November 24, 2020, 06:41:49

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


#Typ! Fehler ausblenden

Begonnen von Carl, Januar 12, 2020, 20:45:09

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Carl

Januar 12, 2020, 20:45:09 Letzte Bearbeitung: Januar 12, 2020, 20:59:24 von Carl
Ich berechne formularseitig in einem Formular einen Prozentsatz von richtige bearbeiteten Aufgaben eines Tests.


=Format([Grundrechenartenfalsch]/([Grundrechenartenbearbeitet]/100);"Standardzahl")


Das Problem
Wenn es 0 Bearbeitete gibt (also im jungfräulichen Zustand des Formulars6), erscheint ein #Typ!-Fehler, weil 0/100 mathematisch nicht definiert ist. Wie kann man den los werden?

Ich habe schon versucht, diese Anzeige  mit bedingter Formatierung zu weißen, habe aber den Bedingungscode nicht hin bekommen.

Was kann man da noch machen?

Nachtrag:
Ich habe jetzt die Schriftfarbe weiß gemacht und mit "[ProzentFalsche]>=0" eine andere Farbe formatiert. Damit wird der Fehler geweißt, wenn er da ist.

Carl

Hondo

Hallo,
muss mal doof fragen, aber wo schreibst du das rein und warum? In eine Abfrage, als Datenherkunft in ein Textfeld oder was?
Machst du nichts mit VBA-Code?
Gruß Andreas

Maxel

Januar 12, 2020, 22:46:49 #2 Letzte Bearbeitung: Januar 12, 2020, 22:52:36 von Maxel
Zitatweil 0/100 mathematisch nicht definiert ist

Aha. Ich habe in der Grundschule gelernt, dass das 0 ergibt.

Hast Du mal recherchiert, wie man eine Division durch 0 abfangen kann, bevor Du hier angefragt hast? Wenn nein, warum nicht?

Wenn ja, warum bist Du nicht in diesem Forum fündig geworden?
https://www.access-o-mania.de/forum/index.php?topic=16371.0

ZitatIch habe jetzt die Schriftfarbe weiß gemacht und mit "[ProzentFalsche]>=0" eine andere Farbe formatiert. Damit wird der Fehler geweißt, wenn er da ist.

Coole Fehlerbehandlung...

Gruß
Maxel

Carl

Zitat von: Hondo am Januar 12, 2020, 22:31:24
Hallo,
muss mal doof fragen, aber wo schreibst du das rein und warum? In eine Abfrage, als Datenherkunft in ein Textfeld oder was?
Machst du nichts mit VBA-Code?
Gruß Andreas


Als Datenherkunft in ein Textfeld. Es gibt nur einzelne Werte, keine Datensätze. Da dache ich mir, spare ich mir die Abfrage. Klar mache ich "was" mit VBA-Code.

Carl

Carl

Zitat von: Maxel am Januar 12, 2020, 22:46:49
Hast Du mal recherchiert, wie man eine Division durch 0 abfangen kann, bevor Du hier angefragt hast? Wenn nein, warum nicht?


Weil ich mathematisch selbst eine Null bin. Ich bin Mediziner. Verschreibe Tabletten und sowas.

Carl