Februar 27, 2021, 17:04:52

Neuigkeiten:

Ist euer Problem gelöst, dann bitte den Knopf "Thema gelöst" drücken!


im Hauptformular links eine "button" Maske

Begonnen von martie01, Februar 21, 2021, 10:42:39

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

martie01

Hallo, ich habe wieder ein kleines Problem.. ::)

Ich möchte in dem Hautformular links "buttons" in Form eines Formulars haben, und in dem ich mir auf der rechten Seite dann die Formulare geöffnet bekomme.
Diese Buttons links sollen immer sichtbar sein und die Formulare auf der rechten Seite halt in Abhängigkeit von den gedrückten Buttons. Ähnlich wie bei Navision.
Weiss jemand Rat?

Grüße Martin

andyfau

Hallo Martin,

ich würde folgendermaßen vorgehen:

- Zuerst die Einzelformulare erstellen, die später über die Buttons aufgerufen werden sollen.
- Screenshots davon machen und mit Irfanview passend als Bitmaps die Hintergrundbilder für die Buttons erstellen.
- Hauptformular erstellen, dort die Formulare als überlagernde Unterformulare einbauen. Diese werden beim Öffnen des Hauptformulars dann alle mit geöffnet.
- Dann die Buttons (mit den Hintergrundbildern) erstellen und beim onKLick-Ereignis über VBA beim jeweils gewünschten Unterformular die Eigenschaft .visible auf True und alle anderen auf visible = False setzen.

So kann einfach zwischen den (Unter)Formularen umgeschaltet werden.

Beste Grüße
Andreas


Beaker s.a.

Hallo Andreas,
ZitatDiese werden beim Öffnen des Hauptformulars dann alle mit geöffnet.
IMO keine gute Idee. Das kann das Laden des HFo u.U. so aussehen lassen, als würde
das Programm hängen.

@Martin
Beschäftige dich mit dem eingebauten Navigations-Form. Das hat zwar auch so seine
Tücken, die man lernen muss zu beherrschen, ist im Endeffekt aber auch nicht kom-
plizierter als Andreas' Vorschlag. Läuft auf jeden Fall flüssiger. Und Bilder kannst
du da auch einfügen.

gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

andyfau

Zitat von: Beaker s.a. am Februar 21, 2021, 16:20:36IMO keine gute Idee. Das kann das Laden des HFo u.U. so aussehen lassen, als würde
das Programm hängen.

Hallo Ekkehard,

läuft super.. hab ich schon oft so gemacht. 4..5.. Formulare sind kein Problem, wenn man nicht gerade eine 286er aus den 90er Jahren hat.


Zitat von: Beaker s.a. am Februar 21, 2021, 16:20:36Navigations-Form. Das hat zwar auch so seine
Tücken,
.....geht, ist aber tatsächlich erstmal gewöhnungsbedürftig.

Jeder so, wie er mag.

Gruß
Andreas

martie01

Also danke erst einmal Euch Beiden,
Werde mich in das Navigations-Form reinlesen.
Und ggf. melden.

Beaker s.a.

Hallo Andreas,
Zitatläuft super.. hab ich schon oft so gemacht. 4..5.. Formulare sind kein Problem
Das wollte ich auch nicht in Abrede stellen. Ich habe sowas gerade mit
zwei UFo gemacht, die an Hand von Berechtigungen angezeigt werden. Die
Performance ist da natürlich von den Datenmengen in den UFo abhängig.
Für mehr als zwei Formulare würde ich das nicht machen.

Beim Navi-Form hat man i.Ü. ein weiteres "Problem"; - man kann keine
Forms gleichzeitig anzeigen.
Ein zusätzliches "Menu"-Form, das per Tastaturmacro ein-/ausblendet wird,
gekoppelt mit der Anzeige der Forms als Register finde ich persönlich
"am Schönsten".

gruss ekkehard
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

andyfau

Hallo Ekkehard,

an Register hatte ich auch zuerst auch gedacht. Aber eigentlich soll ein Register doch auch nur ein "zu großes" Formular aufteilen und übersichtlicher machen. Das geht wirklich einfach und ist sehr übersichtlich. Wenn ich dann Unterformulare in die Register packe, werden diese ja auch mit geladen. Weiß nicht, ob das dann performanter ist? Dann muss ich halt auch noch die Register mit verwalten, anstatt der Unterformulare.
Wie Du schon sagst, man muss es so bauen, wie man es selbst "am schönsten" findet.

Beste Grüße
Andreas

Beaker s.a.

Hallo Andreas,
Die Registerdarstellung der HFo und ein RegisterControl auf einem oder
mehreren davon haben ja nichts miteinander zu tun.
Das Registercontrol stellt auch keine zusätzl. Ebene zwischen HFo und UFo her.
Anbei mal ein Bild von dem was ich mal angefangen habe. Hier ist die Register-
darstellung in den Optionen eingestellt. Auf dem Bild sind exemplarisch zwei
HFo geöffnet. Das sichtbare auch mit einem Registercontrol mit diversen UFo.
Diese werden allerdings erst beim Wechsel des Tabs geladen.

Das eingeblendete PopUp (wird dort mit F12 ein-/ausgeblendet) stellt auf einem
Register die Forms der einzelnen Bereiche einer WaWi mit Labelcontrols (haben
auch ein Click-Event) zur Verfügung.

gruss ekkehard

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.
--
Beaker s.a., der lieber an seinem eigenen Projekt arbeiten würde/sollte, aber irgendwie immer gerne seinen Senf dazu gibt ;-)
S.M.I².L.E.

andyfau

Hallo Ekkehard,
ja, das lässt sich ja in den DB-Optionen einstellen. Das PopUp dann mit Bilder zu bestücken sollte ja auch gehen.
Aber er wollte doch kein überlagerndes (Popup)Menü, sondern eine seitliche Menüliste mit Vorschaubildern der Masken.
So wie bei Navision. Wobei ich das von Navision gar nicht kenne. Hab das vor Jahren mal gesehen, aber nur mit normalen Menübäumen links. Ich hatte mir das eher so vorgestellt, dass er es so wie den Navistreifen  bei Word oder PDF-Viewern haben wollte. Aber man sieht ja, dass man mit ein wenig Phantasie einige Möglichkeiten hat.
Viele Grüße
Andreas