Januar 20, 2021, 13:51:41

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


Abfrage übersichtlich erstellen

Begonnen von surfer_01, Dezember 23, 2020, 09:30:13

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

surfer_01

Dezember 23, 2020, 09:30:13 Letzte Bearbeitung: Dezember 23, 2020, 09:54:53 von surfer_01 Grund: Anhänge zugefügt
Hallo zusammen,

ich möchte vorweg schicken, dass ich Access Neuling und gerade versuche mich mit dem Program vertraut zu machen. Vergebt mir, falls ich vieleicht "blöde" Fragen stelle :-)

Ich habe mir vor einiger Zeit eine "Projektkostenkontrolle" in Excel erstellt. Hierin werden Artikel mit den dazugehörigen Kosten/Erlösen (sowohl Plan- als auch IST-kosten) verwaltet. Da es sich um eine große Menge Daten mit vielen Berechnungen/Formeln handelt geht Excel regelmäßig "in die Knie". Ich denke Access ist hierfür das bessere Tool.

Aufgabe:

Im Projekt gibt es jeweils 50-60 Bauteile. Diesen Bauteile sollen Investitionen für Werkzeuge, Maschinen, Verpackungen, etc. zugeordnet werden. (dies geschieht bei uns in SAP über WBS Elemente). Jedem Bauteil werden somit mehrere WBS Elemente zugeordnet. Für jedes WBS-Element wiederum können mehrere PPR (Purchase Request) angelegt werden (in einem PPR auch für unterschiedliche WBS Elemente).


Bisher habe ich folgende Tabellen & Beziehungen angelegt:

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Als Abfrage möchte ich folgende Übersicht darstellen:

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Und hier komme ich nicht weiter. Was muss ich machen um in die Abfrage ein Auswahlfeld zu integrieren das einen, mehrere oder alle Artikel auswählt und dann die WBS Elemente inkl. der summierten Kosten (pro WBS gibt es ja mehrere PPR´s) darstellen zu können.

Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und freue mich auf eure Antworten und Tipps.

Viele Grüße
Ralf

surfer_01

Dezember 23, 2020, 09:34:44 #1 Letzte Bearbeitung: Dezember 23, 2020, 09:56:53 von surfer_01
P.S.: Ich hoffe die Infos reichen um eine Hilfstellung zu geben. :-)

MzKlMu

Dezember 23, 2020, 10:20:27 #2 Letzte Bearbeitung: Dezember 23, 2020, 10:47:57 von MzKlMu
Hallo,
mit einer Abfrage ist das nicht möglich.
Zur Dateneingabe wird eine Abfrage auch nicht verwendet.
Die Datenbearbeitung erfolgt ausschließlich über Formulare der Datenbasis/Datenquelle dann Abfragen sind.

Im geschilderten Fall würde man ein Hauptformular anlegen zur Anzeige der Artikel und darin ein Unterformular zur Anzeige der WBS. Hafo und Ufo sind über die Schlüsselfelder zu verknüpfen. Im Hafo kann ein Kombifeld zur Suche angelegt werden.

Du solltest auch die Schlüsselfelder anders benennen.
Nicht ID sondern ArtikelID und das Fremdschlüsselfel dann ArtikelID_F. Es ist vorteilhaft wenn man PS und FS zweifelsfrei unterscheiden kann. Deine Feldnamen für den Fremdschlüssel (z.B. Artikel_Beziechnung) lässt darauf schließen, dass Du Nachschlagefelder in TAbellen verwendest. Bitte unbedingt wieder in normale Textfelder ändern. Nachschlagefelder haben in Tabellen nichts zu suchen. Diese sind nur in Formularen als Kombifelder sinnvoll.

Wo kommen eigentlich die Kosten her ? Ich kann da kein entsprechendes Feld erkennen.

Zu den Nachschlagefeldern:
http://dbwiki.net/wiki/Access_Anf%C3%A4nger:_Die_Nachteile_von_Nachschlagefeldern

Und noch ein kleines Tutorial:
https://www.access-tutorial.de/
Gruß
Klaus

surfer_01

Hallo Klaus,

vielen Dank für die schnelle Antwort und die Hilfe!

Die Kosten sind in der Tabelle "PPR" unter "Soll_HK" und die Vermutung bzgl. der Nachschlagefelder stimmt auch. Danke für den Link hierzu. Ich werde wohl die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr nutzen um mich mehr in das Thema einzulesen und die Struktur nochmal neu aufsetzen und mich dann sicher nochmal mit Fragen melden :-)

Bis dahin besinnliche und frohe Weihnachtsfeiertage!

Viele Grüße
Ralf