Oktober 20, 2020, 11:11:09

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Verhindern, dass ein Formular geschlossen wird - Bedingung erfüllt

Begonnen von VIE81, Oktober 04, 2020, 17:11:52

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

VIE81

Hallo!

Ich habe offenbar eine Denkblockade, bei der ich auf Eure Hilfe hoffe: ich beschreibe einmal meine Aufgaben- oder Problemstellung.

In einem Formular wähle ich über ein Dropdownfeld eine Vorgangsnummer aus einem Pool aus. Diese Nummern werden in einem separaten Formular erzeugt und nach Auswahl sowie "Vorspeichern" - dabei wird mittels SQL in VBA die ausgewählte Vorgangsnummer aus der Pooltabelle gelöscht. Das funktioniert soweit auch ganz gut.

Im Formular, das mir Probleme oder Kopfzerbrechen bereitet, wird nach dem Vorspeichern, also dem Löschen der Vorgangsnummer aus dem Pool, eine Schaltfläche "Datensatz speichern" aktiviert. Auch das funktioniert soweit gut.

Solang die Vorgangsnummer noch nicht ausgewählt und auf "Vorspeichern" geklickt wurde, ist eine Schaltfläche aktiviert, die es dem Anwender ermöglicht, seine bislang gemachten Eingaben mit Me.Undo zurückzusetzen. Klickt der Anwender darauf, werden die Felder geleert und das Formular über DoCmd.Close geschlossen. Auch das funktioniert soweit gut.

Sobald der Anwender seine Eingaben gemacht und auf "Vorspeichern" geklickt hat, werden die Schaltflächen "Vorspeichern" und "Daten zurücksetzen" deaktiviert und eine Schaltfläche "Datensatz speichern" aktiviert. Auch das funktioniert soweit gut.

Mein Problem besteht jetzt darin, dass ich - sobald nur mehr die Schaltfläche "Datensatz speichern" aktiviert ist, das Formular nicht mehr geschlossen werden darf. Weder über das (X) in der Titelleiste des Formulars noch über das (X) in der Titelleiste von Access selbst.

Der Anwender muss also seine Bearbeitung fertigstellen. Sobald er seine Eingaben finalisiert und auf "Datensatz speichern" klickt, wird das aktuell offene Formular geschlossen und ein anderes Formular geöffnet.

Habt ihr eine Idee, wie ich das realisieren kann?

Danke für Eure Hilfe!

Viele Grüße,
VIE81

MzKlMu

Hallo,
im Anhang findest Du ein einfaches Beispiel, das Du entsprechend Deinen Anforderungen anpassen kannst.
Gruß
Klaus

VIE81

Vielen herzlichen Dank, MzKlMu!

Funktioniert einwandfrei  ;)  ;)

Viele Grüße,
VIE81