Oktober 31, 2020, 22:47:47

Neuigkeiten:

Wenn ihr euch für eine gute Antwort bedanken möchtet, im entsprechenden Posting einfach den Knopf "sag Danke" drücken!


Bericht aus zwei Formularen erstellen

Begonnen von martie01, Oktober 15, 2020, 21:34:58

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

martie01

Hallo, bitte um Hilfe bei folgendem Problem.
Ich habe ein Arbeitsbuch, bei dem durch Weiterklicken immer die entsprechenden Pos.(Bauteile auf Platine)  durch einen Pfeil sichtbar werden.

Nun möchte ich jede einzelne Seite als zB. Word einzeln oder zumsammenhängend exportieren. Dabei soll das Bestückungsbild, die Pfeile und die untere Tabelle auf je ein Blatt exportiert werden. Und mit jeder wechselnden Seite werden unterschiedliche Komponenten angezeigt, welche auch unten in der Tabelle gefiltert erscheinen.

Wer weiss Rat?

DF6GL

Hallo,


-- ich nehme an, dass das, was Du als "Arbeitsbuch" bezeichnest,  eine Tabelle mit Datensätzen darstellt, in der in jedem DS das Layout der LP und die Pfeile als Bild abgelegt sind.

-- warum benötigst Du Word für den "Export"?

-- Berichte werden zudem nicht aus Formularen erstellt, sondern bemühen eine Abfrage, die die anzuzeigenden Daten aus Tabellen liefert.

Insofern könntest Du eine Abfrage erstellen, die wie gesagt, alle benötigten Felder umfasst und als Datenherkunft an den Bericht liefert.  Das Layout des Berichtes wird im Berichtsentwurf definiert.



Unklar ist, wie die Pfeile auf das LP-Layout-Bild kommen und an der richtigen Stelle bezgl. der einzelnen DS-Daten positioniert werden (oder worden sind).


martie01

Hallo,

es würde auch jede andere Exportform gehen. Das Ganze wid nachher als *.pdf gespeichert.
 Ich habe bis jetzt das Formular gefiltert.Bedeutet also, ich sollte die Abfrage filtern?!

Bei den Pfeilen handelt es sich um Bezeichnungsfelder, welche durch  x und y an die richtige Stelle geschoben werden.
Dann wird der nächste Datensatz(Bauteil) angewählt und ein anderes fortlaufendes Bez.Feld  wird aktiviert,...

DF6GL

Hallo,

ZitatIch habe bis jetzt das Formular gefiltert. Bedeutet also, ich sollte die Abfrage filtern?!


So ist es. Filtere die Abfrage (Where-Condition) und verschiebe die Textfelder im Bericht genau so wie im Formular. (Ereignis: Detailbereich_Format)


Der Bericht kann dann gleich als PDF-Datei gespeichert werden, ohne Umweg über ein anderes Programm.