrag Februar 27, 2011, 14:49:51
von DF6GL
mit Datumswert rechnen

Begonnen von Hari71Board Access-Hilfe

Antworten: 1
Aufrufe: 2611
Letzter Beitrag August 24, 2011, 17:13:19
von database

Advertisment / Werbung - Amazon Affiliate Links