August 06, 2020, 21:12:32

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Ereignisse/Sub abbrechen

Begonnen von Nudelskopf, Juli 21, 2020, 16:28:47

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Nudelskopf

Hallo zusammen,

in einem Formular (HF1) habe ich einen Unterformular (UF1).
Mit dem Ereignis "BeforeUpdate" überprüfe ich ob im HF1 eine Änderung gemacht wurde, bevor man das UF1 bearbeiten kann.
Wenn im HF1 eine Veränderung gemacht wurde kann man dies speichern, zurücksetzen oder einfach abbrechen. Dies habe ich gemacht damit das automatische Speichern unterbunden wird, wenn man zwischen den Formularen Daten bearbeitet.
Des Weiteren habe ich im HF1 einen Button "Zurück" der einen anderen Formular (HF0) öffnet und den HF1 schließt. Zuvor wird überprüft, ob eine Änderung vorgenommen wurde. Also wie Ereignis "BeforeUpdate", wenn man Button "Zurück" klickt.

Wenn ich einen Datensatz ändere, kommt die Speicherabfrage von dem Ereignis "BeforeUpdate" und die vom Button "Zurück". Die Speicherabfrage im Button "Zurück" habe ich mal rausgenommen, sodass nur die Befehle schließen HF1 und öffnen HF0 vorhanden sind. Klicke ich nun auf "Zurück" erscheint nur die Abfrage vom Ereignis "BeforeUpdate". Aber wenn ich nun auf "Abbrechen" klicke (im MsgBox) schließt sich HF1 einfach und öffnet HF0. Weil ja nach der Speicherabfrage vom Ereignis "BeforeUpdate" die Befehle von Button "Zurück" ausgeführt werden.
Es sollte aber wie folgt sein, wenn man auf Abbrechen klickt soll man in HF1 bleiben.
Gibt es ein Befehl mit den man andere Ereignisse/Subs unterbinden kann?
Oder hat vieleicht jemand ein Tipp, wie ich mein Problem anders lösen kann?

Vielen Dank & Gruß :)